Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2011, 00:39   #2
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Na Gott sei Dank, liebe Rena, da ist es ja wieder, das gute Rezept von der Knobi-Zitronen-Kur.

Dann schreibe ich auch hier nochmal in etwa das, was ich im verlorengegangenen Fred dazu geschrieben hatte (zumindest vom Sinn her):

mein Mann hatte vor kurzem gesundheitliche Probleme, u.a. hatte er einen abenteuerlich hohen Cholesterinwert. Da empfahlen mir zwei Freundinnen - unabhängig voneinander! - diese Kur, da sie selbst bzw. ihre Männer damit beste Erfahrungen gemacht hätten. Diese beiden Ehemänner hatten ähnlich hohe Werte, haben sich von ihren Frauen von dieser Kur überzeugen lassen, und nach Beendigung der Kur hätten sie zum Erstaunen ihrer Ärzte wieder Werte im Normalbereich gehabt. Diese Erzählungen haben meinen Mann tatsächlich dazu veranlasst, es ebenfalls zu probieren.

Und ich mache es gleich mit, a) um ihn zu unterstützen und b) ist es ja wohl auch zur Vorbeugung gut. Halt so, wie Du es auch kurmäßig und vorbeugend anwendest, liebe Rena.

Wir befinden uns nun nach der einen Woche Pause nun im zweiten dreiwöchigen Zyklus.

Auf die Untersuchungswerte bei meinem Mann nach Beendigung der Kur bin ich schon seeeeehr gespannt...........
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)

Geändert von Brigitte (17.05.2011 um 11:19 Uhr)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten