Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Brotaufstriche > herzhaft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2010, 12:26   #1
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard Bärlauchcreme

Jetzt zur Jahreszeit passend; wir haben gestern damit 12 Personen verköstigt, unter anderem...

Bärlauchcreme

Zutaten:

600 g Frischkäse
1 B. Schmand
100 g süße Sahne
1 Spritzer Zitronensaft
etwas Zitronenabrieb
100 g Bärlauchblätter
Salz,Pfeffer a.d. Mühle
etwas Cayenne
1 Prise Zucker

Zubereitung:
  • Vom Bärlauch ca. 20 Blätter wegnehmen und auf einem Brettchen mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden, zur Seite stellen.
  • Den restlichen Bärlauch in den Mixtopf geben, einmal grob durchgeschnitten, und ca. 5 Sek./Turbo zerkleinern.
  • Die anderen Zutaten dazugeben und ca. 10 Sek./Stufe 4 vermischen.
  • Mit den Gewürzen würzig abschmecken.
  • In einer schönen Schale anrichten und mit den Streifen des Bärlauchs überstreuen.
  • Wer möchte, kann auch noch geröstete Pinienkerne darauf geben.
Wir essen dazu gerne Baguette mit Sonnenblumenkernen oder Rheinisches Volkornbrot.
Ein kaltes Bier schmeckt dazu wunderbar.

Ein wenig von dieser Creme in eine helle Soße gerührt, gibt ein wunderbares Aroma.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K800_100_6192.JPG (97,1 KB, 81x aufgerufen)

Geändert von Brigitte (07.01.2012 um 21:06 Uhr) Grund: Leerzeilen entfernt und formatiert
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 16:24   #2
mapalee
 
Registriert seit: 22.04.2010
Standard

Hallo Annemarie,

habe Dein Rezept gerade abgespeichert. Nächste Woche sind wir bei guten Freunden zum Lachsessen eingeladen und da werde ich diese Bärlauchcreme mitbringen. Auch ich hatte an frisch gebackenes Baguette dazu gedacht.

Danke für das Rezept, paßt jetzt gut in die Bärlauchzeit!

Liebe Grüße
mapalee
mapalee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 18:28   #3
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Liebe Annemarie,

Deine Bärlauchcreme gabe es am Freitag in Windbeutel gespritzt auf einem Buffet für 100 Personen.

Dazu hatte ich zweimal den Brandteig aus dem roten Buch zu kleinen Windbeutelchen verarbeitet. Von der Creme blieb etwas übrig, aber das macht ja nichts.

Weil die Creme durch eine recht feine Tülle musste, habe ich den kompletten Bärlauch in feine Streifen geschnitten, gemixt, runtergeschoben, gemixt, runterschoben, bis er ganz fein war.

Viele der 100 Personen waren hin und weg! Ich auch und weil meine Schwiegies die kleinen Dingerchen auch so gerne mochten, gibt es sie ganz bald wieder!

Danke für das tolle Rezept.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 18:34   #4
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo Susanne,

menno, da freue ich mich aber!
Bei uns gibt es nächste Woche auch Miniwindis mit dieser Creme und Lachsfrischkäse zum Apperitif.
Da essen sich manche schon so richtig voll von....und dann paßt das gute andere nicht mehr so recht rein.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 18:38   #5
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Weißt du was Annemarie,

den Lachs für eine Lachscreme hatte ich auch gekauft. Ich dachte: Was mache ich, wenn die Menge nicht für die 2 Rezepte Brandteig reicht?

Aber es hat gereicht und so werde ich mal wieder eine Spinat-Lachsrolle zum Einfrieren machen.

Ja, mir hüpfen die Dingerchen auch einfach so in den Mund, abbeissen lohnt ja gar nicht.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 08:09   #6
Leselotte
 
Benutzerbild von Leselotte
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: zwischen Aschaffenburg und Frankfurt
Standard

Guten Morgen,

ich war gestern nicht im Forum und habe jetzt total viel nachzulesen *schwitz*. Deshalb eine ganz kurze Frage: Man kann die Creme doch sicher auch einfrieren, oder?
__________________
Liebe Grüße von Sabine


Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. (Albert Einstein)
Leselotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 08:42   #7
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Moin liebe Sabine,

ja, das kannst du. Oder mache nur 1/3 davon....
Wenn du keinen "Mager"Frischkäse benutzt, dann geht das alles. Aber soweit kenne ich Dich ja..
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 13:11   #8
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 14:15   #9
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

So... so... lecker !!! Auch zu Spargel
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aufstrich, bärlauch, frischkäse, schmand

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.