Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Saucen, Dips, Pesto usw. > Dips

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2010, 11:10   #1
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard Auberginencreme/-salat aus Griechenland

Hallo und guten Morgen!
Als bekennender Griechenlandfan habe ich von zahlreichen "Insel-hoppings" so manches Hausrezept bekommen....Wir lieben diese Küche sehr und gerade für den (hoffentlich) kommenden Sommer sind die Vorspeisen ideal.

Auberginencreme/-salat aus Griechenland

Zutaten:


2 Auberginen (gut 500 g)
4 Knobizehen
100 g Olivenöl
2 EL Paniermehl
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
2 EL Zitronensaft
oder Weinessig
Kapern nach Geschmack zum dekorieren
Peterle
Nana-Minze getrocknet
oder frische Blätter

Zubereitung:
  • Die Auberginen der Länge nach halbieren und auf das mit Dauerbackfolie ausgelegte Blech legen, und zwar mit der Hautseite nach oben.
  • Mit einer Gabel die Hälften mehrmals einstechen.
  • In den auf 230 °C vorgeheizten Backofen geben und ca. 35-40 Min bei 200 °C Umluft backen . Die Auberginen sollten richtig schrumpelig aussehen, die Haut wird dabei fast schwarz.
  • Die Auberginen lässt man abkühlen und schabt dann das Fruchtfleisch mit einem Löffel in eine kleine Schüssel.
  • Die Knobizehen und evtl. nach Geschmack etwas Petersilie in den TM geben und 3-4 Sek./Turbo zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Nun das Fruchtfleisch und das Paniermehl zugeben. Etwas einweichen lassen, evtl. mal kurz Stufe 2 einschalten zum vermischen.
  • Nun den Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Zucker zufügen und das Olivenöl zur Hälfte.
  • Den TM auf Stufe 3 stellen und die Zutaten miteinander verrühren, evtl. noch etwas Öl zugeben, bis eine cremige Masse entsteht.
  • Ich würze gerne noch mit etwas Nana-Minze vom "Türken ".
  • Manche geben hier gerne eine Mayo mit hinzu, das schmeckt auch sehr gut, bei großer Hitze finde ich es aber nicht so empfehlenswert.
Dazu paßt gut ein Fladenbrot und Oliven.
Und ein Ouzo, ohne Frage-Jamas!

Vielen Dank an Herrn Salata für das Foto!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg auberginenauberginen 001.jpg (99,3 KB, 36x aufgerufen)

Geändert von Susanne (20.03.2011 um 17:28 Uhr) Grund: Foto eingefügt und verschoben
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 17:23   #2
Krabbe
 
Benutzerbild von Krabbe
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Braunschweig
Standard

Huhuu Küchenschabe,

genau so ein Rezept habe ich gesucht, da wirds nächste Woche sicher auch was mit dem Bild....
__________________
Bis dann dann
Krabbe

Zündende Ideen haben schon so manchen Strohkopf in Flammen gesetzt
Krabbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 10:03   #3
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Guten Morgen!

Die Creme schmeckt lecker frisch und gut nach Knoblauch! Den Knoblauch würde ich beim nächsten Mal pressen, er ist mir zu grob geblieben, aus dem gleichen Grund wird die Petersilie dann per Hand gehackt!

__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 17:04   #4
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo Salsa,

bei mir war Knobi und Peterle immer wunderbar "winzig", evtl. kannst Du auch 3-4 Sek. schreiben. (???)
Ich würde es halt nie pressen, sorry.
Danke für das Bild.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 18:37   #5
clair
 
Benutzerbild von clair
 
Registriert seit: 28.01.2009
Standard

Hallo Salsa,
mir geht es auch immer so. Ich habe allerdings auch dem TM 21 ( den ich nicht für viel Geld und gute Worte eintauschen möchte) und kann ja kleinere Mengen nicht so gut verarbeiten. Ich habe mir für solche Fälle von Tu*per so ein kleines rotes Teilchen gegönnt, dass mir gerade diese kleinen Mengen ganz wunderbar schnell zerkleinert. Ausserdem ist es ganz schnell unter fließendem Wasser wieder sauber. Mit diesem Teil mache ich mir auch mal ganz zügig so eine Portion Frischkäse oder Obatzdn.
__________________
LG clair
clair ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 22:42   #6
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Hallo Clair,

ich finde es gar nicht schlimm Kräuter per Hand zu hacken, ich liebe es, wenn sie anfangen zu duften. Und Knobi nehme ich auch gepresst, kein Problem.

Die Creme ist auch beim Brunch sehr gut angekommen und ich mache sie bestimmt wieder!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
auberginen, fladenbrot, griechenland, jamas, knobi, minze, nana-minze, olivenöl, ouzo, peterle, pfeffer, salz, zitronensaft, zucker

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.