Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Suppen und Eintöpfe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2012, 22:44   #1
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard Feurige Gulaschsuppe

Feurige Gulaschsuppe

Zutaten:

500 g Kartoffeln, in kleine Würfel geschnitten,
500 g rote Paprika, in kleine Würfel geschnitten
500 g Champignons, in feine Scheiben geschnitten
2 Lorbeerblätter
350 g Zwiebeln, halbiert
2 Knobizehen
150 g magere geräucherte Schinkenwürfelchen
500 g Rindfleisch aus der Oberschale oder Keule, in kleine Würfel geschnitten
2 EL Gemüsebrühpulver
1 TL Salz
Pfeffer & Muskat aus der Mühle
2 gute Prisen Cayennepfeffer
1 gehäufter TL Paprikapulver rosenscharf
25 g Paprikapulver, edelsüß
1200 g Wasser
200 g Tomatenmark
20 g Senf

Zubereitung:
  • Zwiebeln & Knobi in den Mixtopf geben 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern, Schinkenwürfel und Rindfleischwürfel zugeben, 10 Min./Varoma/Stufe 1/ohne Messbecherchen dünsten.
  • Gewürze & Wasser zugeben, gefüllten Varoma (2 EL über Kreuz in den Varoma legen, darauf zuerst die Kartoffeln, danach Paprika & Champignons geben, zum Schluss die Lorbeerblätter) auflegen, 35 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 2 garen.
  • Nach der Garzeit Varoma abnehmen und auf einem Suppenteller abstellen.
  • Senf & Tomatenmark in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 3 vermischen, Gemüse aus dem Varoma in eine große Schüssel füllen, die Esslöffel (Achtung heiß!!!) und die Lorbeerblätter herausnehmen, dazu den Inhalt vom Mixtopf geben, vermischen und ggf. nochmals abschmecken.
Liebe Grüße Andrea
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_Feurige Gulaschsuppe.jpg (66,8 KB, 95x aufgerufen)
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.

Geändert von Andrea (28.02.2012 um 18:29 Uhr) Grund: Leerzeilen entfernt und formatiert
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 20:50   #2
Antje1-11
 
Benutzerbild von Antje1-11
 
Registriert seit: 27.02.2009
Standard

Liebe Andrea!
Das Rezept ist genial. Ich habe es jetzt auch einmal mit Schweinefleisch gemacht, auch sehr lecker. Und die Portion reicht bei uns für sechs.
__________________
Liebe Grüße
Antje

Frage nicht nach dem Sinn des Lebens, gib ihm einen!
Antje1-11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2016, 21:46   #3
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Das hört sich ja Mega-lecker an... Werde ich demnächst bestimmt versuchen...

Warum gilbet hierzu nur so wenig Kommentare...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.