Thema: Quasi-Bounty
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.01.2011, 14:22   #1
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard Quasi-Bounty

Hallo,

auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Dame hier das Rezept.

Quasi-Bounty

Zutaten:


125 g weiße Kuvertüre
100 g Palmin
20 g Kondensmilch oder Milchmädchen
1/4 TL Salz

90 g Milchpulver(mager)
200 g Kokosflocken
20 g Glukosesirup
75 g Puderzucker
40 g Batida
200-300 g Zarbitterkuvertüre (zum überziehen)

Zubereitung:
  • Die obersten 2 Zutaten in den Mixtopf wiegen und ca. 8 Sek./Stufe Turbo zerkleinern; dann die nächsten beiden zugeben und 5 Min/50°/Stufe 3 laufen lassen.
  • Nun den Rest zufügen und auf Stufe 2-3 vermischen.
  • Die Masse in eine Schüssel umfüllen, um daraus besser kleine Portiönchen abstechen zu können.
  • Mit feuchten Händen formt man nun längliche Gebilde und lässt diese trocknen. Einfach auf einem Kuchengitter in der Küche oder Speisekammer stehen lassen.
  • Die Kuvertüre im TM schmelzen und die etwas getrockneten Teilchen darin tunken. Evtl. abkühlen lassen im Kühlschrank und erneut tunken.
  • Das ist Geschmackssache.
Vielen Dank an Apfelbaum für die beiden Fotos.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Quasi-Bounty-Masse.jpg (68,8 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg Quasi-Bounty.jpg (76,9 KB, 65x aufgerufen)

Geändert von Brigitte (21.03.2011 um 01:10 Uhr) Grund: Leerzeilen entfernt und formatiert
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten