Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Saucen, Dips, Pesto usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.12.2009, 21:36   #1
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard Paprika-Chili-Paste

Paprika-Chili-Paste

Zutaten:


300 g rote Paprika
3 Knoblauchzehen
Chilis, Art und Menge nach Geschmack, z.B. für viel Schärfe 4 Habaneros mit Kernen
35 g Ingwer, gewürfelt
100 g getrocknete Feigen oder Aprikosen
1 TL Salz
0,5 TL Pfefferkörner
150 g Reisessig

Zubereitung:
  • Paprika, Knoblauch, Chilis, Ingwer, Trockenobst, Salz und Pfefferkörner 30 Sek./Stufe 10 pürieren.
  • Reisessig zugeben und 20 Min./Varoma/Stufe 3/ohne Messbecher einkochen, dabei den Gareinsatz als Spritzschutz auf das Deckelloch setzen.
LG von Inka
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Paprika-Chili-Paste_k.jpg (99,9 KB, 26x aufgerufen)
__________________
Paprika

Geändert von Paprika (06.01.2012 um 11:48 Uhr)
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2009, 21:56   #2
Penny Lane
 
Benutzerbild von Penny Lane
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: im Werdenfelser Land
Standard

Hallo Paprika,
das hört sich schon verflixt scharf an. Auf der Skala von z.B. 1-6
(1 wäre eher mild und 6 wäre 'Krankenwagen')
wo würdest Du das Rezept einordnen?
Ich habe leider nicht alle Zutaten im Haus, sonst hätte ich das gleich mal ausprobiert. Bin nämlich auch gerade im Chilli-Experimentierstadium!
__________________
Viele Grüße aus dem Süden
Penny Lane
-Archimagirus-

Ich habe keine Macken, das sind 'Special Effects'
Penny Lane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2009, 22:06   #3
Nelja
Gast
 
Standard

Hallo Paprika!

Was ist denn Reisessig? Ich habe das jetzt schon öfter hier gelesen. Wie schmeckt der, wofür benutzt man den und wo bekommt man den zu Kaufen?

Ich weiß, Google hilft mir auch weiter, aber da bekomme ich immer gleich so viele verschiedene Infos, dass ich hinterher auch nicht schlauer bin als vorher...
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2009, 22:09   #4
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Hi Penny Lane,

also unsere Paste ist gewaltig scharf und das trotz der "Verdünnung" mit Gemüse und Obst. Wegen dem Schärfegrad muss ich mal meinen Sohn fragen, aber ein bizzeli pur brennt schon gewaltig auf der Zunge.

Kennst du die Sorte Lemon Drop (auf dem zweiten Foto die gelben Schoten)? Die schmecken super fruchtig und sind relativ mild.
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2009, 22:16   #5
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Hi Nelja,

Reisessig wird aus Reis hergestellt und vor allem in der asiatischen Küche verwendet. Dementsprechend findest du ihn im Supermarkt bei diesen Produkten.

Statt des Reisessigs kannst du auch einen anderen milden Essig verwenden.
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2009, 22:19   #6
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Penny Lane,

wir haben die Paste im Freien gekocht, in der Wohnung wäre das nicht auszuhalten gewesen. Das machen wir jetzt immer so, schon wegen der Katzen.
__________________
Paprika

Geändert von Paprika (25.12.2009 um 22:24 Uhr)
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 00:52   #7
Sonnenanbeterin
 
Benutzerbild von Sonnenanbeterin
 
Registriert seit: 09.05.2008
Ort: im scheena Bayerwoid
Standard

Hi Paprika,

warum kochst Du die Paste im Freien ? Ist das sonst nicht auszuhalten wgen des Geruchs oder wegen der Schärfe?
__________________
Liebe Grüße Martina
Man braucht nur mit Liebe einer Sache nachzugehen, dann gesellt sich das Glück dazu (J. Trojan)
Sonnenanbeterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 01:12   #8
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Hi Martina,

wegen der Schärfe ist es im Raum nicht auszuhalten, diese sättigt die Luft. Augen und Nase werden extrem gereizt. Wir trocknen als auch die Chilischoten und mahlen sie und wenn ich dann an dem Pulver nur rieche, geht die Nieserei schon los. Kommt natürlich immer auf die Chilisorte an, da gibt es extreme Unterschiede.
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 12:08   #9
Penny Lane
 
Benutzerbild von Penny Lane
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: im Werdenfelser Land
Standard

Hallo Paprika,
ja, das kenne ich. Auch bei uns muß man die Nase vom Chilliglas weit entfernt halten. Aber soooo scharf essen wir dann doch nicht. Bei uns ist das mehr so er 'Pfiff' - aber ohne Tränen ...
__________________
Viele Grüße aus dem Süden
Penny Lane
-Archimagirus-

Ich habe keine Macken, das sind 'Special Effects'
Penny Lane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 12:56   #10
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Hi Penny Lane,

die Tränen gibt es bei uns auch nicht beim Essen der Paste sondern nur, wenn die Dämpfe bei der Herstellung einer Paste bzw. Sauce aus scharfen Chilis eingeatmet werden.

Wegen der Schärfe habe ich mich jetzt erkundigt. Sie wird oft auf einer Skala von 1 bis 10 + angegeben, wobei 10 ursprünglich für die Maximalschärfe stand und die 10 + für Chilischoten eingeführt wurde, die später entdeckt / gezüchtet wurden und die von der bisherigen Skala nicht erfasst waren. Die Habaneros liegen bei 10 und die Paste mit 4 Habaneros ungefähr bei 6.
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 17:19   #11
Penny Lane
 
Benutzerbild von Penny Lane
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: im Werdenfelser Land
Standard

Hi Paprika,
ah - super, wieder was gelernt. Ja, Tränen gibt es auch nur für die 'Schnupper-Mal' ... Neugierigen.
Ich habe diese Skala mit 6 Schärfe-Sternchen mal in einem Pakistanischen Restaurant in Wien gesehen und fand den Krankenwagen hinter den 6 Sternen sehr bezeichnend. Aber wenn wir so etwas bei unseren würzigen Rezepten mit angeben, kann sich jeder in etwa ein Bild machen. (Wobei es sich ja immer um eine subjektive Beurteilung handelt.)
__________________
Viele Grüße aus dem Süden
Penny Lane
-Archimagirus-

Ich habe keine Macken, das sind 'Special Effects'
Penny Lane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 17:45   #12
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Zitat:
Zitat von Penny Lane Beitrag anzeigen
....Wobei es sich ja immer um eine subjektive Beurteilung handelt....
Ja eben, und jeder sollte nur die Chilisorten verwenden, die er kennt oder die er zumindest in der Schärfe einzuschätzen weiß.
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 21:35   #13
Sonnenanbeterin
 
Benutzerbild von Sonnenanbeterin
 
Registriert seit: 09.05.2008
Ort: im scheena Bayerwoid
Standard

Hallo Paprika,

oh ja, jetzt versteh ich. Wenn ich die getrockneten Chilischötchen von Mutters Garten pulverisiere, muss ich auch immer niesen. Fragt mich nicht, welchen Schärfegrad diese Dinger haben. Für meinen selbstgemachten Thai-Curry nehm ich 6 kleine Schötchen.

Und weinen muss ich, wenn ich frischen Meerrettich ausm Garten durch den Mixi jag zum Einfrieren. Trotz Taucherbrille auf der Nase ...
__________________
Liebe Grüße Martina
Man braucht nur mit Liebe einer Sache nachzugehen, dann gesellt sich das Glück dazu (J. Trojan)
Sonnenanbeterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 21:46   #14
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Ja, liebe Martina, frischer Meerrettich hat es auch in sich.

Andere kaufen sich Schnupftabak und wir haben die gleiche Wirkung beim Kochen kostenlos .
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 12:04   #15
Penny Lane
 
Benutzerbild von Penny Lane
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: im Werdenfelser Land
Standard

Zitat:
Zitat von Paprika Beitrag anzeigen
Ja, liebe Martina, frischer Meerrettich hat es auch in sich.

Andere kaufen sich Schnupftabak und wir haben die gleiche Wirkung beim Kochen kostenlos .
ja, genau ... und ich glaube, gesünder ist das auch
__________________
Viele Grüße aus dem Süden
Penny Lane
-Archimagirus-

Ich habe keine Macken, das sind 'Special Effects'
Penny Lane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 10:45   #16
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Die sollte doch mal gemacht werden... es wird kalt und sie kann sicher wärmen
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 14:47   #17
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Ferdisch !!! Riecht toll und schmeckt noch besser... lecker, lecker, lecker
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2017, 12:38   #18
Frilufa
 
Benutzerbild von Frilufa
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Köln
Standard

Muss ich auch mal probieren
__________________
Liebe Grüße
Frilufa (Gabi)

*** Vegetarier sind Menschen, die ihre Wurst beim Gärtner kaufen. *** (Vegetarismus.ch)
Frilufa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2020, 14:46   #19
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Die ist auch wieder dran...
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.