Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Vorspeisen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2008, 02:02   #1
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard Lachsröllchen

Lachsröllchen

Zutaten:

200 g geräucherte Lachsscheiben
200 g Frischkäse
1 TL Meerrettich
1 EL Kräuter

Zubereitung:
  • Frischkäse, Meerrettich und Kräuter kurz auf Stufe 3 cremig mixen.
  • 1 Stück Frischhaltefolie auf der Arbeitsplatte auslegen, die Lachsscheiben in Form eines Rechtecks darauf verteilen,
  • die Creme auf dem Lachs verstreichen, die Folie an der schmalen Seite leicht hochziehen, so rollt sich alles fast von selber auf.
  • Einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen und dann mit einem scharfen Messer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Wer mag, kann diese dann auf Salatgurkenscheiben anrichten.
Herzlichen Dank an smada für das Foto
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lachsröllchen.jpg (84,7 KB, 190x aufgerufen)

Geändert von Andrea (13.09.2008 um 19:31 Uhr)
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 12:55   #2
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Hallo liebe Andrea,

der Sommer ist zurück und damit ein schöner, warmer Tag, um Deine Lachsröllchen zu genießen.

Den Aufbau konnte ich schon fotografieren ( mit einer kleinen "künstlerischen" Freiheit ), die fertigen Röllchen wird es heute abend als Vorspeise mit einem Ciabatta geben (das wird der Testlauf für Ciabatta, ich stell es heute abend ein)!
Dann gibt es NOCH ein Foto!
Die Lachsscheiben habe ich auf Klarsichtfolie gelegt (leicht überlappend), dann belegt, mit ein Bischen Pfeffer "bemühlt" und mit Hilfe der Folie aufgerollt. Das war total einfach und ich glaube, das Endergebnis wird überzeugend!

Liebe Mods... ihr könnt schieben !
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Geändert von smada (31.08.2008 um 17:02 Uhr) Grund: Foto verschoben
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 13:02   #3
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Hi Smada,

vielleicht hast du ja nachher noch ein Foto von den fertigen Röllchen
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 13:33   #4
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Zitat:
Zitat von smada Beitrag anzeigen
Dann gibt es NOCH ein Foto!
... guckst Du !
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 13:48   #5
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Hallöchen Ulla,

was für ein tolles Foto - Dankeschön

Liebe Grüße Andrea
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 13:57   #6
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

... hat ein bischen was von Sushi basteln !
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 17:00   #7
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Hallo Andrea,

ich habe gerade den "Prototyp" für heute abend gebastelt .

Gar nicht so einfach zu schneiden, die Rolle.
Ich werde sie jetzt für 2 Stündchen in die TK legen und dann noch einmal versuchen.
Hier das etwas verrutschte Röllchen ... ist aber schon weg, weil soooo lecker!

Die Gurke macht alles total frisch. Und Gurke mit Dill und Lachs mit Dill ... muss ja schmecken!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lachsröllchen2.JPG (85,4 KB, 93x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Geändert von smada (31.08.2008 um 21:10 Uhr)
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2008, 12:08   #8
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Hallöchen Ulla,

Deine Röllchen sehen klasse aus - ich schneide mit einem scharfen Messer - nicht drücken - die Klinge sanft hin und her ziehen.

Liebe Grüße Andrea
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2008, 17:24   #9
Elke01
 
Benutzerbild von Elke01
 
Registriert seit: 31.07.2008
Ort: am Fuße des Ith
Standard

Hallo Andrea und Ulla,

am Samstag hatte ich zum Chor-Brunch die Lachrolle vorbereitet (Frischkäse ohne Meerrettich mit Dill). Die Zu- und Vorbereitung war eigentlich ganz leicht, aber mir kam die Rolle auch sehr weich vor. Nach 1 Stunde im TK hätte ich sie schneiden können, wollte aber erst mitsingen und dann war sie wieder zu weich - also ne riesige Schmiererei, aber seeeeehhhhhr lecker!
Die Idee mit dem Gerüst aus Gewürzgurke scheint auch nicht übel.

Herzliche Grüße von Elke
Elke01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2008, 17:27   #10
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Zitat:
Zitat von Elke01 Beitrag anzeigen
Die Idee mit dem Gerüst aus Gewürzgurke scheint auch nicht übel.

Herzliche Grüße von Elke
Das waren frische Gurken ...
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2008, 00:21   #11
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Hallöchen Elke,

im Rezept steht auch - einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen - werde es im Rezept gleich mal fett makieren
Freu mich, dass Du die Rolle probiert hast

Liebe Grüße Andrea
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2008, 18:04   #12
Elke01
 
Benutzerbild von Elke01
 
Registriert seit: 31.07.2008
Ort: am Fuße des Ith
Standard

Hallo Andrea,

ja ich glaube, der Hinweis ist wichtig. Aber ich hatte die fertige Rolle schon über Nacht im Kühlschrank, morgens war sie mir noch zu weich, da habe ich sie für 1 Stunde in das Gefrierfach gepackt. Danach hätte ich sie gut schneiden können, aber ich wollte ja erst singen .... Danach war halt alles wieder Matsch viel zu weich. Aber trotzdem seeeehhhhr lecker und von den Chordamen sehr schnell verputzt.
Wie lange rührst Du denn den Frischkäse cremig? Ich hatte den von Penny (auch den Räucherlachs).

Herzliche Grüße Elke
Elke01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 13:26   #13
Tschuringa
 
Benutzerbild von Tschuringa
 
Registriert seit: 08.02.2016
Standard

Ich kenne dieses Rezept schon aus meiner Vor-TM-Zeit.

Da wird allerdings der Lachs noch auf Wraps oder Tortillas gelegt und dann alles aufgerollt.
Auch diese Variante ist super lecker und nicht ganz so mächtig. Gibt natürlich auch noch mehr "Menge".
__________________
Liebe Grüße - Marianne
Tschuringa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 12:08   #14
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

*vormerk* für das unser nächstes Brunch
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.