Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Kuchen und Gebäck

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2008, 12:00   #1
elkehera
 
Benutzerbild von elkehera
 
Registriert seit: 14.05.2008
Ort: Baden
Standard Zitronenkuchen, watteweich

Zitronenkuchen, watteweich

Zutaten:

300 g Mehl oder 150 g Mehl und 150 g Speisestärke
1 Pck. Weinsteinbackpulver
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
150 g Öl
150 g Wasser mit Kohlensäure
15 g Zitronensaft
1 Flasche Zitronenaroma oder 6 TL Zitronenschale

Zubereitung:
  • Mehl, Weinsteinbackpulver, Zucker, Vanillezucker in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 4 verrühren.
  • Restliche Zutaten zugeben und 2 Min./Stufe 4 zu einen glatten Teig verrühren. Zwischendurch einmal mit dem Spatel die Zutaten vom Rand nach unten schieben.
  • Bei 180 °C ca. 50 Minuten backen.
Anmerkung:

Der Kuchen kann mit kürzerer Backzeit auch als Blechkuchen oder als Muffins gebacken werden.
Mit Zitronenglasur glasieren
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zitonenkuchen_Elkeher 1.JPG (3,2 KB, 81x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zitonenkuchen_Elkehera 2.jpg (86,8 KB, 156x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße von Elke

Geändert von Brigitte (11.08.2009 um 10:34 Uhr)
elkehera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 14:05   #2
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Hallo Elke,

dieser Zitronenkuchen, einfach super, muss ich bald mal wieder backen.
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 14:15   #3
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Elke,

dieser Zitronenkuchen ist unwahrscheinlich lecker. Gestern habe ich ihn bei Grisu probiert und heute backe ich ihn selber!

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 14:22   #4
hirlitschka
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Niederbayern
Standard

Hallo Elke,

den Kuchen hab ich nun auch schon einige Male gebacken und ich finde ihn klasse.

Allerdings muss ich immer eine bestimmte Menge des Teiges in eine Muffinform geben, da mir sonst der Kuchen in der Kastenform überlaufen würde (leider schon passiert).

Vielleicht probiere ich ihn beim nächsten Mal in einer Rohrbodenform, evtl. ist die ja größer als die 30er Kastenform.
__________________
Liebe Grüße,
Sabine
hirlitschka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 14:45   #5
Agatha
 
Benutzerbild von Agatha
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Sauerland / MK
Standard

Hallo ihr Lieben,

bei uns gibts diesen supergei... äh... leckeren Kuchen heute auch. Von meiner Mutter habe ich noch ein ganz ähnliches Rezept, aber frau muss auch mal was Neues wagen.

Ich werde den Kuchen auf dem Blech backen, so hats meine Mama immer gemacht und Silke gestern auch.
__________________
Liebe Grüße
Agatha

Der frühe Vogel kann mich mal...
Agatha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 17:13   #6
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo Elke,

auch von mir ein großes Kompliment für Dein Rezept, das, wie Du sicherlich bereits gelesen hast, zu einem regelrechten "Renner" bei uns geworden ist.

Allerdings habe ich noch eine Kleinigkeit ergänzt - ich tränke den mehrfach angepieksten Kuchen mit einer Mischung aus ca. 150 ml Zitronensaft (kaufe immer den im grünen Fläschchen mit dem gelben Deckel) und ca. 100 g Puderzucker. Sehr zu empfehlen!

Vielen Dank für diese Bereicherung also auch von mir!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_Zitronenkuchen.jpg (36,6 KB, 112x aufgerufen)

Geändert von Andrea (15.06.2008 um 00:31 Uhr)
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 23:15   #7
Carla
 
Benutzerbild von Carla
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Im Moment noch in MG
Standard

Salut,
und hört sich ja lecker an, aber da ich viel zu wenig Backerfahrung habe, muss ich ganz blöd nachfragen:
Was ist der Unterschied zwischen normalem Backpulver und Weinsteinbackpulver - und was passiert dem Kuchen, wenn man normales Backpulver nimmt? (weil ich davon noch fast ein Kilogramm im Schrank habe, ist nämlich klasse gegen Ameisen.....)

Danke und Grüße
Carla
__________________
Unkraut ist alles, was nach dem Jäten wieder wächst.
Mark Twain
Carla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 23:23   #8
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Carla,

guckst Du hier Backpulver.
Und Backpulver hilft gegen Ameisen? Das ist ja interessant. Morgen werden meine von Ameisen befallenen Blumenkübel mit Backpulver bestäubt.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 23:37   #9
Agatha
 
Benutzerbild von Agatha
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Sauerland / MK
Standard

Hallo Carla,

auch mit normalem Backpulver wird der Kuchen superlecker und sehr fluffig. Ich weiß das ganz genau, weil ich eben noch ein Stückchen davon gegessen habe.
__________________
Liebe Grüße
Agatha

Der frühe Vogel kann mich mal...
Agatha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 23:46   #10
Carla
 
Benutzerbild von Carla
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Im Moment noch in MG
Standard

Wow, das ging ja schnell, danke Euch beiden.

Ich nehme dann mal mein normales Backpulver, denn das muss weg, seit dem die Ameisen weg sind. (und ja - es zerstört Ameisenstraßen, die werden völlig orientierungslos von dem Zeug. Und zum Reinigen von z.B. Thermosflaschen ist es auch genial. Ich putze viel damit.)

Grüße
Carla, bei der es morgen wohl mal Zitronenkuchen gibt, denn der hört sich wirklich lecker an
__________________
Unkraut ist alles, was nach dem Jäten wieder wächst.
Mark Twain
Carla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 15:56   #11
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Huhu Ihr Lieben,

nun habe ich gerade gefragt, was meine Familie zum Kaffee möchte....den Kuchen von gestern....und da sie ALLES verputzt haben, werde ich mich jetzt mal kurz in die Küche begeben und den Kuchen noch einmal backen. Gut, dass ich so viele Zitronen gekauft habe.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 18:03   #12
Lanky
 
Benutzerbild von Lanky
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Im schönen Bayernland
Standard

Huhu,

sodala, den back ich jetzt auch gleich - und zwar auf dem Blech. Der sieht ja sowas von lecker aus. Ich hab sogar noch ein Päckchen Weinsteinbackpulver gefunden... *wusste gar nicht, dass ich sowas im Haus hab*

Ich werde berichten wie er angekommen ist. Ich werd nur den Zucker reduzieren und ihn dann zum Schluss mit der Zitronensaft-Puderzucker-Mischung beträufeln. Bin gespannt wie ein Regenschirm...
__________________
Liebe Grüße
Lanky

Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel, attraktiv und mit einem guterhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen. Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand, Vodka in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend: "Wow, was für eine Fahrt!"

... und dabei werde ich tatkräftig vom TM31², Crocky², iSi Thermowhip 0,5 l, Alfredo & Stöckli unterstützt!
Lanky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 18:19   #13
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hi Lanky,

das nächste Mal backe ich ihn auch wieder auf dem Blech. Heute habe ich eine Silokonherzform genommen. Die ist aber so stabil, dass ich den Kuchen da nicht raus bekomme. Ich habe ihn gerade vorsichtig mit der Rückseite des Messers geschnitten und auf die Teller verteilt. Ging auch, aber schöner wäre das Herz gewesen...

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 18:32   #14
Lanky
 
Benutzerbild von Lanky
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Im schönen Bayernland
Standard

Hi Sigrid,

er ist auf dem Blech und schon im Ofen. Ich bin gespannt. Von der Backzeit her müsste ich ja mit ner halben Stunde bis max. 35 min gut hinkommen, oder?
__________________
Liebe Grüße
Lanky

Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel, attraktiv und mit einem guterhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen. Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand, Vodka in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend: "Wow, was für eine Fahrt!"

... und dabei werde ich tatkräftig vom TM31², Crocky², iSi Thermowhip 0,5 l, Alfredo & Stöckli unterstützt!

Geändert von boqueria (16.06.2012 um 22:18 Uhr) Grund: Elfriede durch Sigrid ersetzt ;-).
Lanky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 18:39   #15
jujann
 
Registriert seit: 14.06.2008
Standard Ztronenkuchen watteweich

Hallo ihr Lieben,

ich wollte nur kurz berichten,der Zitronenkuchen wurde von mir auf einem Blech gebacken.Nach 35Min. war er gut und schmeckt toll auch ohne Glasur,die mache ich erst am 22.6. drauf.Dann feiern wir Abi und Mittlere Reife
unserer Kinder.Bis dahin ist der Kuchen in der Truhe.

LG jujann
jujann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2008, 16:08   #16
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

So Ihr Lieben,

hier kommt nun mein Foto. In der Form sieht der Kuchen ja noch gut aus. Ich werde ihn nur noch auf dem Blech backen...

Liebe Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg HPIM4561.jpg (43,2 KB, 44x aufgerufen)
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2008, 22:33   #17
elkehera
 
Benutzerbild von elkehera
 
Registriert seit: 14.05.2008
Ort: Baden
Standard Zitronenkuchen, watteweich

Hallo,

ich freu mich, dass der Zitronenkuchen euch so toll schmeckt. Das erste Mal hatte ich ihn auch mit Backpulver gemacht, aber ich hatte auf der Zunge so ein pelzigen Geschmack und mit dem Weinsteinpulver hatte ich das nicht.
__________________
Liebe Grüße von Elke
elkehera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2008, 17:15   #18
Bella Donna
 
Benutzerbild von Bella Donna
 
Registriert seit: 02.06.2008
Standard

Zitat:
Zitat von elkehera Beitrag anzeigen
Hallo,

ich freu mich, dass der Zitronenkuchen euch so toll schmeckt. Das erste Mal hatte ich ihn auch mit Backpulver gemacht, aber ich hatte auf der Zunge so ein pelzigen Geschmack und mit dem Weinsteinpulver hatte ich das nicht.
Hallo Elke,
genauso ging es mir auch immer, deshalb bin ich schon seit längerem auf Weinsteinbackpulver umgestiegen. Deinen Zitronenkuchen habe ich vor Kurzem auch schon gebacken, leider ist er in meiner Motivbackform total angesessen und nur in Teilstücken rausgegangen. Das nächste Mal werde ich ihn ganz schnöde in meiner rechteckigen Springform backen, dann geht der Eumel bestimmt auch besser raus. Ich mach dann einen Zitronenguss drauf und streu, solange der Guss noch feucht ist, noch einige Zitronenmelisseblätter rein.
__________________
Viele Grüße

Bella Donna





"Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet." Antoine de Saint Exupéry
Bella Donna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2008, 17:19   #19
muemmel
 
Registriert seit: 10.05.2008
Ort: zu Hause
Standard

Hallo Elke, habe gestern deinen leckeren Zitronenkuchen gebacken, einmal durch geschnitten und mit der Zitronencreme http://www.virusculinarius.de/forum/...read.php?t=599 gefüllt. Habe aber 6 Blatt Gelatine genommen, weil ich es schnittfest wollte. Hat alles super geklappt und sehr, sehr lecker geschmeckt. Wollte eigentlich ein Foto von meiner selbst kreierten Zitronentorte machen - aber ich war zu spät...........
Danke nochmal für die Einstellung und einen schönen Sonntagabend.
__________________
Liebe Grüße schickt muemmel
muemmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2008, 19:42   #20
elkehera
 
Benutzerbild von elkehera
 
Registriert seit: 14.05.2008
Ort: Baden
Standard

Hallo Marion,

vielen Dank für den tollen Tipp, das werde ich demnächst auch probieren. Müsste auch gut für eine Biskuitrolle sein, was meinst Du?

__________________
Liebe Grüße von Elke
elkehera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2008, 20:30   #21
Elke
 
Benutzerbild von Elke
 
Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Austria
Standard

Hallo!

Hält sich der Kuchen ein paar Tage frisch oder ist er eher zum-sofort-essen gedacht und Rest in die Truhe?

Danke schon mal...
__________________
Liebe Grüße Elke
Elke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2008, 20:44   #22
muemmel
 
Registriert seit: 10.05.2008
Ort: zu Hause
Standard

Hallo Elke, na du kannst Fragen stellen..................:xrollon: Ich habe ihn gestern gebacken und gefüllt dann kalt gestellt. Heute habe ich die Deko gemacht. Ich bin noch ganz "hinundweg"......ich weiß, Eigenlob stinkt......
Dann hatten wir Besuch und die schöne Zitronentorte war weg......
Also mit aufheben war absolut nix, daß mußt du selber rausfinden.
Machs gut und bitte berichte.
__________________
Liebe Grüße schickt muemmel
muemmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 12:30   #23
Elke
 
Benutzerbild von Elke
 
Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Austria
Standard

Hallöchen!

Vielen Dank für das tolle Rezept, ein Teil ist schon weggefuttert und ne da braucht man nix einfrieren, weil man gar nicht dazukommt - so lecker ist der und er ist ja am Blech auch nicht so dick . Ich habe ihn auf dem Blech gebacken, drüber eine Zitronenglasur , Sohnemann hat gleich 3 Stücke verputzt, ich habe gleich nach dem Backen die Ränder gleichschneiden müssen :xrollon:und eines zum Kaffee jetzt und später gibts ja nochmal einen Kaffee , spätestens Morgen ist kein Krümel mehr da...
__________________
Liebe Grüße Elke
Elke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 21:26   #24
floma123
 
Benutzerbild von floma123
 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Hallo zusammen!
Ich wollte mich auch mal für dieses tolle Rezept bedanken! !!!

Ich habe den Kuchen heute mit 150 g Dinkel (im TM gemahlen) und 150 g Stärke gemacht und 150 g Zitronenzucker + 150 g RohRohrzucker genommen, da der Kuchen für den Kindergarten sein sollte und dort "Vollwert" gewünscht ist. -> Der Kuchen war der Renner!!! Unser Sohn und unser Patenkind haben sich lauthals beschwert, dass sie nur ein Stück bekommen haben; eine Erzieherin meinte "der schmeckt ja super, fast wie "normaler" Zitronenkuchen - also wie Kuchen ohne Vollwertmehl".
Und jetzt habe ich für den Tag der offenen Tür am kommenden Freitag den Auftrag Zitronenmuffins in "größeren Mengen" zu machen !
__________________
Liebe Grüße an ALLE!!!
floma123

-Wenn jemand Rechtschreibfehler findet, kann er sie gerne behalten -
floma123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 12:44   #25
Elke01
 
Benutzerbild von Elke01
 
Registriert seit: 31.07.2008
Ort: am Fuße des Ith
Frage

Hallo,

hat jemand von Euch diesen Kuchen schon in der 4-er-Mini-Kastenform von PC gebacken?

Herzliche Grüße Elke
Elke01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 12:50   #26
Sonnenanbeterin
 
Benutzerbild von Sonnenanbeterin
 
Registriert seit: 09.05.2008
Ort: im scheena Bayerwoid
Standard

Huhu Elke,

noch nicht, steht aber auf meiner To-Do-Liste gaaaaaanz oben. Daran hab ich auch schon gedacht.

Probiers aus, müsste schon hinhaun .
__________________
Liebe Grüße Martina
Man braucht nur mit Liebe einer Sache nachzugehen, dann gesellt sich das Glück dazu (J. Trojan)
Sonnenanbeterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 15:29   #27
Elke01
 
Benutzerbild von Elke01
 
Registriert seit: 31.07.2008
Ort: am Fuße des Ith
Lächeln

Hallo Martina,

danke für's Mut machen!
Die 4 Küchlein sind fertig und einigermaßen gelungen. Statt Zitronenaroma habe ich Orangeback und 5 Tropen Orangenöl genommen.



Backzeit in der 4-er-Mini-Kastenform von PC:
  • 225 °C 10 Minuten vorheizen
  • Kuchen einschieben
  • 200°C 10 Minuten backen
  • 180°C 30 Minuten backen
  • Backofen ausschalten Backform 5 Minuten im Ofen lassen
  • Backform aus dem Ofen nehmen
  • Kuchen ca. 15 Minuten (lieber etwas länger) in der Backform auskühlen lassen
  • Kuchen vorsichtig aus der Form heben
Mal sehen ob's mit dem Ergänzen der Fotos klappt:
Herzliche Grüße von Elke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zitronenkuchen01.jpg (45,2 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zitronenkuchen02.jpg (48,9 KB, 68x aufgerufen)
Elke01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 16:26   #28
Sonnenanbeterin
 
Benutzerbild von Sonnenanbeterin
 
Registriert seit: 09.05.2008
Ort: im scheena Bayerwoid
Standard

Hallo Elke,

spitze schauen sie aus, Deine 4 Minikuchen. Danke fürs Ausprobieren in der 4er-Kastenform und für die Zeiten.

Sag mal, ist der Kuchen ausgelaufen?
__________________
Liebe Grüße Martina
Man braucht nur mit Liebe einer Sache nachzugehen, dann gesellt sich das Glück dazu (J. Trojan)
Sonnenanbeterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 17:21   #29
Elke01
 
Benutzerbild von Elke01
 
Registriert seit: 31.07.2008
Ort: am Fuße des Ith
Lächeln

Zitat:
Zitat von Sonnenanbeterin Beitrag anzeigen

Sag mal, ist der Kuchen ausgelaufen?
Allerdings!
Das sah nach 30 Minuten aus wie ein kleiner Vulkanausbruch.
Hat dem Geschmack aber nicht geschadet. Ich konnte so vorab schon ein wenig probieren, ohne einen Kuchen anzuschneiden.

Also, der Familie hat's geschmeckt. Ein Teil ist verputzt. Den 2. Kuchen gibt's morgen und die anderen beiden werden eingefroren.

Herzliche Grüße Elke
Elke01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 20:00   #30
Kerstin1977
 
Benutzerbild von Kerstin1977
 
Registriert seit: 10.11.2008
Ort: Nähe Freiburg
Standard

Vielen Dank für den leckeren Zitronenkuchen. Der ist ja wirklich watteweich
Ich hab 50g weniger Zucker genommen und das reicht allemal
Der Kuchen schmeckt selbst nach zwei Tagen noch richtig frisch
__________________
Liebe Grüße
Kerstin

Die Kinder brauchen uns nur kurze Zeit, aber in dieser Zeit brauchen sie uns dringend.
(Caroline Patt)


Kerstin1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2009, 19:10   #31
Henriette
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: Baden-Württemberg
Standard

Sehr lecker.
Suchtgefahr
Henriette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2009, 12:22   #32
Nirak
 
Registriert seit: 08.08.2008
Ort: Niederbayern
Standard

schon sehr gespannt .
Er ist jetzt im Ofen
__________________
Karin mit Daria und Martin
Nirak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2009, 15:54   #33
Kerstin1977
 
Benutzerbild von Kerstin1977
 
Registriert seit: 10.11.2008
Ort: Nähe Freiburg
Standard

Also, das gibt es doch nicht! Jetzt back ich den Kuchen heute bestimmt zum achten Mal und der Teig ist mir aus der Form gelaufen und oben ist er mir verbrannt Ich hab ihn eigentlich so wie immer gemacht, allerdings hab ich heut zum ersten Mal halb Mehl halb Speisestärke genommen. Temperatur etc. war wie immer......
Bin jetzt mal gespannt wie er schmeckt. Hab ihn nämlich grad aus dem Ofen getan!
__________________
Liebe Grüße
Kerstin

Die Kinder brauchen uns nur kurze Zeit, aber in dieser Zeit brauchen sie uns dringend.
(Caroline Patt)


Kerstin1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 17:22   #34
Mixtüte
 
Benutzerbild von Mixtüte
 
Registriert seit: 07.06.2008
Ort: Paderborn
Standard

Hallo!

Ich musste mich gestern den ganzen Tag selber loben. .
Dabei war es DEIN Kuchen, der so gut gelungen ist!
Eigentlich mag ich gar nicht sooo gerne Zitronenkuchen, aber dieser ist wirklich superlecker.
Vielen, vielen Dank für das Rezept!
(Allerdings war mein Zuckerguss nicht gelungen.)

Danke,

Kristin
Mixtüte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2009, 17:29   #35
biene77
Gast
 
Standard

Hallo,

soeben habe ich diesen Kuchen gebacken.
Der Teig ist super toll hochgegangen und geschmeckt hat er auch.
Allerdings habe ich etwas mehr Zitronensaft genommen und dann noch etwas Zitronensaft auf den heißen Kuchen gegeben zum Einziehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2009, 17:31   #36
biene77
Gast
 
Standard

Zitat:
Zitat von elkehera Beitrag anzeigen
1 Flasche Zitronenaroma oder 6 TL Zitronenschale

Tja, das sehe ich eben erst. Dann ist es ja gut dass ich etwas mehr Zitronensaft genommen habe!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 17:55   #37
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Meine Tochter backt gerade diesen Kuchen, um ihn morgen einer Klassenkameradin als Geburtstagskuchen zu schenken .
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2009, 15:00   #38
buschlady
 
Benutzerbild von buschlady
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Nordfriesland
Standard

Moin Elke

DANKE:xhuld: für dieses mega leckere Rezept.
meine Tochter hat das mal schnell ausprobiert und ich sage dir
LEEEEEEECKER !!!!!!
Sie hat den Kuchen zu Freunden mitgenommen,dort waren auch alle sehr erfreut darüber!!

Wünsche dir eine erholsames und sonniges Osterfest
schicke liebe Grüße mit aus dem Outback
Moni
__________________
Liebe Grüße
Monica

Aufbruch
Jede Brücke,die du überquerst,ist eine Chance auf einen neuen Anfang
buschlady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2009, 18:29   #39
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Hallo zusammen,

auch unsere Gäste und wir hatten heute diesen leckeren Zitronenkuchen - als folgende Variante:

für den Guss hab ich den Puderzucker mit Limoncello angerührt, gebacken hab ich den Kuchen in einer viereckigen Auflaufform, nach dem Backen dann quer durchgeschnitten und mit Vanillesahne gefüllt - ok, eigentlich sollte man ja wohl heute noch Fasten, aber .....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zitronenkuchen gefüllt 001.jpg (54,4 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zitronenkuchen gefüllt 002.jpg (30,4 KB, 46x aufgerufen)
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2009, 23:34   #40
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo,

in diesen Kuchen verpacke ich oft mal das Lemon Curd, und im Orangenkuchen eben Orange Curd. Das ist traumhaft vom Geschmack und der Kuchen bleibt "Lichtjahre" saftig!!
Den Puderzuckerguß mit Limoncello oder Orangenlikör angerührt, je nach Sorte.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
thermomix, tm, zitrone

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.