Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Kuchen und Gebäck

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2009, 16:59   #41
Kardonna
 
Benutzerbild von Kardonna
 
Registriert seit: 28.09.2008
Ort: Neuss
Standard

DANKE....ich sehe auch das Verfalldatum nicht so eng.

Habe den ollen Kakao genommen.....und was soll ich sagen.

Der Kuchen ist GÖTTLICH
Kardonna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 21:15   #42
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hi Grisu, danke für das Rezept. 2 kleine Gugelhupfformen habe ich gemacht.

Einer davon wollte sich in Teilen nicht aus der Form lösen. Es ist wie es ist, zum Kuchenbacken bin ich einfach zu blöd. Und so schön glänzend wie Eure sehen meine überhaupt nicht aus.

Nun aber das wichtigste: LEGGA!!!
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 21:20   #43
Floh
 
Benutzerbild von Floh
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Standard

Bei uns gab es den Kuchen am letzen Wochenende und er hat wunderbar geschmeckt.

Zur Haltbarkeit kann ich tatsächlich auch eine Aussage machen.

Das letzte Stück hat eine Woche überlebt und war immer noch saftig und lecker.
__________________
Liebe Grüße
Floh

Hier geht es zu Chaosqueen's Kitchen
Floh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 22:14   #44
Muta
Gast
 
Standard

@Floh: Wo hattest du das denn versteckt?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 22:34   #45
Floh
 
Benutzerbild von Floh
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Standard

Zitat:
Zitat von Muta Beitrag anzeigen
@Floh: Wo hattest du das denn versteckt?
Gar nicht, wir haben auch fast jeden Tag davon gegessen, aber nur ein Stückchen.
__________________
Liebe Grüße
Floh

Hier geht es zu Chaosqueen's Kitchen
Floh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2009, 18:23   #46
Muta
Gast
 
Standard

Boah wie diszipliniert! Oder hattest du den Rest immer dick in Alufolie eingewickelt, so dass gar kein Begehr aufkam?
  Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2009, 19:07   #47
bibo
 
Registriert seit: 30.07.2008
Standard

Hallo,

ich traue mich ja gar nicht es zu schreiben, mag sein, daß ich sonst "Haue" kriege von allen. Aber, dieser Kuchen ist bei mir leider gar nichts geworden. Er erinnert mich an einen Mikrowellenkuchen (hab ich vor Jahren mal versucht). Um mal die Konsistenz meines Kuchens zu beschreiben feinporig, schwammig, ein wenig gummiartig. Liebe Rezepteinstellerin bitte nicht böse sein. Die Geschmäcker sind nun mal verschieden. Und das ist auch gut so. Es ist aber schön, daß dieser Kuchen meinen Vorschreiberinnen sehr gut geschmeckt hat.

LG, bibo
bibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 20:19   #48
Floh
 
Benutzerbild von Floh
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Standard

Zitat:
Zitat von Muta Beitrag anzeigen
Boah wie diszipliniert! Oder hattest du den Rest immer dick in Alufolie eingewickelt, so dass gar kein Begehr aufkam?
Nö, wir waren nur immer den ganzen Tag aus dem Haus und ein Stück Kuchen gab es als Goodie zum Frühstück.
__________________
Liebe Grüße
Floh

Hier geht es zu Chaosqueen's Kitchen
Floh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 13:12   #49
Robbi
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Kanton Thurgau / Schweiz!!!
Standard

Hallo Grisu,

am WE gab es deinen Kuchen, wie immer sehr lecker.
Grüße an die Family.

Liebe Grüße
Martina
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2010, 11:14   #50
Robbi
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Kanton Thurgau / Schweiz!!!
Standard

Hallo liebe Grisu

hast du eine Ahnung wieviel Muffins das werden? und wie Kurz dise backen müssen?

Danke dir.

Liebste Grüße
Martina
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2010, 12:09   #51
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Hallo liebe Martina,


Versuch mach kluch Dich direkt - und uns, wenn Du uns Deine Erfahrungen mitteilst .....
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2010, 21:00   #52
Robbi
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Kanton Thurgau / Schweiz!!!
Standard

Zitat:
Zitat von kleine Meta Beitrag anzeigen
Versuch mach kluch
Ja,ja also die Muffins vom halben Rezept sind in 20 Minuten und 170 Grad gut geworden. Die Rüblimuffins nicht.

Gruß Martina
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2010, 20:30   #53
Muta
Gast
 
Standard

Liebe Grisu,
diesen leckeren Schokokuchen hab ich inzwischen schon so oft gebacken..... Der ist einfach genial und oberlecker! Jeder liebt ihn! Gerade vorgestern hatte meine Tochter Chorprobe. Ich hatte versprochen, einen Kuchen zu zaubern und hab natürlich wieder zu diesem gegriffen. Ich hatte mich schon auf ein Reststück zum Frühstück gefreut, aber das war wohl nix! Nicht ein Krümelchen war nach! Da kann ich mich natürlich nicht kompetent zur Haltbarkeit äußern, schade! Dafür danke ich dir aber ganz herzlich fürs Rezept! Und was wär der Kuchen ohne TM unmöglich zu basteln!
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 13:59   #54
Grisu
 
Benutzerbild von Grisu
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Canada
Standard

Sehr gerne Muta, das freut mich!

Meine Kinder lieben ihn auch - er bleibt tagelang frisch - und man kann ihn auch prima als Muffins backen ....
__________________
Liebe Grüße von Grisu
_____________________________________________
Variety is the spice of life
Grisu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 16:12   #55
Muta
Gast
 
Standard

Und gleich back ich ihn schon wieder für die Patchwork-Ausstellung am Weekend!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2010, 16:00   #56
Iska
 
Registriert seit: 15.08.2009
Ort: Kreis Mettmann
Standard

So, musste heute auch diesen Kuchen backen und muss sagen, so was von lecker.

Vielen Dank für das tolle Rezept. Meine Kinder und auch mein Mann sind begeistert.

Liebe Güße
Martina
Iska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 18:58   #57
Dagmar R.
 
Registriert seit: 18.08.2010
Ort: Neu Wulmstorf, südl. Hamburg
Standard

Nun will ich auch einmal etwas über dieses tolle Rezept schreiben.
Mein Sohn hatte Geburtstag und wünschte sich zum Mitnehmen in die Schule diesen Kuchen. Mit Kirschen.
Ich habe also Abends spät den TM angeschmissen, für den Schokokuchen in Blechgröße alles herausgesucht (doppelte Menge) und losgelegt.
Ging prima. Der Teig bekam zwei Gläser Kirschen und eine ganze Tüte Schokolinsen, hat super ausgesehen und geduftet. Klasse.
Die zufriedene Mutter machte sich ans aufräumen und fand hinter der Mehldose.........SECHS EIER !
Ich habe schnell überleg: Kuchen aus dem Ofen und noch reinrühren??? Zu spät. Gleich wegwerfen? Fand ich denn auch schade, zumal er super aussah.
Also fertigbacken und in dieser Zeit einen neuen Teig rühren.
Nächstes Problem: Kirschen waren keine mehr da, Kakao alle und meine Energie und damit auch die Fantasie waren (um Mitternacht inzwischen) echt auf dem Nullpunkt.
Der Kuchen hat dann also keine Kirschen bekommen, dafür aber Schokolinsen und statt Kakao habe ich einen Teil des Mehles durch zwei Tüten Schokopuddingpulver ersetzt und eine großzügige Menge Zucker durch Kaba.
Inzwischen war mir fast alles egal.
Im Geiste hatte ich mich schon gesehen, wie ich mich bei meinem Sohn entschuldige und den Kuchen für den nächsten Tag ankündige.

Am nächsten Morgen habe ich mir beide Bleche angesehen. Auf den ersten Blick konnte ich eigentlich nicht meckern. Sah ganz gut aus.
Vorsichtiges Testen war auch in Ordnung. Die zweite Variante war durch die Stärke im Puddingpulver etwas mürber, also ein wenig trockener, das fiel aber nur im direkten Vergleich auf.
Mein Sohn hat dann diesen Kuchen mitgenommen, seine Klasse fand ihn toll.
Das arme eierlose Stück haben wir dann zum Kaffee gegessen.
Um die Zeit ist bei uns immer viel los . Ich bin Tagesmutter und dann ist Abholzeit. Der Kaffeetisch ist immer voll.
Daß der Kuchen ohne Eier ist, hat keiner geglaubt.
Er war fast perfekt.
Wer das Original kennt, hat vielleicht gemerkt, daß der Zusammenhalt ein wenig lockerer war als gewohnt. Ein bischen krümeliger halt.
Aber völlig in Ordnung und superlecker!
Mein Fazit:
Dieses Rezept ist oberlecker und genial vielseitig!
Wenn man noch die Butter durch Öl ersetzt, passt er glatt auch in die Rubrik "ohne Mlich und Ei ".

Ich bin begeistert!

Lieben Gruß
Dagmar

Geändert von Dagmar R. (11.10.2010 um 19:00 Uhr)
Dagmar R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 16:29   #58
Grisu
 
Benutzerbild von Grisu
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Canada
Standard

Hallo Dagmar,

da freue ich mich aber! Das regt mich direkt zu neuen Varianten an, ich werde auch berichten!
__________________
Liebe Grüße von Grisu
_____________________________________________
Variety is the spice of life
Grisu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2010, 09:48   #59
moony
 
Benutzerbild von moony
 
Registriert seit: 03.06.2008
Standard

Mein Schneckle wollte zur Geburtstagsfeier einen Schokokuchen mit Schokoglasur und roten Herzchen. Deiner musste es sein.
Was soll ich sagen? Dem armen Kind musste ich das letzte Stück auf der Kaffeetafel mit meinem Leben verteidigen, denn die Kids standen am Schokokuchen Schlange. Hätte ich das gewusst, dann hätte ich einen zweiten gebacken.
Der war superlecker, genau das richtige für einen Kindergeburtstag. Nur Paps hat keinen mehr abgekriegt: HAAAAAAAALT, das Stück ist für Deine Geburtstagstochter, die sich diesen Kuchen schließlich gewünscht hat. Na, das Gesicht hättet ihr sehen sollen.
__________________
Liebe Grüsse

Angie
moony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2010, 23:38   #60
Dagmar R.
 
Registriert seit: 18.08.2010
Ort: Neu Wulmstorf, südl. Hamburg
Standard

Der Kuchen ist echt toll und wandelbar.
Wir haben ihn inzwischen mit-und-ohne Eier, Schokolinsen, Kirschen, Birnen und -sehr lecker- mit Walnüssen drin gebacken!
Jamm, jamm.
Alle wird er immer!
Lieben Gruß
Dagmar
Dagmar R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 20:26   #61
Robbi
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Kanton Thurgau / Schweiz!!!
Standard

Hey,

da ich eben einen Anruf mit Besuchsankündigung für morgen ca. 11.00 Uhr auf eine Tasse Kaffee bekommen habe, backt gerade dieser Schokokuchen.

Gruß Martina
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 07:45   #62
apfelbabs
 
Benutzerbild von apfelbabs
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: im lieblichen Kraichgau/Baden-Württemberg
Standard

Der gekochte Schokokuchen war einer der Geburtstagskuchen gestern - superlecker wie immer und er hat auch mal wieder bei der Diskussion 'pro und contra TM' gute Dienste geleistet (schnell Teigzubereitung und nix zu spülen außer Mixtopf und Spatel und der ist sowieso blitzblank geleckt).

Und zum Frühstück gleich gibts noch ein kleines Stückel!

Liebe Grüße
Barbara
__________________
Liebe Grüße
Barbara

Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen. John Lennon
apfelbabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2010, 12:54   #63
moony
 
Benutzerbild von moony
 
Registriert seit: 03.06.2008
Standard

Diesen genialen Schokokuchen habe ich vorgestern im Star Chef gebacken. Wurde superklasse, einfach genial. 1 1/4 Stunden habe ausgereicht. Länger hätt er net drinbleiben dürfen, sonst wäre er unten zu stark gedunkelt, kürzer allerdings auch net, sonst hätts in der Mitte noch Mansche gegeben. So war er perfekt (und schon aufgegessen).
__________________
Liebe Grüsse

Angie
moony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2010, 13:12   #64
goorle
abgemeldet
 
Registriert seit: 12.12.2009
Standard

Sodele,

beim Virentreff bei Küchenschabe hatte ich ja auch diesen leckeren Kuchen mit - als haltbare Variante im Twist-Off-Glas.

Und so hab ichs gemacht:
  • 5 Twist-Off-Gläser à 440 ml Inhalt mit Deckel heiß ausspülen und auf einem Tuch abtropfen lassen
  • Butter, Zucker, Kakaopulver erhitzen 5 Min./70°/Stufe 3.
  • 30 Min. abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die abgetropften Gläser gut einfetten (ich nehme am liebsten Backtrennspray)
  • Der Reihe nach die restlichen Zutaten in den TM geben 30 Sek./Stufe 4 verrühren.
  • Teig in die vorbereiteten Gläser geben (nicht mehr wie etwa zur Hälfte füllen!) und in den kalten Ofen stellen.
  • Bei 175 Grad Unter-/Oberhitze ca. 35 Min. backen (Stäbchenprobe).
  • Die Gläser mit dem Deckel verschließen und für 30 Min./90° (ab Erreichen der 90°) im Einkochtopf haltbar machen.
  • Haltbarkeit mindestens 6 Monate.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN0362.jpg (83,7 KB, 35x aufgerufen)
goorle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2011, 15:11   #65
elfengleich
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: Nähe Wolfsburg
Standard

Der Kuchen ist bei meinen Kids und mir super angekommen. Saftig, elastisch, schokoladig lecker! Ich hatte noch Kirschen drin und mir war die Rumflasche ausgerutscht...es waren 30g drin, achja...ich habe 30 g Zucker weniger genommen..
Der kommt in die mwmw-Mappe!
__________________
---------------
good vibrations
elfengleich
elfengleich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 14:14   #66
moony
 
Benutzerbild von moony
 
Registriert seit: 03.06.2008
Standard

Hallo,

ich backe gerade kleine Mini-Guglhüpfchen für die Geburtstagsfeier meiner Kleinen. Vor ein paar Wochen gabs so süße Silikon-Formen bei Aldi. Toll schauen die ersten aus.
__________________
Liebe Grüsse

Angie
moony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 19:46   #67
Muta
Gast
 
Standard

Heute isser nix geworden!
Ich hatte gerade den ersten Teil des Rezeptes fertig und musste 30 min. Abkühlzeit einhalten. Da kam der Anruf, dass ich 30 Minuten Mittagessen im Restaurant in der City angesagt ist. Also hab ich fast ohne Abkühlzeit den Teig erstellt und ihn dann im Backofen allein gelassen (49 Minuten, Umluft 150°). Leider war er danach nicht gar und noch ganz klein. Aber geschmeckt hat er trotzdem.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 19:32   #68
Tina77
Gast
 
Standard

Hallo,

diesen Kuchen habe ich am Sonntag gemacht und er war ganz schnell weggeputzt. Selbst mein eines Kind, welches keine Schokolade mag, hat den Kuchen gerne gegessen. Und das heißt schon was. Danke für das tolle Rezept! Den Kuchen wird es sicherlich öfter geben.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 10:23   #69
guggy
 
Benutzerbild von guggy
 
Registriert seit: 09.05.2009
Standard

Moin zusammen,

Meint ihr, ich könnte das Wasser durch Eierlikör ersetzen?

Der Teig ruht gerade die 30 min...
__________________
Liebe Grüße Guggy

Das Leben ist schön ....
guggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 10:37   #70
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hi Guggy,

super Idee. Versuch es einfach und berichte. Mehr als schiefgehen kann es ja nicht .

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 12:07   #71
guggy
 
Benutzerbild von guggy
 
Registriert seit: 09.05.2009
Standard

Was soll ich sagen : sehr sehr lecker
__________________
Liebe Grüße Guggy

Das Leben ist schön ....
guggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 12:29   #72
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Wow, das freut mich!!!

Dann werde ich ihn das nächste Mal auch so machen und meinem Bruder schenken. Er liebt Eierlikörkuchen über alles!
Hast Du das Wasser komplett ersetzt?

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 13:57   #73
guggy
 
Benutzerbild von guggy
 
Registriert seit: 09.05.2009
Standard

Hey Sigrid,

Klar ... Wenn schon denn schon

Habe ihn 65 min im StarChef gebacken und er ist echt lecker

Dein Bruder wird sich freuen. Ich liebe auch Schokolade z. B. Eis mit Eierlikör
__________________
Liebe Grüße Guggy

Das Leben ist schön ....
guggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 15:04   #74
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Danke Guggy,

das wird dann genauso gemacht. Nur backe ich im Backofen.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 13:47   #75
Blanka
 
Benutzerbild von Blanka
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: bei Flensgurk
Standard

Hallo liebe Leut',

könnt man diesen Kuchen nicht auch komplett im Varoma dämpfen?!
Ob als Minikuchen oder im Glas?!

Kuchen im Glas auf Vorrat find ich klasse! Was meint ihr, wie lange müßte er dann 'kochen', reichen 60 Minuten oder sinds zuviel?!
__________________


Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca
Blanka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 16:03   #76
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Das war grad' auch mein Gedanke... nach meiner Erfahrung mit dem Eierlikörkuchen würde ich ihn auch nach 60 min. für gar halten, allderdings bei halber Menge...
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...

Geändert von Hobbit (29.03.2016 um 16:12 Uhr)
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 18:36   #77
Blanka
 
Benutzerbild von Blanka
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: bei Flensgurk
Standard

Zitat:
Zitat von Hobbit Beitrag anzeigen
Das war grad' auch mein Gedanke... nach meiner Erfahrung mit dem Eierlikörkuchen würde ich ihn auch nach 60 min. für gar halten, allderdings bei halber Menge...
Ja, 60 Minuten für die Minikuchenformen, aber für die '400er Gläser'?!

Mal gucken, ob ich irgendetwas als Anhaltspunkt für die passende Zeit finde..


Ah, jetzt, ja, hier hab ich die Zeiten für Gläser/Kuchen im Glas gefunden - Danke Christa!

Also tatsächlich, Bärbel: 1300ml Wasser, 60! Minuten Varomastufe - gleiche Zeit - feddisch!!

Liebe Grüße
Blanka
__________________


Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca

Geändert von Blanka (29.03.2016 um 18:45 Uhr) Grund: Varomakuchen Dämpfzeit eingefügt
Blanka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 16:59   #78
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Warum habe ich den denn noch nicht gemacht...
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2019, 15:05   #79
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

das frage ich mich immer noch...
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 11:08   #80
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hi Bärbel,

dann aber mal ran. Der Kuchen schmeckt super!

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
thermomix, tm

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.