Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Pralinen und Konfekt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2008, 18:53   #1
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard Halva

Hallo!

Halva ist eine Süßspeise, die im Orient sehr bekannt ist, ursprünglich kommt sie laut "Tante Wiki" aus Indien. Als ich zur Schule gegangen bin, gab es dort um die Ecke einen Bioladen, der hatte Halva und ich habe es dort immer und immer wieder gekauft, ich glaube die haben den Bestand nur für mich aufgestockt. Halva besteht aus Sesam und Honig, meine Variante ist etwas weniger süß, als das was ich damals gekauft habe und ich habe Vanille hinzugefügt, was sehr lecker ist! Und süß ist es immer noch!

Die Zubereitung gleicht zu Anfang der von "Tahini", es soll aber nicht so lange gerührt werden, bis Öl austritt. In der Tat hat mich Paprika´s Rezept dazu verleitet Halva selber zu produzieren. Mit der Honigmenge habe ich mich herangetastet.


Halva

Zutaten:

200 g Sesam
100 g fester Honig
1/4 TL gemahlene Vanille
Öl zum Auspinseln und Sesam zum Ausstreuen der Form

Zubereitung:
  • Sesam in einer ungefetteten Pfanne rösten, bis er duftet
  • den Sesam in den TM umfüllen und 20-30 Sek./Stufe 10 feinmahlen
  • danach 10-15 Min./Stufe 4 rühren lassen, immer mal wieder vom Rand runterschieben
  • die Masse wenn nötig auf 38° abkühlen lassen
  • Honig und Vanille zufügen, 20 Sek./Stufe 2 rühren
  • Dessertschälchen oder kleine Souffléformen mit Öl (ich hatte Erdnussöl) auspinseln und mit Sesam (gemahlene Mandeln, Pistazien...) ausstreuen
  • Die Sesammasse in die Förmchen drücken und direkt auf ein Holzbrett stürzen, dabei feste aufklopfen
  • 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen und dort auch lagern

Lasst es Euch schmecken!

P.S.: Auf dem Foto sind an den Halva "Törtchen" dunkle Flecken auf dem Holz, das ist das austretende Öl. Die "Törtchen" lassen sich nach dem Stürzen mit etwas Gefühl in eine Dose umlagern. Beim kleinen Törtchen ist die Form mit Sesam, beim größeren mit gemahlenen Mandeln ausgestreut.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg halva 402_600_400.jpg (36,0 KB, 282x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.



Geändert von Susanne (19.09.2008 um 13:02 Uhr)
Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2008, 23:22   #2
Sonnenanbeterin
 
Benutzerbild von Sonnenanbeterin
 
Registriert seit: 09.05.2008
Ort: im scheena Bayerwoid
Standard

Hallo Susanne,

schleck ... mir läuft das Wasser im Mund zusammen .

Hätte alle Zutaten da ... eine Frage wäre da noch: Läßt Du den Sesam nach dem Rösten abkühlen oder verarbeitest Du ihn gleich weiter?
__________________
Liebe Grüße Martina
Man braucht nur mit Liebe einer Sache nachzugehen, dann gesellt sich das Glück dazu (J. Trojan)
Sonnenanbeterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 13:01   #3
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Hi Martina,

ich habe ihn nicht abkühlen lassen. Bis er feingemahlen und verrührt war, war die Temperatur bei 38°, so dass der Honig seinen "Wert" behält. Sonst würde ich den Sesam tatsächlich abkühlen lassen. Wäre schade um den Honig

Wie schön, dass du die Frage gestellt hast, ich werde es oben noch reinschreiben.

Dann bin ich gespannt, wie lange dir das Wasser im Mund zusammenläuft.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2008, 23:24   #4
Sonnenanbeterin
 
Benutzerbild von Sonnenanbeterin
 
Registriert seit: 09.05.2008
Ort: im scheena Bayerwoid
Standard

Huhu Susanne,

sodala, heute hab ichs endlich geschafft, Halva machen zu lassen .

Die Süße ist genau richtig. Ich liebe zwar süß, aber pappsüß muss ned sein.

Hatte keine gemahlene Vanille da, hab daher selbst gemachten Vanillezucker genommen bei mir kommen auf 200 g Zucker 3 Vanilleschoten .

Beim Rühren zeigte mein TM immer 60 ° an. Hab
das Ganze abkühlen lassen und dann erst den guten Bayerwaldhonig reingegeben.

Superlecker ... genau richtig für meine Süßschnäbel.

Muss bald wieder Sesam kaufen ...
__________________
Liebe Grüße Martina
Man braucht nur mit Liebe einer Sache nachzugehen, dann gesellt sich das Glück dazu (J. Trojan)
Sonnenanbeterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2008, 11:27   #5
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Hallo Du!

Na, das freut mich! Ich will seit Montag neues machen, irgendwie hatte ich Schwund im Kühlschrank!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 11:25   #6
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Moin!

Gestern hatte ich einen Anfall. Nach dem Abendessen.

Der Sesam durfte gerade mal 4 Min. rühren, dann kam der Honig dazu und die Vanille ist mir ausgerutscht, das war dann ein ganzer TL.

Als es fertig war, wurde es von mir lieblos in eine Schüssel gedrückt und ich habe mit einem Löffel vor der Schüssel gesessen und gefuttert.

Räusper...

Es schmeckt auch warm.

Hüstel...

und der ganz Teelöffel Vanille macht die Sache auch nicht schlechter.

Flüster...

es ist nur 1/3 über geblieben....
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2009, 18:42   #7
Kochnuss
 
Benutzerbild von Kochnuss
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Tief im Süden Hessens
Standard

Hallo Liebe Susanne,

ich bin neidisch!!!

Warum hast du mir das im März nicht vorgeführt????????????

Das wird das erste sein was ich ausprobiere.

Übrigens bin ich inzwischen wieder zu Hause, ich meld mich die Tage bei dir, bis denne liebe Grüße

Chris
__________________
Immer locker durch die Hose atmen
Kochnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2009, 22:23   #8
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Mensch Chris,

hätte ich gewußt, dass ich dich mit sowas einfachen überzeugen kann.... da hätte ich es ja viel leichter gehabt.

Nelja hat hier am Wochende mal eben ganz lecker Pralinen gezaubert, da muss ich sie mal ein bißchen anstupsen, dass sie das Rezept einstellt, die waren sowas von lecker! (da ist ihr der Agavendicksaft ausgerutscht)

Schön, dass du wieder daheim bist! Bin gespannt, was du zu erzählen hast!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 16:59   #9
Blanka
 
Benutzerbild von Blanka
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: bei Flensgurk
Standard

*hochschubs*

Haalvaaaaaa...
..mjami...das ist es, was ich nun brauch!!
Ich hab noch 500g Sesam da, der driiingendst verabreitet werden muß!
Mjami.. das wird viiiel Halva *g*

Danke für das Rezept Susanne!

Liebe Grüße
Blanka
__________________


Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca
Blanka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 17:14   #10
mapalee
 
Registriert seit: 23.04.2010
Lächeln Lecker Halva - der Orient läßt grüßen!

Hallo Susanne,

danke für das leckere Rezept! Ich liebe Halva, aber selbstgemacht ist es doch am besten! Kenne das aus meinen Kindertagen und freue mich, daß ich das jetzt im TM machen kann.

Liebe Grüße
mapalee
mapalee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 18:03   #11
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Oh,

wie schön, dass ihr das Rezept hochgeschubst habt. Leider habe ich nur noch ein paar Sesamkrümel, aber ich gehe ja Montag einkaufen.

Ich liebe das Halva und hoffe Euch schmeckt es auch so gut!

Edit: mir fällt grad noch ein, als die Kochnuss neulich bei mir war und wir Halva gemacht haben, hat sie noch Pistazien grob gehackt und geröstet. Damit haben wir die Förmchen ausgestreut. Das war sehr lecker!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 22:54   #12
Muta
Gast
 
Standard

Lecker und unverschämt süß! Wir hatten gestern Arabisches Essen, da musste das sein!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 16:34   #13
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Na Muta,

das freut mich, dass es Euch geschmeckt hat.

Ja, es ist sehr süß, aber wenn ich Süßigkeiten essen, dann sollen sie auch süß sein.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2010, 22:44   #14
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Stöhn, das muß doch jetzt nicht sein, daß ich dieses Rezept lese...

Hi Susanne,

ich liiiiiiiebe Halva und da ich am Samstag ordentlich viele Gäste hier haben werde, kommen sie alle in den Genuß von Halva zum Mokka nach dem Essen.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2010, 10:51   #15
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Sigrid,

hast du mal geschaut, seit wann das Rezept schon hier ist?

Sei doch froh, dass du es erst jetzt entdeckst.

Hm, zum Mocca.... habe grad einen Espresso getrunken, das wäre dann ja ein echter 'Crossover Espresso', wenn es Halva dazu gäbe.....
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2010, 03:55   #16
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Liebe Susanne,

einen dicken Drücker von meinen Gästen und es hat super gut geschmeckt.
Ich werde Halva spätestens zum Geburtstag von meinem Mann wieder herstellen.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2010, 12:22   #17
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Na,

den Drücker nehme ich doch gerne!

Ich schleiche auch um den Sesam drum herum, aber ich habe nur noch so wenig und backe ja ständig Brötchen... außerdem finde ich nicht, dass sich die Herstellung mit 100g Sesam lohnt.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 23:46   #18
Christel
 
Benutzerbild von Christel
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Autokennzeichen "WES"
Standard

Sorry, ich kenne Halva überhaupt nicht!
Kann ich das irgendwo kaufen und probieren?
__________________
Viele Grüße Christel

Christel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2010, 00:59   #19
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo Christel,

wenn bei den Discountern "Griechische Woche" ist, kannst Du das bekommen. Schmeckt zwar ein wenig anders als selbstgemacht, aber das kennen wir ja, nicht wahr???
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2010, 09:06   #20
Christel
 
Benutzerbild von Christel
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Autokennzeichen "WES"
Standard

Danke Annemarie,
ich da dann mal drauf achten.
__________________
Viele Grüße Christel

Christel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 14:01   #21
ravenna3
 
Registriert seit: 12.08.2009
Standard

Hallo, ich kenne dieses Halva auch nicht
Ich würde es gerne für Samstag, für ein Frühstücksbuffett machen.
Ich habe so kleine Silikonförmchen (eigentlich für Eiswürfel, aber ich nehm' die auch gern für Portionsbutter), - einmal in Herzchenform, einmal Sterne.
Meine Frage jetzt: wann kann ich dieses Halva machen, bzw. wie lange hält es sich (und schmeckt dann noch),
und - kann ich es wohl in so kl. Förmchen machen, oder bröckelt es beim "ausdrücken" auseinander?
Vielen Dank für die Antwort,
LG Sylke
ravenna3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 15:19   #22
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Huhu,

ich habe das Halva noch nie in Silikonformen gegeben, kann mir aber vorstellen, dass es nicht so recht freiwillig wieder heraus kommt.

Besser kannst du vielleicht kleine Portionskügelchen formen und in Sesam oder gehackten Pistazienkernen (geröstet ist sehr lecker) rollen.

Wichtig ist, dass Du einen festen Honig verwendest, z.B. kaltgeschleuderten Rapshonig, sonst wird das Halva sehr weich.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 17:20   #23
ravenna3
 
Registriert seit: 12.08.2009
Standard

Danke, Rapshonig habe ich genug im Haus, macht mein Bruder
Wieviel Tage vorher kann ich es denn zubereiten?
Manche Sachen macht man ja besser frisch ...
LG Sylke
ravenna3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 17:28   #24
Robbi
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Kanton Thurgau / Schweiz!!!
Standard

Zitat:
Zitat von erdnuckel_sb Beitrag anzeigen
Danke, Rapshonig habe ich genug im Haus, macht mein Bruder
Echt? Ist er eine Biene?

Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 18:37   #25
ravenna3
 
Registriert seit: 12.08.2009
Standard

Code:
Ist er eine Biene?
... wenn schon, dann Drohne:
http://de.wikipedia.org/wiki/Drohn

... aber sei mal schlau: Imker vielleicht??
ravenna3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2010, 15:02   #26
Blanka
 
Benutzerbild von Blanka
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: bei Flensgurk
Standard

Hey Erdnuckell
...bzzzzzz...
Meeensch, das war doch ein Scheeeaaaazzz

Hast Du inzwischen das Halva hergestellt und in die Förmchen gefüllt? Wie kams beim Buffet an?
Ich bereitete es auch zu gern zu und nette Formen machen so schön was her.
Bekommt man mit festerem Honig das Halva wieder heraus??

Grüße aus dem Norden
Blanka
__________________


Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca
Blanka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2010, 15:37   #27
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Hallo Erdnuckel,

Deine letzte Frage hatte ich gar nicht mitbekommen.

Rein theoretisch müsste sich das Halva ewig halten. Aber das ist die Theorie, bei mir hält es sich meist nur wenige Tage, dann ist es weg...
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 13:34   #28
ravenna3
 
Registriert seit: 12.08.2009
Standard

hm - bitte nicht lachen:
Mir hat schon das anrösten des Sesams gut gefallen, es hat geduftet und ich fand es irgendwie ... meditativ?? - die Körnchen zu rühren ...

... was dann aber letztendlich bedeutete: zuu lang geröstet??

Oder hinterher zu lange rühren lassen?

Es schmeckte etwas bitter, so das ich ein wenig mehr Honig genommen habe, was wiederrum das Ganze nicht so fest werden ließ ...
Ich habe es gut in, - und aus den Formen bringen können, aber auf dem Teller ist es dann ein wenig auseinandergelaufen.
Auch die Farbe war eher "dunkelbraun" - und nicht wie auf dem Foto.

Aber für den "Hausgebrauch" hat es gereicht, auf's Büffett habe ich es dann doch nicht gestellt.

Wie sagt man: Versuch macht kluch
und ich werde es sicher ein zweites Mal ausprobieren.

Und ja - irgendwo habe ich was über anrösten gelesen, ging es glaube ich um Pinienkerne, --> in die heiße Pfanne und raus damit ... aber erst NACHHER ...

LG Sylke
ravenna3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 18:21   #29
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Hallo Sylke,

ich lache nicht, ich schmunzel... weil du das so schön beschrieben hast.

Ja, der Sesam war zu lange geröstet, dann wird er im Geschmack kräftig bis bitter.

Ich stehe immer über der Pfanne gebeugt (Haare zurück gebunden und keine Synthetik an, wir haben einen Gasherd....) und wenn es beim Rühren anfängt zu duften, kommt der Sesam direkt in den TM.

Aber wenn es euch trotzdem geschmekt hat, dann war es doch auch ein Erfolg!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 13:14   #30
Antje1-11
 
Benutzerbild von Antje1-11
 
Registriert seit: 27.02.2009
Standard

Hallo!
Ich liebe Halva und habe es jetzt endlich ausprobiert. Es steht immoment im Kühlschrank, war aber beim Probieren, schon sehr lecker.
Tolles Rezept.

Antje
Antje1-11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 19:51   #31
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Moin Antje!

Und, ist noch was da?
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 23:18   #32
Antje1-11
 
Benutzerbild von Antje1-11
 
Registriert seit: 27.02.2009
Standard

Moin Susanne!
Es ist noch was da, aber ich glaube ich geh auf dem Weg ins Bett noch einmal dran vorbei. Einfach nur lecker und meine Familie mag es nicht, da habe ich dann mal länger was davon.
Liebe Grüße
Antje
Antje1-11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 11:25   #33
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

hm... das kenne ich auch überhaupt nicht, aber es hört sich so an, als sollte man es mal ausprobieren...
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 08:10   #34
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Moin!

Ja, das ist wirklich sehr lecker! Ich habe es schon lange nicht mehr gemacht.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 13:25   #35
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Zufällig hab' ich das heute bei Lidl entdeckt und zur Probe ein Päckchen mitgenommen...
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 23:34   #36
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Und ich habe es heute in unserem neuen Dorf EDEKA entdeckt und mit schwerem Herzen liegen lassen, ich will gerne ein bisschen schrumpfen, da ist das grad kontraproduktiv. Aber irgendwann mache ich es auch mal wieder, vielleicht zu Weihnachten.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 15:32   #37
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard



Ich hab' die Packung aufgemacht und probiert...

Das ist ja heftig und megasüß aber sooooooo lecker...

Ich kann es mir als Krümel auf 'ner Torte oder Eis sehr gut vorstellen, aber pur eher nicht, obwohl ich mich frage,
ob ich die Packung irgendwie unter Strom setzen kann... die Versuchung, wieder ranzugehen ist doch groß...

Hätte ich es doch auch liegen lassen, wie Du, Susanne...
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 23:08   #38
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Ja nun, so ist das mit den leckeren Sachen!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.