Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Plätzchen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2010, 12:53   #1
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Daumen hoch Florentiner kunterbunt

Hallo, und hier ein erprobtes Rezept von unseren Lieblingsflorentinern.
Ich bringe die immer mit einem Ausstech- oder Vorspeisenring "in Form". So spare ich mir die Häufchen...die laufen eh auseinander und man scharrt die halbflüssige Masse dann doch nochmal in Kreise.

Zutaten:
für ca.35 Stück

150 g Zucker
50 g Honig
50 g Glukose
50 g Butter
50 g Sahne

25 g Belegkirschen/Trockenaprikosen oder Datteln
200 g gemischte Nüsse
grob zerkleinert oder in Scheibchen
(Ich nehme auch gerne ne Saatenmischung mit Kürbiskernen drin und Pinienkernen, oder auch mal 50 g Kokosflocken)

200 g Zartbitter Kuvertüre


Zubereitung:
Die Belegkirschen oder sonstige Trockenfrüchte mit dem Küchenmesserchen in kleine Schnippsel schneiden. Das rote muß einfach für mich von der Optik sein! Man kann auch im TM mit 1 EL Mehl Stufe 5 zerkleinern, finde ich aber nicht so doll.
  • Die Nüsse kann man im TM grob zerhacken wenn man möchte.
  • Nun von Zucker bis Sahne die Zutaten in den TM wiegen und ca. 5 Min./100°/Stufe 2 einstellen.
  • Diese Masse über die zuvor abgewogenen festeren Zutaten gießen und mit dem Spatel kurz verrühren.
  • Diese Masse nun auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech gießen, etwas festdrücken und abbacken.
  • Ca. 20 Min/bei 160° genügen. Umluft natürlich!
  • Wenn die Masse auf dem Blech dann schön goldbraun ist, das Blech herausnehmen und mit einem feuchten Handtuch drunter rutschfest hinstellen.
  • Mit dem Vorspeisenring oder Ausstechform nun die Kreise abstechen; da die Masse ja noch warm und fast flüssig ist, kann man die wunderbar rund formen und in die Ringe drücken. Die Florentiner auf einem Gitterrost auskühlen lassen; dann werden die hart.
  • Ich finde, das geht sehr rasch.
  • Nun noch die Kuvertüre schmelzen und die Unterseite der Florentiner einstreichen.
  • Manchmal mache ich mir verschiedene Nussmischungen in die Schüsseln und koche von der "Verbingungsmasse" die doppelte Menge und habe so dann gleich 2 verschiedene Sorten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1024_CIMG1848.jpg (92,0 KB, 97x aufgerufen)
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2010, 20:37   #2
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Huhu Annemarie,

vielen Dank für das Einstellen !!!!!!!!

....werde ich natürlich probieren

Liebe Grüße Andrea
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 21:14   #3
Elke
 
Benutzerbild von Elke
 
Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Austria
Standard

Hallo Annemarie!

Denkst Du, dass man die Kuvertüre auf der Unterseite auch weglassen kann?

Das hört sich jetzt doof an - ich weiß - aber ich habe mal so leckere Dingerchen gegessen mit Sesam und Kürbiskernen usw. - die waren aber ohne Schoki - drum frage ich...

__________________
Liebe Grüße Elke
Elke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 22:11   #4
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo Elke,
natürlich kannst Du das weglassen; die schmecken auch so!!!

Ich habe nur Schoko draufgemacht, weil ich wußte, daß der "Leo" die gerne mag.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2010, 07:27   #5
Elke
 
Benutzerbild von Elke
 
Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Austria
Standard

Huhu,

die werde ich heute in Angriff nehmen - muss nur noch gehobelte Mandeln und Glukose kaufen. Das Rezept kommt mir sehr gelegen, da es nach nicht viel Arbeit klingt .

__________________
Liebe Grüße Elke
Elke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2010, 17:39   #6
Elke
 
Benutzerbild von Elke
 
Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Austria
Standard

Huhu Annemarie,

meine Florentiner sind fertig und quadratisch oder dreieckig - hab´sie mir dem Pizzarädchen ausgeradelt - das ging ganz prima und schnell !

Habe Sesam, Mandelplättchen, getrocknete Aprikosen, Pistazien verwendet.

__________________
Liebe Grüße Elke
Elke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2011, 21:27   #7
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Elke,

mit dem Pizzarädchen! Das ist die Idee. so werde ich meine nächsten Florentiner auch machen. Wer sagt denn, dass sie rund sein müssen.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2011, 10:29   #8
Bella Donna
 
Benutzerbild von Bella Donna
 
Registriert seit: 02.06.2008
Standard

Hallo,
die möchte ich, wenn möglich heute noch, ausprobieren. Die Idee mit dem Ausstechen ist klasse und die schnellere Variante mit dem Rädchen ist sicher auch gut. Mal sehen, heute werde ich sie wohl ausstechen - da bleibt ja dann der Rest zwischen den runden Keksen übrig - den darf man ja nicht verkommen lassen. Ich habe im Keller noch so einige Packungen verschiedener Nüsse und Kerne - die werden dann zusammen verwurstet.
Dankeschön für die schöne Rezeptanregung!
__________________
Viele Grüße

Bella Donna





"Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet." Antoine de Saint Exupéry
Bella Donna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
belegkirschen, butter, datteln, glukose, haselnüsse, honig, kuvertüre, mandeln, nußmischung, nüsse, sahne, zucker

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.