Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grüner-Bohnen-Eintopf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    So, in diesem Jahr ist es schon früher kühler, so dass wir schon Lust auf Eintopf hatten.
    Grüßlis Uma-Lucy

    Lebe jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!

    Kommentar


    • #47
      *grünebohnenaufdeneinkaufszettelschreib*
      Viele Grüße
      Ulla
      °^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

      Kommentar


      • #48
        Heute auf dem Markt beim Biobauern grüne Bohnen gekauft.
        Liebe Grüße von Rena

        Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts!

        Kommentar


        • #49
          Fertig , diesmal in der vegetarischen Variante.
          Ein Rest Sahne ist noch mit in den Mixtopf gewandert und der Mann bekommt morgen ein paar Scheiben gebratene Kabanossi dazu.
          Danke noch mal, Mona, für das schöne Rezept .
          Viele Grüße
          Ulla
          °^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
          Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

          Kommentar


          • #50
            Das Eintopf-Wetter steht vor der Tür !!!
            Liebe Grüße Bärbel

            Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...

            Kommentar


            • #51
              Liebe Uma-Lucy,
              gestern war mal wieder mein Lieblings-Bohneneintopf dran. Es gab frische Bohnen auf dem Markt. Leider funktioniert er nicht mehr so wie mit meinem TM21. Bei Zwiebeln auf Stufe 3 tut sich beim TM6 nix. Ich habe 6,5 genommen, Stufe 7 wäre wahrscheinlich richtig. Der TM21 hatte ja keinen Linkslauf. Nun habe ich den spontan auch beim TM 6 nicht gefunden. Deshalb habe ich wie beim TM 21 Stufe 1 genommen. Beim TM21 lösten sich die Kartoffeln auf, die Bohnen blieben ganz, so dass eine wunderbare sämige Suppe mit ganzen Bohnen zustande kam. Beim TM 6 lösten sich allerdings ein großer Teil Bohnen auf, so dass mehr oder weniger ein Mus entstand. Geschmacklich war es sehr gut, aber ich hatte es mir anders vorgestellt. Leider habe ich erst nachträglich Linkslauf gegoogelt und weiß jetzt, welcher Knopf dafür zuständig ist. Heute morgen bekam ich auch die Info von meiner TM Repräsentantin, dass ich die Anbratfunktion für Zwiebeln wunderbar von TM Österreich nehmen kann. Nun freue ich mich auf das nächste Mal, wo ich alle jetzt gelernten Funktionen anwenden kann.
              Liebe Grüße von Rena

              Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts!

              Kommentar


              • #52
                Liebe Rena,


                das tut mir leid, dass es nicht so geklappt hat bei Dir.
                Mit meinem TM 5 klappt es immer noch prima.
                Aber jetzt hast Du ja Hinweise für den TM 6 bekommen.
                Die Röstfunktion würde mich auch interessieren, aber nur dafür den TM 6 zu kaufen ist mir dann doch zu teuer.
                Grüßlis Uma-Lucy

                Lebe jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!

                Kommentar


                • #53
                  Liebe Rena, glücklicherweise hast Du ja jetzt den Linkslauf beim TM6 entdeckt, denn den brauchst Du ja unbedingt beim Kochen dieses köstlichen Eintopfes. Zwiebeln zerkleinere ich nach wie vor so, wie ich es von jeher gemacht habe (ob mit dem 31er, dem 5er oder jetzt auch mit dem 6er), nämlich 5 Sek./Stufe 5. Die Anbratfunktion ist auch schön für's Anschmoren von Zwiebeln, bei diesem Rezept mache ich das Andünsten aber nach wie vor einfach so wie Uma Lucy es auch geschrieben hat, nämlich mit der Varomastufe (oder ich wähle die 120°C-Stufe vom TM6 zum Andünsten).

                  Dieser Grüne-Bohnen-Eintopf gehört auch nach wie vor zu unseren liebsten Eintöpfen.
                  Zuletzt geändert von Brigitte; 19.06.2020, 13:22.
                  Liebe Grüße,
                  Brigitte

                  Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)

                  Kommentar


                  • #54
                    Liebe Brigitte,

                    herzlichen Dank für Deinen ausführlichen Bericht. Ja, mir fehlen ein paar Schritte zwischen dem TM21 und dem TM6. Im Originalrezept steht für das Zerkleinern der Zwiebeln noch Stufe 3. Dank Deines Hinweises habe ich jetzt Stufe 5 verinnerlicht. Das Andünsten der Zwiebeln habe ich auch auf Varomastufe gemacht (weil ich es auch nicht besser wußte). Nicht so gut war, dass ich nicht vorher nach dem Linkslauf gesucht habe. Aber jetzt weiß ich es. Das nächste mal wird mein Lieblingseintopf bestimmt perfekt.
                    Liebe Grüße von Rena

                    Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts!

                    Kommentar


                    • #55
                      Hallo zusammen,
                      habe gestern meinen geliebten Bohneneintopf in altbewährter Qualität hergestellt. Weil ich es eilig hatte, habe ich die neue Röstfunktion noch nicht getestet, sondern wie früher über Varoma angebraten. Aber der Sommer ist ja noch lang.
                      Liebe Grüße von Rena

                      Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts!

                      Kommentar


                      • #56
                        Für die Mittagsboxen heute habe ich gestern Bohnen blanchiert und nun gibt es noch einen "Rest" von ca. 250 g...
                        Ich glaube, das wird Bohnensuppe (allerdings habe ich keine Kartoffeln mehr im Haus, nur noch eine Süßkartoffel. Vielleicht schmeckt die Kombination ja auch?), wie immer mit Tomaten (im Garten geht es gerade richtig los ) .
                        Viele Grüße
                        Ulla
                        °^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
                        Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

                        Kommentar


                        • #57
                          Guten Morgen Uma-Lucy,

                          am Wochenende habe ich aus dem Garten meines Vaters Grüne Bohnen bekommen. DIe Hälfte davon essen wir heute Abend in Deinem Eintopf
                          Hier sind es gerade 16°, da kann man gut einen wärmenden EIntopf essen, wir freuen uns darauf!
                          Viele Grüße
                          Ulla
                          °^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
                          Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

                          Kommentar


                          • #58
                            Den gibt es heute bei uns, in der vegetarischen Variante. Bei dem Temperatursturz ist uns nach etwas warmen
                            liebe Grüße
                            Kirsten

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X