Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Getränke > alkoholfrei

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2012, 16:32   #1
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard Matcha-Tee und Matcha-Latte

Hallo, heute ist mein Equipment angekommen, um Matcha-Tee zuzubereiten. Ein ganz wichtiges Teil dafür habe ich schon lange hier: den Thermomix . Denn dank unseres Thermis kann man sich einen Zwischenschritt bei der Matcha-Teezubereitung sparen: in den sonstigen Anleitungen wird beschrieben, dass das Wasser nach dem Kochen im Wasserkocher erst abgekühlt werden muss, was ca. 10 Minuten Warten bedeutet. Und wir können das Wasser für den Matcha-Tee direkt auf perfekte 80 °C erhitzen.

Matcha-Tee

Zutaten:

1 g Matcha (entspricht 2 Bambuslöffel oder 1/2 TL)
80-90 g Wasser

Zubereitung:
  • den Matcha in eine Teeschale geben
  • das Wasser in den Mixtopf geben und 2,5 Min./80°/Stufe 1 erhitzen
  • das erhitzte Wasser ebenfalls in die Teeschale geben und mit dem Matchabesen ca. 15 Sek. schaumig schlagen
  • fertig
Tipp:
der Besen sollte beim Aufschlagen nicht auf dem Boden kratzen, sondern knapp darüber bleiben

Anmerkung:

auf dem 2. Foto ist das Equipment zu sehen: der Matchabesen auf einem lindgrünen Porzellanhalter, eine Teeschale und der Bambuslöffel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Matcha-Tee.jpg (96,8 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg Equipment für Matchatee.jpg (93,8 KB, 40x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)

Geändert von Brigitte (16.01.2013 um 01:22 Uhr)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 16:32   #2
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

In einem 2. Schritt habe ich Matcha-Latte zubereitet: Matcha-Tee gemacht so wie oben und in ein Glas gefüllt, inzwischen Hafermilch erwärmt und aufgeschäumt (im Aeroccino, geht aber natürlich auch im Thermomix), dann zum Tee gegossen.

Der Matcha-Latte schmeckte mir persönlich gefälliger als der reine Matcha-Tee.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Matcha-Latte.jpg (92,0 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)

Geändert von Brigitte (21.01.2013 um 12:33 Uhr)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 17:05   #3
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Brigitte,

kann man den Matcha-Tee nicht direkt im TM zubereiten? Ich habe noch keinen Besen.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 17:18   #4
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Ach bestimmt, liebe Sigrid. Wasser erhitzen, Pulver reingeben, kurz im TM aufschlagen. Das geht ganz bestimmt. Das mit dem Besen ist halt nur die originäre Version, die mir einfach gefallen hat.
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)

Geändert von Brigitte (25.10.2012 um 17:36 Uhr)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 12:29   #5
Blanka
 
Benutzerbild von Blanka
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: bei Flensgurk
Standard

Zitat:
Zitat von Brigitte Beitrag anzeigen

Anmerkung:

auf dem 2. Foto ist das Equipment zu sehen: der Matchabesen auf einem lindgrünen Porzellanhalter, eine Teeschale und der Bambuslöffel
hallo brigitte,

diese schale und den ständer für den matcha-besen hab ich gestern auch gesehen - habt ihr bei euch auch einen tee gschwendner?

braucht man diesen 'ständer' wirklich?
__________________


Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca
Blanka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 12:45   #6
apfelbabs
 
Benutzerbild von apfelbabs
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: im lieblichen Kraichgau/Baden-Württemberg
Standard

Hallo Blanka, ich greif jetzt mal Brigitte vor.
Der Besen ist das, was Du brauchst, den Ständer brauchst Du nicht, denn der Besen steht von allein (meiner jedenfalls), und auch das Schälchen lässt sich mit jedem im Haushalt reichlich vorhandenen Schälchen ersetzen.
Die Matcha-Schalen sind allerdings wirklich schön und stilvoll und...teuer!


Fröhliches Teetrinken!

Liebe Grüße
Barbara
__________________
Liebe Grüße
Barbara

Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen. John Lennon
apfelbabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 13:01   #7
Blanka
 
Benutzerbild von Blanka
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: bei Flensgurk
Standard

hallo barbara,

ja, die schalen sind..ähm..genau das, was du schreibst
ich dachte, der besen müßt speziell 'stehen', damit er gut abtrocknet! ok! besser so, wenn weniger herumsteht!

wenn ich mir brigittes matcha-latte anschau, werd ich aber wieder auf tm umsteigen - ich hatte kaum schaum - schade!

danke und prost
__________________


Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca

Geändert von Blanka (09.01.2013 um 13:03 Uhr)
Blanka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 13:39   #8
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Hallo Blanka, hallo Barbara, also ich brauch' den Ständer für meinen Besen durchaus. Hab's gerade nochmal ausprobiert, mein Matchabesen (120 Borsten) steht nicht von alleine, kippt dabei immer wieder um. Dafür braucht's dann doch den Ständer, zumindest bei mir.

Ob man natürlich überhaupt dieses ganze Equipment "braucht", also Besen und Ständer, sei natürlich dahingestellt. Für den schnellen Matcha zwischendurch eignet sich auch ein einfacher Milchaufschäumer, oder man rührt einfach so, geht alles.

Dann, Blanka, was den Matcha-Latte angeht, den ich im 2. Schritt zubereitet habe: da ist der Pflanzenmilchschaum natürlich mit dem TM gemacht, zum Schaumschlagen ist der Besen nicht geeignet. Also erst den Matcha-Tee zubereitet (#1), dann die Pflanzenmilch im TM aufgeschäumt, dann alles zum Matcha-Latte zusammengefügt (#2).
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)

Geändert von Brigitte (10.01.2013 um 14:01 Uhr)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 14:28   #9
Blanka
 
Benutzerbild von Blanka
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: bei Flensgurk
Standard

Zitat:
Zitat von Brigitte Beitrag anzeigen
Dann, Blanka, was den Matcha-Latte angeht, den ich im 2. Schritt zubereitet habe: da ist der Pflanzenmilchschaum natürlich mit dem TM gemacht, zum Schaumschlagen ist der Besen nicht geeignet. Also erst den Matcha-Tee zubereitet (#1), dann die Pflanzenmilch im TM aufgeschäumt, dann alles zum Matcha-Latte zusammengefügt (#2).
hallo brigitte,

ich glaub, ich bin einfach nich schnell genug mit dem besen und werd es im tm versuchen -ausserdem hatte mir der verkäufer die falsche ml-menge genannt, ich werds noch einmal mit 90ml statt 300ml versuchen.

welche pflanzenmilch hattest du denn zu dem latte verwendet??

dann könnts bei mir auch gleich 'los gehn' - wollt den latte nun nach dem mittagessen versuchen!
__________________


Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca

Geändert von Blanka (10.01.2013 um 14:32 Uhr) Grund: buchstabenstreu weggeputzt *g*
Blanka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 14:37   #10
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Liebe Blanka, zum besseren Verständnis: meinst Du mit dem Schaumigschlagen bzw. mit dem Besen nicht schnell genug sein jetzt eigentlich den Matcha-Tee oder den Matcha-Latte? Mein Tee hat ja auch nur wenig Schaum.

Als Pflanzenmilch für den Matcha-Latte hatte ich Hafermilch genommen.
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 14:40   #11
apfelbabs
 
Benutzerbild von apfelbabs
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: im lieblichen Kraichgau/Baden-Württemberg
Standard

Liebe Brigitte,
das Zählen der Borsten ist ganz schöne Fummelarbeit. Jedenfalls hat mein Besen 'nur' 88 Borsten, die vorne nach innen gebogen sind und darauf kann er tatsächlich von allein stehen.
Für Teetrinker ist die Anschaffung eines Matcha-Sets sicher allemal was wert; ich habe mir, als Kaffeetrinker, auch für mich allein einen Vollautomaten für fast 1.000€ geleistet - steht nun in überhaupt keinem Verhältnis zu irgendwas, außer, dass es mir guttut und Spaß macht!!

Meine Großmutter sagte immer: Jeder Mensch ist anders albern!!!

Liebe Grüße
Barbara
__________________
Liebe Grüße
Barbara

Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen. John Lennon
apfelbabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 14:48   #12
Blanka
 
Benutzerbild von Blanka
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: bei Flensgurk
Standard

Hallo Brigitte,

ich hatte es, ehrlich gesagt, vertauscht! Ich teste einfach noch einmal, aber nun: Werd ICH einfach den Matcha-Latte im TM machen - Hafertrunk haben wir immer da - momentan sogar den leckeren NATUMI!

Zitat:
Zitat von apfelbabs Beitrag anzeigen
Meine Großmutter sagte immer: Jeder Mensch ist anders albern!!!
Der ist schön, Barbara Den merk ich mir*g*

Apropos, ich hab den Besen einfach wieder in die Verpackung gestellt - offen, ohne Deckel!
__________________


Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca

Geändert von Blanka (10.01.2013 um 14:50 Uhr) Grund: Equipment ;)
Blanka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 14:54   #13
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Zitat:
Zitat von Apfelbabs
Für Teetrinker ist die Anschaffung eines Matcha-Sets sicher allemal was wert; ich habe mir, als Kaffeetrinker, auch für mich allein einen Vollautomaten für fast 1.000€ geleistet - steht nun in überhaupt keinem Verhältnis zu irgendwas, außer, dass es mir guttut und Spaß macht!!

Meine Großmutter sagte immer: Jeder Mensch ist anders albern!!!
Klasse , genauso sehe ich es ja auch, und deshalb habe ich mir das auch zugelegt, um es schön zu zelebrieren. Tut mir gut und macht Spaß . Aber sach ma, hast Du tatsächlich die Borsten gezählt? Ich hab' mich da so ganz vertrauensvoll auf die Angaben des Herstellers verlassen . Und prima, dass Deiner von alleine steht, da die Besen ja lt. Angaben handgefertigt sind, gibt es da wohl diese Unterschiede in der Standfestigkeit.
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 15:01   #14
Blanka
 
Benutzerbild von Blanka
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: bei Flensgurk
Standard

@Brigitte, Barbara: Ihr seid echt zum Kreischen gut

*Ich wollt grad den Besen rausholen und zählen* ..heimlichganzschnellwiederwegsteck*
__________________


Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca
Blanka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 17:24   #15
nockerl
 
Benutzerbild von nockerl
 
Registriert seit: 26.03.2010
Ort: Schwabenland
Standard

Hallo,
ich habe mir auch das Equipment für den Matcha bestellt und finde es prima. Brauchen täte ich es eigentlich auch nicht, aber es gefällt mir soooo gut.
LG nockerl
__________________
LG nockerl


Die Kunst des Lebens besteht darin, die kleinen Freuden überhaupt zu sehen,
zu finden und zu empfinden.
nockerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 00:00   #16
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Ich bin ja auch unter die Matchatrinker gegangen. Allerdings habe ich weder eine Schale noch einen Besen. Um meinen Matcha aufzuschäumen benutze ich zu Hause den Personal Blender, für unterwegs habe ich so einen kleinen Milchaufschäumer, der mit zwei Batterien betrieben wird.

@Brigitte: ich trinke auch lieber Matchalatte und dafür bevorzuge ich zur Zeit Reismilch.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
vagan

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.