Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Getränke > alkoholfrei

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2008, 23:11   #1
Muso
 
Benutzerbild von Muso
 
Registriert seit: 10.06.2008
Standard Schokoladensirup

Schokoladensirup

Zutaten:

340 ml Wasser
340 g Zucker
170 g Kakao (wenn möglich "schwach entölt", hat mehr Aroma)
1 TL Vanille
1/4 TL Salz

Zubereitung:
  • alle Zutaten in den Mixtopf, einige Min./100°/Stufe 3 aufkochen.
  • Hitze auf 90 °C reduzieren,
  • solange auf Stufe 3 rühren, bis die Sauce eingedickt und alles gelöst ist,
  • abkühlen lassen u. in Quetschflaschen füllen.
Verwendungsmöglichkeiten - jetzt kommt's:

Einen oder zwei EL davon auf einen halben Liter Milch
auf 70 Grad erwärmen, sagen wir mal, Stufe drei.

Einen schöneren heißen Kakao habt Ihr bestimmt noch nie genossen! Und das war nur EIN Vorschlag.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schokoladensirup_1~1.JPG (87,3 KB, 78x aufgerufen)

Geändert von Brigitte (07.12.2010 um 19:52 Uhr)
Muso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 00:18   #2
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Muso,

Schokoladensirup habe ich noch nie gemacht. Das wird sich ändern. Aber ich habe eine Fage dazu:
Wo bekommt man Quetschflaschen? Die bieten sich ja wirklich dafür an.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 07:37   #3
No more cookies
 
Benutzerbild von No more cookies
 
Registriert seit: 09.06.2008
Standard

Zitat:
Zitat von boqueria Beitrag anzeigen
Wo bekommt man Quetschflaschen? Die bieten sich ja wirklich dafür an.
Guten Morgen, Sigrid,

der Schoko-Sirup ist klasse, absolut empfehlenswert! Da ich auch keine Quetschflaschen hatte, habe ich den Sirup in Gläser mit Schraubverschluß gefüllt - das geht auch.

Liebe Grüße

Katja

Geändert von boqueria (16.06.2012 um 22:19 Uhr) Grund: Elfriede durch Sigrid ersetzt ;-).
No more cookies ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 08:29   #4
Feuerengel
 
Benutzerbild von Feuerengel
 
Registriert seit: 14.05.2008
Ort: Breisgau
Lächeln

Hallo zusammen,

als Quetschflasche nehme ich immer leere und ausgespülte Ketchup- bzw. Majoflaschen.

Grüßle
__________________
Ela
Feuerengel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 19:36   #5
Waldfee
 
Registriert seit: 22.05.2008
Standard

Hallo zusammen,

den Schoko-Sirup hab ich ständig im Kühlschrank, Töchterchen bekommt damit jeden morgen ihren Kakao gemacht. Ich mach ihn wohl dünner, die angegebene Menge Wasser, aber nur die Hälfte der restlichen Zutaten. Ist eine schöne dickflüssige Konsistenz.

Den Sirup hab ich übrigens im Mix-Schüttelbecher von Tupper.
__________________
Liebe Grüße
Anja
Waldfee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 22:43   #6
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Hallo Muso,

vielen Dank für dieses schöne Rezept. Ich habe den Sirup gleich gekocht und in ein Schraubglas abgefüllt. Ist eine schöne Idee für den schnellen Kakao zwischendurch und sehr lecker.
__________________
Paprika

Geändert von Paprika (24.07.2010 um 22:27 Uhr)
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 01:04   #7
Muso
 
Benutzerbild von Muso
 
Registriert seit: 10.06.2008
Standard Quetschflaschen etc.

Hallo, Ihr Lieben,

das mit den Quetschflaschen mache ich wie Feuerengel. Aber andere Behältnisse gehen natürlich auch.

Schön, dass Euch der Sirup schmeckt. Den kann man noch für viele andere Dinge nutzen. Z.B. für den schokoladigen Anteil von Marmorkuchen. Bestimmt fallen Euch auch noch diverse andere Möglichkeiten ein.

Beste Grüße

Jutta
Muso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 07:38   #8
No more cookies
 
Benutzerbild von No more cookies
 
Registriert seit: 09.06.2008
Standard

Liebe Jutta,

wenn mein Sohn Appetit auf etwas Süßes hat, schlage ich Schlagsahne halbsteif und gebe Schoko-Sirup kreuz und quer darüber - das mag er sehr gerne. (Okay, ich auch ).

Gruß

Katja
No more cookies ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 16:49   #9
Mixtüte
 
Benutzerbild von Mixtüte
 
Registriert seit: 07.06.2008
Ort: Paderborn
Standard

Hallo Jutta!

Dein Schokoladen-Sirup ist eines meiner Lieblingsrezepte. Er steht immer bei uns im Kühlschrank.

Lieben Dank für das Rezept,

Kristin
Mixtüte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 17:13   #10
Lanky
 
Benutzerbild von Lanky
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Im schönen Bayernland
Standard

Hallo,

dazu hab ich doch gleich eine Frage: Ich hebe den Sirup immer in Quetschflaschen (bei uns gibt's Salatdressings in so praktischen Squeeze-Flaschen) im Kühlschrank auf. Nach einiger Zeit wird der Sirup im Kühlschrank allerdings sehr fest,... fast bombenfest. Ich traue mich allerdings nicht, den Sirup ausserhalb der Kühlschrankes aufzuheben. Wie lange ist er denn ungekühlt in etwa haltbar?
__________________
Liebe Grüße
Lanky

Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel, attraktiv und mit einem guterhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen. Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand, Vodka in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend: "Wow, was für eine Fahrt!"

... und dabei werde ich tatkräftig vom TM31², Crocky², iSi Thermowhip 0,5 l, Alfredo & Stöckli unterstützt!
Lanky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 21:55   #11
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Hallo,

mit Sojamilch schmeckt der Sirup auch sehr fein
__________________
Paprika

Geändert von Paprika (24.07.2010 um 22:27 Uhr)
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 07:39   #12
No more cookies
 
Benutzerbild von No more cookies
 
Registriert seit: 09.06.2008
Standard

Zitat:
Zitat von Lanky Beitrag anzeigen
Ich traue mich allerdings nicht, den Sirup ausserhalb der Kühlschrankes aufzuheben. Wie lange ist er denn ungekühlt in etwa haltbar?
Guten Morgen, Lanky,

nicht sehr lange! Irgendwann hatte ich schlicht und einfach vergessen, das Glas in den Kühlschrank zu stellen, und nach wenigen Tagen hatte sich feiner gespinstiger Schimmel gebildet.

Liebe Grüße

Katja
No more cookies ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 08:29   #13
Lanky
 
Benutzerbild von Lanky
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Im schönen Bayernland
Standard

Hallo Katja,

ich hab den Sirup gestern zum x-ten Mal gemacht, hab ihn aber diesmal nicht ganz so lange auf 90° C kochen "ziehen" lassen. Somit ist er jetzt eh etwas dünnflüssiger und - so hoffe ich - auch aus dem Kühlschrank leichter zu dosieren.
So wie ich das allerdings sehe, hat der Sirup auch ausserhalb des Kühlschranks keine allzu lange ÜberLebensdauer. Mein Mann hat ihn gerade entdeckt und heute schon 2 x was mit dem Sirup gemacht: 1 x 1 TL voll in den Kaffee (schmeckt grandios) und 1 x fadenförmig über's Frühstücksmüsli.
__________________
Liebe Grüße
Lanky

Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel, attraktiv und mit einem guterhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen. Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand, Vodka in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend: "Wow, was für eine Fahrt!"

... und dabei werde ich tatkräftig vom TM31², Crocky², iSi Thermowhip 0,5 l, Alfredo & Stöckli unterstützt!
Lanky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2008, 23:21   #14
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Hallo Muso,

ich koche deinen Sirup regelmäßig, immer ein Vietel des Rezeptes, 10 Min./90°C/Stufe 3/ohne Messbecher. Er ist super.
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2008, 23:27   #15
Nelja
Gast
 
Standard

Hallo!

Da müsste ich doch eigentlich auch richtige Kakaobohnen nehmen können, oder? Ich hab ja noch welche: Fermentiert und auch unfermentiert. Die dann gemischt... Was meint ihr?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 02:16   #16
Muso
 
Benutzerbild von Muso
 
Registriert seit: 10.06.2008
Standard Kakaobohnen?

liebe nelja,

probieren geht über studieren! am besten probierst du's mal aus und berichtest.

lg
jutta
Muso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2009, 23:10   #17
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Ihr Lieben,

gerade bin ich wieder mal über dieses Rezept gestolpert und schupse es mal hoch. Der Schokoladensirup ist genial.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 10:32   #18
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Ihr Lieben,

ich habe gestern wieder diesen Sirup gezaubert. Wenn wir heute vom Martinsfeuer kommen, werden wir heiße Schokolade trinken!

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 12:07   #19
iobrecht
 
Benutzerbild von iobrecht
 
Registriert seit: 04.12.2009
Ort: im schönen Badner Land
Standard

Hallo,

ganz ideal ist dieser Schokoladensirup um Schokoladeneis herzustellen und geht ganz einfach.

Einfach den Schokoladesirup in die Eis-Grundmasse, die mit Eigelb und Zucker zur Rose abgeschlagen wurde, geben und fertig ist das Schokoladeneis.

Apropo, kann mir jemand sagen wie ich diese zur Rose abgeschlagene Masse anstatt auf dem Herd im TM machen kann? Ich bin noch ziemlich unerfahren und würde mich auf einen Tipp von einer erfahrenen TM-lerin freuen.

Ich denke, der TM müßte ideal dafür geeignet sein um so etwas herzustellen.
__________________
Gruß Inge
iobrecht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 14:20   #20
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo Inge,
das kannst Du ganz einfach so wie Zabaione machen. Den Rühraufsatz rein und los geht's. Die Hitze so um 70/80°. Ich rühre das immer so lange bis ich sehe, daß es etwas dicklich wird. Dann ist es so wie "Rose".
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 18:28   #21
iobrecht
 
Benutzerbild von iobrecht
 
Registriert seit: 04.12.2009
Ort: im schönen Badner Land
Standard

Super, vielen Dank Küchenschabe.

Wenn ich an Weihnachten Vanille- und Schokoeis für die ganze Bande mache werde ich die Masse im TM zubereiten.
__________________
Gruß Inge
iobrecht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 22:07   #22
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

..hä?...
Wo denn sonst????
Ich habe nichts anderes mehr als den TM.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 23:39   #23
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Standard

Zitat:
Zitat von Küchenschabe Beitrag anzeigen
..hä?...
Wo denn sonst????
Ich habe nichts anderes mehr als den TM.
@ Annemarie:
Das war mal, jetzt hast Du auch noch den MRI .

@ Jutta und alle Anderen:

Manchmal bleibt ja Schokolade irgendwo im Verborgenen liegen, lagert zu warm und bedeckt sich mit einem Grauschleier von Kakaobutter. Ist ja nicht schlecht geworden, sieht nur nicht mehr so appetitlich aus.
Da bin ich hier in meinem Suchforum der ersten Wahl bei Dir, Muso, und dem Schokosirup fündig geworden - hier mein angepasstes Rezept:

Zutaten:

100 g Schokolade in Stücken (z.B eine Tafel Vollmilchschokolade, Weihnachtsmänner, Osterhasen oder was so da ist)

10 g TM-Vanillezucker
60 g RR-Zucker
5 g Kakaopulver

10 Tr. Stevia-Fluid
100 g Wasser

1 EL Rosenwasser

Zubereitung:
  • Alle Zutaten außer Rosenwasser in den TM; 5 Min / 90° / Stufe 2
  • öffnen, evtl. abschmecken, Rosenwasser dazu und noch mal 2 Min / 90° / Stufe 3
Fast Alles in Vorratsgefäß gießen, den Topf mit entprechender Menge Milch füllen, 2 Min / 80° / Stufe 3 :
Fertig ist die erste Kostprobe und der Topf fast sauber .

Lecker, lecker!
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“




Geändert von klaus69 (09.04.2010 um 08:38 Uhr) Grund: Tippfehler korrigiert
klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 12:58   #24
Hasenzähnchen
 
Benutzerbild von Hasenzähnchen
 
Registriert seit: 14.02.2009
Standard

Hallo Klaus,

ich hätte da doch eine Frage:

Vanillezucker, Rohrohrzucker und Steviafluid, wird das alles dann nicht zu süß? Denn die Osterhasenschoki an sich ist ja schon recht süß... und soo viel Kakao ist ja nicht enthalten.
__________________
Liebe Grüße von Tanja
Hasenzähnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 14:32   #25
Hasenzähnchen
 
Benutzerbild von Hasenzähnchen
 
Registriert seit: 14.02.2009
Standard

Also, ich habe das Sirup folgendermaßen zubereitet:

statt 60g Rohrorzucker habe ich 30g verwendet. Stevia wurde durch 20g Agavensirup ersetzt.
Da ich Schoki mit Mandelcremefüllung aus der Schwyz (huhu, Robbi) verwendet habe, kam zusätzlich noch 50g 70% Schokolade hinzu. Und Rosensirup hatte ich nicht, dafür im Mörser "behandelte" Rosenblüten

Ergebnis: leckeres, dickflüssiges Schokomandel-Rosenblütensirup.

Dies bekommt meine Freundin, die am Dienstag ein Baby bekommen hat und nachts sicher das eine oder andere mal eine "Augen-offen-lass-Milch" benötigt.
__________________
Liebe Grüße von Tanja
Hasenzähnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 17:25   #26
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Standard

Zitat:
Zitat von Hasenzähnchen Beitrag anzeigen
Hallo Klaus,

ich hätte da doch eine Frage:

Vanillezucker, Rohrohrzucker und Steviafluid, wird das alles dann nicht zu süß? Denn die Osterhasenschoki an sich ist ja schon recht süß... und soo viel Kakao ist ja nicht enthalten.
... "Rosensirup hatte ich nicht, dafür im Mörser "behandelte" Rosenblüten"...
Hallo Tanja,
für uns war es nicht zu süß - es kommt ja nachher auch noch darauf an, wieviel Schokosirup ich zur Milch gebe.
Und Agavensirup enthält ja auch fast ausschließlich Zucker, in Form von Fruktose und Glucose; Stevia enthält keine Zuckerarten.
Rosensirup enthält auch sehr viel Zucker, in Form der normalen Saccharose; RR-Zucker besteht übrigens auch hauptsächlich aus Saccharose.
Ich habe Rosenwasser verwendet. Das ist ein wässriger Auszug aus Duftrosenblättern und enthält keinen zusätzlichen Zucker - so wie Deine gemörserten Rosenblüten. Kann selbst hergestellt oder in Apotheken gekauft werden. Das Aroma machts...
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“



klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2010, 07:40   #27
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Standard

Der Sirup wird einer unserer Hits!

Vielen Dank.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schokosirup-SANY11833-ff-ps1-800x315-horz-pn2.jpg (85,1 KB, 43x aufgerufen)
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“




Geändert von klaus69 (02.09.2010 um 19:15 Uhr) Grund: zu großes Bild (in der Breite) durch maximal zulässiges ersetzt.
klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 21:44   #28
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Daumen hoch Pikanter Schokosirup

Heute habe ich wieder einen Osterhasen versirupt und zusätzlich einige Tropfen Tabascosauce dazugeben. Statt süß jetzt lecker pikant!
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“



klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 12:10   #29
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Standard

Hi,

jetzt nach Nikolaus fängt ja wieder die Zeit der Rest-Schoko-Erzeugnisse an:

Heute habe ich diverse Schicht-Nougat-Stücken, Eierlikör-Fässchen, Schoko-Euros und "Edel"-Marzipan-Konfekt versirupt - mit 1 Becher Schlagsahne, gleiche Menge Wasser, Stevia-Konzentrat, gemahlener Vanille, Tabasco-Sauce. Pi x Daumen.

Das ergab so 600 ml Schoko-Sirup + eine erste Kostprobe: TM mit etwas Milch erwärmt und "ausgespült": Lecker!
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“



klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 23:31   #30
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Muso,

ich hole Deinen Schokoladensirup mal wieder hoch. Er ist klasse!

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 23:00   #31
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

....und vor allen Dingen in der "scharfen" Variante.
Klaus, vielen Dank für den Tipp.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 15:32   #32
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Standard

Hallo,

heute mache ich mal wieder den Sirup - alte Weihnachtsmänner, Osterhasen u.ä. müssen wieder mal daran glauben.
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“



klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 20:59   #33
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Klaus, Du hast noch Weihnachtsmänner? Krass. Osterhasen kann ich ja verstehen, aber Weihnachtsmänner.
Meinst Du, dass sie noch gut sind?

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2012, 14:19   #34
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Standard

[QUOTE=boqueria;159411...Meinst Du, dass sie noch gut sind?.../QUOTE]

Hallo Sigrid,
Kakao in Zucker konserviert - hält länger als das Mindesthaltbarkeitsdatum anzeigt.

Der älteste Osterhase hat einen Aufdruck von 2010! Und an körperlichen Krankheitssymptomen leider ich bisher nicht.

Das liegt aber vielleicht auch daran, dass ich in den Sirup auch etwas Harissa-Pulver und eine Portion löslichen Kaffee reingetan habe.

Also ist in dem Sirup nicht nur ein Glücklich-, sondern ein Scharfmacher und eine Aufputschdroge drin. Und die Suchtdroge Zucker habe ich zugunsten von Steviapulver reduziert. Was soll da schiefgehen?
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“



klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 10:05   #35
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Standard

Hallo,

vor kurzem wurde mir Schokolade in kleinen, eingepackten Würfeln geschenkt. Nun habe auch ich ja meine Vorlieben - diese schmeckte mir nicht.
Und so habe ich die Schokolade mit etwas Zimt, Kardamom und Harissa in Abwandlung des Grundrezeptes zum Sirup aufgewertet - lecker.
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“




Geändert von klaus69 (02.11.2012 um 19:17 Uhr)
klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 21:41   #36
ssweety
 
Benutzerbild von ssweety
 
Registriert seit: 17.02.2013
Standard

Lecker!!!! Das gibts nur noch so!

Ich hatte alles da, ausser Vanille, was wurde da verwendet? Aroma aus den kleinen Aromaröhrchen oder etwas anderes.

Schmeckt viel besser als Pulver zum Frühstück und der Zuckeranteil ist viel geringer.
ssweety ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 14:12   #37
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Ihr Lieben,

ich habe doch gerade gelesen, wie jemand dieses Rezept 1:1 bei facebook gepostet hat, ohne die Quelle anzugeben.
Es ist echt unfair, sich mit fremden Federn zu schmücken.

Liebe Grüße

edit: nun entsteht ein wahrer shitstorm, weil ich es gewagt habe, die Quelle anzugeben.....
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)

Geändert von boqueria (12.06.2014 um 15:44 Uhr)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2014, 14:38   #38
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Muso,

Dein Rezept ist übrigens ein wunderbares Mitbringsel, bzw. der Sirup.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2014, 22:08   #39
guggy
 
Benutzerbild von guggy
 
Registriert seit: 09.05.2009
Standard

Hallo zusammen ,

Wie oft müsste ich das Rezept machen für 30 Liter Kakoa?

Hat einer eine Tipp für mich?
__________________
Liebe Grüße Guggy

Das Leben ist schön ....
guggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 14:32   #40
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hi Guggy,

das kann Dir bestimmt niemand sagen.
Aber wir können ja mal schätzen:
Wenn Du 4 EL für einen Liter Milch rechnest, dann sind das ca. 50 ml. Für 10 l bräuchtest Du dann 500 ml.
Also, wenn ich das so überschlage, dann solltest Du das Rezept 3x machen.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
eifrei, einfach, glutenfrei, kakao, kuhmilchfrei, nussfrei, sirup, vegan, vegetarisch, vorrat, vorzubereiten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.