Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.06.2009, 00:08   #1
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Standard Heringssalat nach Omas Rezeptbuch

Das Rezeptbuch meiner Großmutter von 1906 ist für mich eine richtige Fundgrube - wenn ich bei meinem Küchentreiben mal nicht weiter weiß - dann heißt es für mich: Frag' Oma('s Kochbuch).
Und so habe ich mal wieder ein Rezept für den TM und heutige Zeiten umgearbeitet - es gibt also heute:

Heringssalat nach Omas Rezeptbuch

Zutaten:


1 mittlere oder große Zwiebel
etwas Butter
10 Cornichons
1 Apfel
etwas frischen Ingwer, mit einem Küchenmesser klein geschnitten
250 g Frischkäse
250 g körniger Frischkäse
1 gestrichener EL getrockneter Dill ( da kein frischer vorhanden oder andere Kräuter)
4-5 gewässerte Salzheringe (ca. 300 g netto, d.h. ohne Haut und Gräten)

Zubereitung:
  • Zwiebel vierteln, 3 Sek./Stufe 5, runterschieben
  • etwas Butter dazu 3 Min./Varoma/Stufe 1, abkühlen lassen
  • Cornichons, Apfel und Ingwer in den Topf, ca 5. Sek./Stufe 5, runterschieben
  • Frischkäse und Kräuter dazu, ca. 20 Sek./Linkslauf/Stufe 3
  • Heringe entgräten und enthäuten, die Filets in kleine Stücke schneiden, in den Topf und ca. 20 Sek./Linkslauf/Stufe 3 untermischen.
  • Mindestens 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, schmeckt an den nächsten Tagen besser - nicht nur auf Brot, sondern auch zu Pellkartoffeln mit kräftigem, gelbem Spreewälder Leinöl.
Hinweis zu den Salzheringen:
Gibt es vielleicht auf einem Wochenmarkt, bei uns bei Rewe in einer Kilo-Plastik-Verpackung. Heringe mehrmals wässern, d.h. das Wasser über 3 Tage lang jeweils 2 mal wechseln. Das Entgräten und Enthäuten geht mit einiger Übung ganz gut - die Hände werden sehr fischfettig. Da ist sorgfältiges Arbeiten angesagt, damit nicht später alles nach Fisch riecht und die Hände sollten auch vor dem Einfüllen der Stücke in den TM gründlich gewaschen werden.

Das Originalrezept ist mit Autorenangabe in einem meiner internen Verlinkungsordner auf meiner Website zu finden.

Mir hat es heute schon auf getoasteten Brötchenscheiben geschmeckt!

Klaus - der Küchenzauberer
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heringssalat+SANY9862-64-horz+ps2-640x165.jpg (91,1 KB, 113x aufgerufen)
Dateityp: jpg Heringssalat+SANY9865+ps4.JPG (97,8 KB, 152x aufgerufen)
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“




Geändert von klaus69 (08.06.2012 um 11:03 Uhr) Grund: Link zum Originalrezept richtig eingefügt
klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten