Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2008, 16:18   #1
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard Danske Brunkager

Hallo zusammen,

hier meine (o.k., unsere) Lieblings(weihnachts)kekse, die aber auch jetzt schon schmecken, wir haben es gerade getestet !!!
EIGENTLICH gehört noch Zitronat rein, aber EIGENTLICH schmeckt uns das nicht !

Danske Brunkager (Dänische braune Kekse)

Zutaten:

250 g Butter
250 g Zucker
125 g Rübenkraut (Grafschafter Goldsaft z.B.)
100 g gehackte Mandeln
gut 1/2 Tl. gemahlene Nelken
gut 2 Tl. gemahlenen Zimt
gut 1/2 Tl gemahlener Ingwer
7 g Pottasche
550 g Mehl

Zubereitung:
  • Butter mit Zucker und Sirup 3,5 Min./100°C/Stufe 1,5 zum Kochen bringen.
  • Mandeln und übrige Gewürze 10 Sek./Stufe 2 unterrühren.
  • Die Pottasche in wenig kochendem Wasser auflösen und 5 Sek./Stufe 2 unter die Sirupmasse rühren.
  • Alles abkühlen lassen.
  • Mehl dazugeben und 3 Min./Teigstufe unterkneten, dabei mit dem Spatel nachhelfen. Teig aus dem Topf nehmen und mit den Händen leicht nachkneten.
  • Die Menge in 4 Teile teilen, diese zu Rollen formen und in Alufolie gewickelt über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Die Rollen mit einem scharfen Messer in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden und auf dem mit Backpapier belegten Blech 8-10 Min. bei 200 °C backen.
  • Die Kekse werden erst nach dem Abkühlen knusprig.
Hmmmmjammmi, leggaaaa!!!!

Suchwörter: Weihnachten, Kekse, Plätzchen, Gewürze
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Brunkager2.jpg (74,8 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg Brunkager1.jpg (89,2 KB, 126x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Geändert von smada (01.12.2018 um 08:52 Uhr) Grund: formatiert
smada ist offline   Mit Zitat antworten