Virus Culinarius

Virus Culinarius (http://virusculinarius.de/forum/index.php)
-   herzhaftes Gebäck (http://virusculinarius.de/forum/forumdisplay.php?f=17)
-   -   Der Riesendöner! (http://virusculinarius.de/forum/showthread.php?t=15207)

Andrea 18.06.2020 23:00

Der Riesendöner!
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Für eine Gruppe Kinder am Mittagstisch habe ich diesen Riesendöner erfunden. Er hat großen Anklang gefunden. Soooo lecker, haben sie gesagt :)

Der Riesendöner!


Zutaten:

für den Fladenteig:
500 g Wasser
1 Würfel Hefe
2 TL Zucker
50 g Öl
960 g Mehl
4 TL Salz

für die Füllung:
1 kleiner Spitzkohl
1 kleiner Rotkohl
1 Salatgurke
400 g kleine Tomaten
500 g griechischen Joghurt
3 Knoblauchzehen
8-Kräuter-Mischung, TK
1 kg Putenbrust
200 g Fetakäse
Gewürze: Salz, Zucker, Pfeffer, Paprika, Chili, italienische Kräuter


Zubereitung Fladen:

  • Wasser, Hefe, Zucker und Öl in den Mixtopf geben,
    3 Min./37°C/Stufe 1 erwärmen
  • Mehl und Salz zugeben, 3 Min./Knetstufe
  • abgedeckt gut gehen lassen, ca. 30 Minuten
  • auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen
  • mit flüssiger Sahne bestreichen
  • 10 Minuten Teigruhe
  • dann in den kalten Backofen geben, auf 230°C Ober-/Unterhitze einstellen, goldbraun backen
Zubereitung Füllung:
  • den Spitzkohl fein schneiden/hobeln, mit Öl, Salz und Zucker würzen
  • mit dem Rotkohl ebenso verfahren
  • die Gurke in feine Scheiben schneiden
  • die kleinen Tomaten halbieren
  • den Joghurt mit Salz und Zucker würzen, die zerdrückten Knoblauchzehen und die 8-Kräuter-Mischung unterrühren
  • die Putenbrust in feine Streifen schneiden, anbraten, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chili und italienischen Kräutern würzen
Fertigstellung:
  • den Fladen durchschneiden
  • von beiden Seiten mit Joghurt bestreichen
  • Krautsalat auf die Unterseite geben
  • darauf Gurke und Tomaten und den zerbröselten Fetakäse verteilen
  • die Putenstreifen darauf verteilen
  • die Oberseite auflegen
Anmerkung:
am besten die Portionen mit einem elektrischen Messer schneiden

Brigitte 19.06.2020 14:23

Phantastisch, liebe Andrea! Da habe ich ja jetzt ein Riesen-As im Ärmel :D für die immer größer werdende Enkelschar.

Kirsten123 19.06.2020 15:12

Das ist doch sicher nicht nur was für Kinder:D
Damit kann ich mich am Wochenende bestimmt beliebt machen und den Großen schmeckt es garantiert auch;)
Vielen Dank für die tolle Idee!
Liebe Grüße
Kirsten

Brigitte 19.06.2020 15:31

Zitat:

Zitat von Kirsten123 (Beitrag 201060)
Das ist doch sicher nicht nur was für Kinder:D
Damit kann ich mich am Wochenende bestimmt beliebt machen und den Großen schmeckt es garantiert auch;)
Vielen Dank für die tolle Idee!
Liebe Grüße
Kirsten


Hundertprozentig, liebe Kirsten! :) Das wird auch ein Renner bei den Großen sein. Ich habe da auch schon die großen Jungs (sprich erwachsene Männer) meiner Familie im Visier :) (und natürlich auch die Mädels, keine Frage). Damit kann man sich sicherlich bei denen sehr beliebt machen :D

Gaby2704 20.06.2020 08:44

Hallo Andrea,



der sieht ja wirklich klasse aus. Mein jüngster Enkel wäre mit dabei.

Kirsten123 26.09.2020 21:54

Liebe Andrea, so eine geniale Idee :g025:
Heute gab es ihn mit Salat, Tomate, Gurke, Zwiebel, Zaziki und Fake-Gyros:)
So einfach wie lecker und auch optisch der Hit!
Liebe Grüße
Kirsten

Andrea 03.10.2020 12:37

Klasse, Kirsten! Freut mich sehr.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.