Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Saucen, Dips, Pesto usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.2008, 15:49   #1
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard Sour Creme

für Kartoffeln und zum Dippen..., sie ist dem Original sehr ähnlich!

Hallo,

Sour Creme als Produkt hier in Deutschland zu bekommen ist anscheinend unmöglich. Ich kenne sie aus Nordamerika und nach dem letzten Kanada Urlaub habe ich wieder getrauert, dass es sie hier nicht gibt. Nun habe ich ausprobiert und hier ist sie! Das heißt, nicht das ungewürzte Original, sondern die Variante zum Dippen und zum auf die Kartoffel häufen usw.

Sour Creme für Backofen - Kartoffeln und als Dip

Zutaten:

500 g Magerquark
400 g Schmand
1 Knoblauchzehe
1 TL Salz
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung:
  • Knoblauch schälen, im TM 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern
  • Quark und Schmand zugeben
  • Schnittlauch auf kurze Röllchen schneiden (z.B. mit einer Schere), in den Mixtopf geben 20 Sek./Stufe 5 mit Spatel verrühren
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_Susanne.jpg (26,7 KB, 66x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.



Geändert von Paprika (25.08.2008 um 13:15 Uhr)
Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 17:43   #2
Heidezwerg
 
Benutzerbild von Heidezwerg
 
Registriert seit: 09.05.2008
Ort: Norddeutschland
Standard

Hi Susanne,

klasse Rezept. Da ich keinen Schmand hatte, habe ich meinen selber gemachten Kefir genommen im Verhältnis 2 Quark, 1 Kefir. Ist toll geworden. Gelobt sei Deine Kreativität und mein Kefir.

Weil ich nur so ein bisschen Creme angerührt habe, wollte ich dafür den TM nicht einsauen . Also hab' ich es mit der Hand gerührt.
__________________
Liebe Grüße
Margita

Mein Tag ist heute
Heidezwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 22:04   #3
Rumpelstilz
 
Benutzerbild von Rumpelstilz
 
Registriert seit: 13.05.2008
Ort: Mein TM und ich wohnen im MK, Sauerland
Standard

Hallo Susanne,
das klingt doch einfach und lecker.... oder auch einfach lecker....---->also was für MICH!!! *hihi*
Werde ich probieren und berichten...

Liebe Grüße
Gudrun
__________________
Heute back ich, morgen brau ich
und übermorgen dann, fang ich von vorne an.
Es ist schön, dass jeder weiß,
dass ich Rumpelstilz heiß

Rumpelstilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 22:48   #4
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Hallo,

ich habe das Rezept auch schon gemacht und es schmeckt super lecker.
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 03:56   #5
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Hallo Ihr Schleckermäuler,

ja, es ist ein super einfaches Rezept und es schmeckt uns auch immer wieder gut! Meist mache ich die doppelte Menge.

Ich freue mich, dass es Euch auch schmeckt!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 08:17   #6
Kaltmamsell
 
Benutzerbild von Kaltmamsell
 
Registriert seit: 11.05.2008
Ort: Bielefeld
Standard

Oh Susanne, das ist ja ein tolles Rezept und nun weiß ich auch was es heute abend gibt , hab ich nämlich alles da und ich werde dann gleich nach dem Einkauf heute morgen die Folienkartoffeln in den Crocky schmeissen
__________________
lg Ute, die Kaltmamsell


"Man kann sich den ganzen Tag ärgern, ist aber nicht verpflichtet dazu!"
Kaltmamsell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 08:27   #7
Krabbe
 
Benutzerbild von Krabbe
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Braunschweig
Standard

Zitat:
Zitat von Kaltmamsell Beitrag anzeigen
ich werde dann gleich nach dem Einkauf heute morgen die Folienkartoffeln in den Crocky schmeissen
Hallo Ute, hallo allerseits,

wie? die Folienkartoffeln in den Crocky schmeißen? Das ist irgendwie an mir vorbei gegangen und hat mich grad hellhörig werden lassen, zumal es bei uns heute Pellkartoffeln und Kräuterquark geben soll.

Wickelst Du die Kartoffeln in Folie und lässt sie dann im Crocky? Wie lange denn und bei welcher Temperatur? Wieviel Wasser muss dann dazu?

Könntest Du das im Crockyforum mal genauer beschreiben. Das klingt interessant.
__________________
Bis dann dann
Krabbe

Zündende Ideen haben schon so manchen Strohkopf in Flammen gesetzt
Krabbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 12:31   #8
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Hi!

Steht schon was dazu im Crockyforum? Das muss ich mal schauen. Davon gehört habe ich schon, auch, dass man gar keine Folie braucht..... Aber wieviel Wasser reinmuss weiß ich nicht! Und Zeiten kenne ich auch nicht.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 12:36   #9
Rumpelstilz
 
Benutzerbild von Rumpelstilz
 
Registriert seit: 13.05.2008
Ort: Mein TM und ich wohnen im MK, Sauerland
Standard

Jaa, genauuuu, Crocky und Folienkartoffeln lässt mich auch ganz hellhörig werden.....

Aber wie....

Bitte schnell das Rezept einstellen.....

Lg
__________________
Heute back ich, morgen brau ich
und übermorgen dann, fang ich von vorne an.
Es ist schön, dass jeder weiß,
dass ich Rumpelstilz heiß

Rumpelstilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 12:51   #10
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Hi nochmal,

ich habe Elli mal angeschrieben, die hat das schon mal gemacht!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 22:33   #11
Tebasile
 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Ontario
Standard

Hallo zusammen,

ich geb die Kartoffeln ohne Folie in den Crockpot.

Im 2l-Topf : 2 Std auf high - gewaschene nasse Kartoffeln Wasserhoehe ca 1,5 cm

Im 4l-Topf: 4 Std high - gewaschene nasse Kartoffeln Wasserhoehe ca 3 cm


Noch besser schmecken mir die Kartoffeln aber aus derPC-Form mit Deckel im Backofen gebacken. Gewaschene Kartoffeln nass ohne extra Wasser in die Form geben, salzen und Deckel drauf.......1 Std bei 220*
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1060520.jpg (92,9 KB, 34x aufgerufen)
__________________

Schoenen Gruss
aus Tebasiles Kitchen


ä ö ü Ä Ö Ü und noch ein ß
Tebasile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 22:47   #12
Kaltmamsell
 
Benutzerbild von Kaltmamsell
 
Registriert seit: 11.05.2008
Ort: Bielefeld
Standard

Hallo,
sorry dass ich mich jetzt erst melde.

Ich mache die Pellkartoffeln immer so, wenn ich Zeit habe:
ca. 1 kg kleine Kartoffeln, sauber abgeschrubbt, nass in den Crocky geben, dann ca. 80-100 ml Wasser, dem ich 1 TL Salz beigemischt habe, hinzufügen.
Manchmal gebe ich auch noch etwas gemahlenen Kümmel dazu...wie ich Lust habe.
Deckel drauf, auf High und nach ca. 4 - 4,5 Stunden (manchmal auch bis zu 5, wenn die Kartoffeln zu groß sind) schaue ich mal nach den Erdäpfeln.

Kartoffeln brauchen ja immer ziemlich lang im Crocky. Vorteil, man muss sich nicht mehr drum kümmern...und hat "Grillkartoffeln ohne Folie"
__________________
lg Ute, die Kaltmamsell


"Man kann sich den ganzen Tag ärgern, ist aber nicht verpflichtet dazu!"
Kaltmamsell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 17:06   #13
Agatha
 
Benutzerbild von Agatha
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Sauerland / MK
Standard

Hallo ihr Lieben,

gestern hatte ich die Sour Creme gemacht und kann sie gar nicht genug loben!
Wir haben sie mit Brot und Gemüse gedippt, auf Grillkartoffeln gehäuft und ich hab sie zusammen mit nem Löffel Ajvar auf Grillfleisch gefuttert.

Sehr, wirklich sehr lecker!!!!!!!

Ich hatte übrigens keine Knoblauchzehe genommen, sondern einen TL Knoblauchpaste.
__________________
Liebe Grüße
Agatha

Der frühe Vogel kann mich mal...
Agatha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 21:18   #14
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Liebe Agatha,

genau das habe ich gestern auch gemacht! Wunderbar!

Und wieder haben wir sie weggefuttert.....
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 23:26   #15
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Hallöchen,

diese Creme ist sooooooooo lecker, dazu gibt es bei uns oft Ofenkartoffeln ---> frische Kartoffeln waschen, halbieren - auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben - mit Öl bestreichen- salzen - 20 - 30 Min. 180° Umluft.

Liebe Grüße Andrea
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_IMG_0242.jpg (27,7 KB, 31x aufgerufen)
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 23:36   #16
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard Sour Cream

Hallo,

genau so wie Andrea mache ich es auch! Nur noch eine Prise Zucker in die Creme und dazu einen Kopfsalat, was braucht man mehr? Gab es heute Mittag bei uns.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2008, 06:31   #17
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Guten Morgen!

Nee, jetzt muss ich mich nochmal melden. Da rühr ich aus rührseeligen Gründen eine Creme zusammen, damit ich die Sour Creme nicht so sehr vermisse und Euch schmeckt sie auch . Da bin ich ja ganz gerührt....!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2008, 08:13   #18
Uma-Lucy
 
Benutzerbild von Uma-Lucy
 
Registriert seit: 18.05.2008
Ort: im Kreis Mettmann
Standard

Zitat:
Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
Hallöchen,

diese Creme ist sooooooooo lecker, dazu gibt es bei uns oft Ofenkartoffeln ---> frische Kartoffeln waschen, halbieren - auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben - mit Öl bestreichen- salzen - 20 - 30 Min. 180° Umluft.

Liebe Grüße Andrea

Hallo Andrea,

mit der Schnittfläche auf's Blech oder umgekehrt ?
Welche Seite pinselst Du ein mit Öl ?
__________________
Grüßlis Uma-Lucy

Lebe jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!
Uma-Lucy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2008, 08:33   #19
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard Kartoffeln

Hallo Uma-Lucy,

ich bin zwar nicht Andrea, aber so mache ich es:

Blech einölen und mit Meersalz und Kräutern bestreuen, dann die Kartoffeln mit der Schnittfläche auf das Blech legen. Dann sprühe ich etwas Öl noch obenauf.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2008, 09:16   #20
Krabbe
 
Benutzerbild von Krabbe
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Braunschweig
Standard

Zitat:
Zitat von Küchenschabe Beitrag anzeigen
Dann sprühe ich etwas Öl noch obenauf.
Hallo allerseits,

also ich finde es ja auch unschlagbar, wenn man Öl in der Sprühflasche anwenden kann, aber ich habe inzwischen 4 verschiedene Modelle ausprobiert, wo bei allen die Düse ruckzuck verklebt war und ich verwende wirklich ein supergutes Olivenöl.

Nun kommt in die Sprüher nur noch Essig oder Wasser
__________________
Bis dann dann
Krabbe

Zündende Ideen haben schon so manchen Strohkopf in Flammen gesetzt
Krabbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2008, 09:24   #21
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard Ölsprüher

Hallo Krabbe,

ja, da hast du recht!
Die Dinger ( egal wie teuer) verkleben sehr schnell. Und wenn ich meinen Mann nicht hätte, der dann in stundenlanger Kleinarbeit alles wieder "gangbar" macht, hätte ich auch schon einiges in die Ecke geworfen.
Manchmal nehme ich auch nur den Öldosierer von Herrn Johann L.!!
Der sprüht zwar nicht, aber er tröpfelt, haha.
Also, der Sprüher, natürlich.:xrollon:
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2008, 15:04   #22
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Hallöchen,

@Uma-Lucy - Kartoffeln mit der Schnittfläche (ohne Öl) auf das mit Backpapier ausgelegte Blech geben - Öl mit einem Küchenpinsel auf die Kartoffeloberseite streichen - salzen - eventuell auch mit Kümmel bestreuen - backen - fertig.

@Annemarie & Krabbe - Sprühflasche mit Öl - ist mir zu kompliziert

Liebe Grüße Andrea
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 13:16   #23
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Susanne,

ich muss Deine Sour Crème jetzt auch mal loben. Wir essen sie regelmäßig zu Ofenkartoffeln. Und die Ofenkartoffeln backe ich immer mit grobem Meersalz, Rosmarin oder Kümmel....

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2008, 19:53   #24
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Oh Elfriede,

das freut mich ja! Und das sehe ich jetzt erst. Ich will sie auch wieder machen, Nelja hat mir Ziegenquark mitgebracht, der ist ja sowas von lecker und toll in der Konsistenz. Das gibt bestimmt die perfekte Sour Creme.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 23:37   #25
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Standard Rezept für selbst gemachten Kefir?

Zitat:
Zitat von Heidezwerg Beitrag anzeigen
Hi Susanne,

klasse Rezept. Da ich keinen Schmand hatte, habe ich meinen selber gemachten Kefir genommen im Verhältnis 2 Quark, 1 Kefir. Ist toll geworden. Gelobt sei Deine Kreativität und mein Kefir.

Weil ich nur so ein bisschen Creme angerührt habe, wollte ich dafür den TM nicht einsauen . Also hab' ich es mit der Hand gerührt.
Hallo Margita,
verrätst Du mir bitte hier oder als PN Dein Rezept für selbst gemachten Kefir?
Vielen Dank
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“



klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 14:33   #26
Heidezwerg
 
Benutzerbild von Heidezwerg
 
Registriert seit: 09.05.2008
Ort: Norddeutschland
Standard

Hallo Klaus,

das ist ganz einfach. Du fragst Smada nach einem Kefirpilz. Der wird dann mit H-Milch angesetzt und bastelt Dir tollen Kefir. Du brauchst dazu einen Plastiklöffel, ein Plastiksieb und ein Glasgefäß mit Bügelverschluss, denn der Kefirpilz darf nicht mit Metall in Berührung kommen.

Informationen und Anleitung zum Kefirpilz findest Du hier.

Ich glaube, ich muss Smada auch noch einmal fragen, denn mein Pilz ist, glaube ich, gestorben . Ich habe ihn längere Zeit vergessen.
__________________
Liebe Grüße
Margita

Mein Tag ist heute
Heidezwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 18:21   #27
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Ab kommemdem Wochenende bin ich wieder zu Hause, DANN kann ich Euch sicher etwas schicken... ich hoffe, dass mein HaPe noch lebt !
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 00:44   #28
williclub
 
Registriert seit: 16.03.2009
Standard schnelle Backofenkartoffeln

Hallo miteinander,
die Sourcream ist absolut klasse!!! Danke fürs ausprobieren und weitergeben!!!
Bei mir gibt es ganz oft auch zu Dips oder mit Salat - Backofenkartoffeln:
Kartoffel roh schälen in gleich große Würfelchen (Daumennagel groß)
in einer Schüssel mit einem Schuß Olivenöl, Vegetal (Instantgemüsebrühe), Pfeffer und Kräuter je nach Geschmacksrichtung (Rosmarin oder mal Herbes des Provence ...) Salz ... gut mischen und aufs Backblech,
bei Grill 240 Grad ca. 13-15 Minuten - 1x umdrehen zwischendrin.
Die Kartöffelchen sind dann schön knusprig (ähnlich den schwäbischen roh gerösteten aus der Pfanne - nur mit weniger Aufwand).
Herzlichst Hanne
williclub
williclub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 20:26   #29
Muta
Gast
 
Standard

Die Zeit ist reif! Zum Grillen Pellkartoffeln und Sour cream. Bei uns heute mit Folienkartoffeln, aber die mach ich nie wieder! Trotz 10 Minuten vorgaren brauchten die noch über eine Stunde im Backofen 220 Grad. Unverschämt! Zum Grillen war es zu kalt und windig.
Liebe Salsa, du bist schuld, dass ich einen weißen Po habe - deine Sour cream heute war zum Reinsetzen!!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2012, 20:52   #30
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Moin!

Wir grillen morgen, egal ob die Sonne scheint, es regnet, stürmt, schneit oder hagelt.

Dazu darf die Sour Creme nicht fehlen, es gibt sie zu dicken Pellkartoffeln!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2012, 23:01   #31
Floh
 
Benutzerbild von Floh
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Standard

Zitat:
Zitat von Tebasile Beitrag anzeigen
Noch besser schmecken mir die Kartoffeln aber aus derPC-Form mit Deckel im Backofen gebacken. Gewaschene Kartoffeln nass ohne extra Wasser in die Form geben, salzen und Deckel drauf.......1 Std bei 220*
Das ist die Idee!
Meine Kollegin schwärmt mit immer wieder von ihrem Kartoffeltopf vor und ich war echt schon am Überlegen...

Liebste Elli, wie viele und wir große Kartoffeln gibst Du in den Zaubermeister, damit sie nach einer Stunde fertig sind?


@Salsa Picante
Dann mache ich auch Deine Sour Creme aber OHNE Schnittlauch *grusel*
__________________
Liebe Grüße
Floh

Hier geht es zu Chaosqueen's Kitchen
Floh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2012, 07:40   #32
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Foh,

ich will mal gnädig sein, Du darfst die Sour Creme ohne Schnittlauch machen!

Ich werde große Kartoffeln vom Biohof in den Zaubermeister packen und richte mich auf 2 Stunden ein!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2012, 20:08   #33
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Hi Floh,

ich hatte den Topf Rand voll mit großen Kartoffeln, nicht so groß wie im Restaurant, aber größer als ich sie normal habe.

Den Ofen habe ich auf 250° vorgeheizt, die eine Stunden von Tebasile hat genau gereicht! Die Kartoffeln sind super geworden!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2012, 12:58   #34
Floh
 
Benutzerbild von Floh
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Standard

@Susanne

Vielen Dank, dann muss ich demnächst 'mal wieder Kartoffeln kaufen...

Die führen bei uns immer ein Schattendasein.
__________________
Liebe Grüße
Floh

Hier geht es zu Chaosqueen's Kitchen
Floh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2012, 13:35   #35
Iska
 
Registriert seit: 15.08.2009
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Das ist ja ein prima Tipp mit dem Zaubermeister. Legt ihr die Kartoffeln nass hinein? Dann brauche ich die Kartoffeln ja nicht mehr in Alufolie in den Ofen schieben.

Dann weiß ich was es nächste Tage gibt mit dieser leckeren Sour Creme.

Vielen Dank.

Liebe Grüße und noch einen schönen Restostermontag

Iska
Iska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2012, 20:25   #36
Elke01
 
Benutzerbild von Elke01
 
Registriert seit: 31.07.2008
Ort: am Fuße des Ith
Lächeln

Liebe Susanne,
die Sour Creme ist ein Hit!
Statt Knob- und Schnitt- hatte ich Bärlauch aus dem Garten.
Dazu habe ich heute erstmals Kartoffeln im Zaubermeister gebacken.
Es war ein Gedicht und schreit nach Wiederholung.
Eine kleine Menge der Creme habe ich nackisch ohne Bärlauch zurückbehalten und werde sie mit Fleur de Sel - Toscana in einen Brotaufstrich verwandeln.

Vielen Dank für das schöne Rezept!
__________________
Herzliche Grüße
Elke
Elke01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2012, 20:44   #37
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Na das freut mich aber Elke. Mit Bärlauch, wie toll!

Die Kartoffeln aus dem Zaubermeister fand ich auch so lecker! Wir haben noch große Kartoffeln, so dass es das bald wieder gibt!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 20:31   #38
Tebasile
 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Ontario
Standard

Zitat:
Zitat von Floh Beitrag anzeigen
Das ist die Idee!
Meine Kollegin schwärmt mit immer wieder von ihrem Kartoffeltopf vor und ich war echt schon am Überlegen...

Liebste Elli, wie viele und wir große Kartoffeln gibst Du in den Zaubermeister, damit sie nach einer Stunde fertig sind?

Huhu liebe Floh,

die Groesse spielt eigentlich keine Rolle. Ich nehm immer die, die da sind, ob gross oder kleiner, die sind nach einer Std immer gar
__________________

Schoenen Gruss
aus Tebasiles Kitchen


ä ö ü Ä Ö Ü und noch ein ß
Tebasile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2012, 22:37   #39
Floh
 
Benutzerbild von Floh
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Standard

Zitat:
Zitat von Tebasile Beitrag anzeigen
Huhu liebe Floh,

die Groesse spielt eigentlich keine Rolle. Ich nehm immer die, die da sind, ob gross oder kleiner, die sind nach einer Std immer gar
Ich war ja etwas skeptisch , aber seit heute bin ich absolut und rundherum überzeugt!
Es waren vier richtig große und zwei kleinere Kartoffeln, zusammen 1,5 kg und ich hatte sie eine gute Stunde im Ofen und sie waren alle perfekt gegart.
Ich bin total begeistert, jetzt kann ich endlich auch leckere Ofenkartoffeln Zuhause essen.

Ab sofort bin ich immer auf der Jagd nach großen Kartoffeln!

Und die Sour Creme war ein absoluter Traum!
Ich habe sie ohne Knoblauch und Schnittlauch gemacht, sie aber mit Pfeffer und einem mit Knoblauch, Rosmarin und weiteren Kräutern versetzten Salz gewürzt.

Ich hatte das ganze Rezept gemacht und Herr Floh meinte " Das ist aber eine große Menge...", nach dem Essen und wir waren zu dritt, sind noch schätzungsweise 200 g übrig. Zu den Kartoffeln und der Sour Creme gab es noch kleingewürfelte Tomaten, Gurke und Paprika.
__________________
Liebe Grüße
Floh

Hier geht es zu Chaosqueen's Kitchen

Geändert von Floh (30.04.2012 um 22:46 Uhr)
Floh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2012, 16:52   #40
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Zitat:
Zitat von Floh Beitrag anzeigen
Ich habe sie ohne Knoblauch und Schnittlauch gemacht
Floh,

schön, dass Dir alles gelungen ist und alles gut geschmeckt hat! Deine Abneigung gegen Schnittlauch kenne ich ja und jedes Mal, wenn ich im Garten einen Stengel Schnittlauch frisch vom Kräuterbeet knabbere denke ich: 'Jetzt schüttelt sich Floh grad wieder!'

Aber ich denke den Variationen sind kaum Grenzen gesetzt und Rezepte sind dafür da, dass alle daraus machen, was ihnen schmeckt!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
eifrei, glutenfrei, grillen, nussfrei, party, thermomix, tm, vegetarisch, vorzubereiten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.