Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Hauptgerichte > Beilagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2008, 18:35   #1
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard Grünes Kartoffelpüree mit Fenchel

Hallo liebe Viren,

gestern durfte ich einen kulinarischen Ausflug in die umbrische Bauernküche machen... ich KANN Euch sagen.... mmmjammiii !!!
Im Laufe des Abends berichtete die Gastgeberin von diesem Gericht, welches sie in Umbrien gegessen hat. Schon beim Erzählen lief in meinen Gedanken der Tm *bescheuertbin* !

Heute hat's mir keine Ruhe gelassen und ich habe mich daran gewagt!

DAS ist das Ergebnis!

Puré di patate verde e finocchio
Grünes Kartoffelpüree mit Fenchel
als Beilage für 4 Personen, als vegetarisches Hauptgericht für 2-3 Personen

Zutaten:

2-3 EL Kürbiskerne
1 Rosmarinzweig oder 1 TL getrockneter Rosmarin
frischer Thymian oder 1 TL getrockneter Thymian
2 Knoblauchzehen
1 große Fenchelknolle
800 g Kartoffeln
150 ml Milch
Salz
30 g Butter
ca. 2 EL Kürbiskernöl

Zubereitung:
  • Die Kürbiskerne in der Pfanne trocken rösten, beiseite stellen.
  • Frischen Thymian, vom frischen Rosmarin die abgestreiften Nadeln und die Knoblauchzehen ca.8 Sek./Stufe 5/aufs laufende Messer fallen lassen, bis das Messer leer läuft,
    alles noch einmal nach unten schieben, erneut ca. 8 Sek./Stufe 5, umfüllen.
  • Fenchel putzen, je nach Größe mindestens vierteln, zwischen die Messerflügel „stellen“ und insgesamt ca. 5-8 Sek./Intervall/Stufe 4 zerkleinern. Bitte Sichtkontakt halten, der Fenchel würde konventionell in dünne Scheiben geschnitten, soll also kein MUS werden.
    Nötigenfalls auch in zwei Durchgängen zerkleinern, umfüllen, Topf ausspülen.
  • Aus den Zutaten Kartoffeln bis Butter einen Kartoffelpüree zubereiten, je nach Geschmack und gewünschter Anleitung, u.a.DIESER von Kegala.
  • Dabei sollten die (getrockneten) Kräuter ggf.mitgekocht werden (mit den Kartoffeln in der Garflüssigkeit oder mit den Kartoffeln im Garkörbchen, je nach Zubereitungsweise).
  • Den Fenchel, die (frischen) Kräuter und das Kürbiskernöl zugeben und ca. 5 Sek./Stufe 2 mit dem Spatel kurz unterrühren.
  • Das grüne Kartoffel-Fenchel-Püree auf den Teller geben, mit Kürbiskernen und evt. Parmesankäse und Kräutern bestreuen.
Variante: Parmesankäse

Boah.... ist DAS lecker !!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PureaVerde3.JPG (73,9 KB, 262x aufgerufen)
Dateityp: jpg Purea Verde 2.jpg (60,6 KB, 171x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Geändert von Susanne (16.09.2008 um 14:16 Uhr) Grund: Leerzeilen entfernt
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2008, 18:44   #2
Christel
 
Benutzerbild von Christel
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Autokennzeichen "WES"
Standard

... Das könnte nach dem Risotto-Fieber ein Kartoffel-Fieber werden ....

Immer diese Viren
__________________
Viele Grüße Christel

Christel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2008, 19:15   #3
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Das sag ich Dir... diese Kombination, so lecker!!!

In Umbrien essen die kein Bähhh , niemals!!!
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2008, 20:17   #4
Liliidae
abgemeldet
 
Registriert seit: 13.08.2008
Ort: Ich fühle mich zu Hause, wo es Kinder, Sonne, Wolken, Blumen, Vögel und Träume gibt.
Standard

Schön fotografiert hast du´s, das erste wie auch das zweite Foto..........ohne dieses hätte ich wahrscheinlich den Beitrag nur überflogen......ich werde es mal für nächste Woche vormerken, aber ob ich meine Kiddies mit grünem Kartoffelpüree überzeugen kann..................
Liliidae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2008, 20:20   #5
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Hallo Kate,

für dieses Rezept sollten die Kinder schon "Aromaliebhaber" sein. Die Kräuter, der Knofi und der Fenchel ... das ist schon Samba auf der Zunge !
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2008, 20:24   #6
Liliidae
abgemeldet
 
Registriert seit: 13.08.2008
Ort: Ich fühle mich zu Hause, wo es Kinder, Sonne, Wolken, Blumen, Vögel und Träume gibt.
Standard

*lach*
Knobi und Fenchel kennen und mögen sie, Aaaaaaaber im heißgeliebten Püree................übrigens essen die den Püree nur herkömmlich gekocht und gestampft, da sind die durch nichts zu überzeugen.......stelle es in weiser Voraussicht in zwei Schüsseln auf den Tisch.
Liliidae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2012, 20:59   #7
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Ich glaaaaube , dieses Rezept inspiriert mich gerade, morgen eine Variante mit Rosenkohl auszuprobieren .
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 00:37   #8
kegala
 
Benutzerbild von kegala
 
Registriert seit: 04.05.2008
Standard



was auch sehr gut schmeckt und den Kartoffelbrei grünen lässt, ist Wasabikäse
diesen fein reiben und unter den Kartoffelbrei rühren

Dazu schmeckt Lachs sehr gut
__________________
Gaby
wir können den Tag nicht verlängern, aber wir können ihn versüßen
kegala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 07:56   #9
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Das ist ja mal ne scharfe Idee !
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 19:42   #10
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Zitat:
Zitat von smada Beitrag anzeigen
Ich glaaaaube , dieses Rezept inspiriert mich gerade, morgen eine Variante mit Rosenkohl auszuprobieren .
Boah, war DAS lecker!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Purédipatataverde.jpg (97,7 KB, 28x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2012, 21:04   #11
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Liebe Ulla, dieses Rezept habe ich vorhin das erste Mal zubereitet, da ich noch schönen Fenchel hatte und die frischen Kräuter eh im Garten habe. Fazit: das Rezept ist spitzenmäßig!!!

Meinem Mann habe ich zunächst nicht verraten, dass da roher Fenchel drin ist (den mag er gekocht z.B. gar nicht), sondern habe ihm nur gesagt, dass ich ein umbrisches Kartoffelpüree für ihn gemacht habe . Er sagte dauernd während des Essens, wie gut ihm das schmecke. Zum Schluss habe ich ihm gesagt, was "finocchio" in dem klangvollen Rezeptnamen bedeutet, das war ihm dann einerlei. Er sagte, wenn das in der Form so phantastisch schmecke, dann wäre es doch gut. Und dass ich das bitte auf jeden Fall wieder machen soll. Also: danke sehr für das Rezept!
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)

Geändert von Brigitte (03.09.2012 um 21:06 Uhr)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2012, 22:24   #12
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Danke, liebe Brigitte und das Lob Deines Mannes reiche ich dann auch weiter an meine Freundin "Mestolo" , bei der ich das grüne Püree nach "händischer" Zubereitung zum ersten Mal genossen habe.
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2012, 19:54   #13
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Huhu Smada,

gerade haben wir Dein köstliches Püree (Brokkoliröschen/Stückchen 8 Min. vor Garende zugegeben) gegessen, herzlichen Dank für dieses Rezept --> wird sicher noch öfter gegessen
Liebe Grüße Andrea
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_Smadas-KP.jpg (51,8 KB, 16x aufgerufen)
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 11:26   #14
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Zitat:
Zitat von smada Beitrag anzeigen
Boah, war DAS lecker!

Nachdem mich gestern beim Einkauf der Fenchel quasi überfallen hat (ja, ich habe ihm gesagt, dass noch genug Gemüse im Kühlschrank ist, aber es hat ihn nicht interessiert ), gibt es heute abend endlich nochmal (normales und) grünes Pü .
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2012, 21:22   #15
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

...diesesmal mit Süßkartoffeln, statt Milch --> Wasser, Butter ersetzt durch weißes Mandelmus...es schmeckt irre lecker

Liebe Grüße Andrea
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_KP-Smada.jpg (68,7 KB, 17x aufgerufen)
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2012, 21:27   #16
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Boaaaah... Andrea, sieht DAS lecker aus!!!
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 18:31   #17
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Zitat:
Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
...diesesmal mit Süßkartoffeln, statt Milch --> Wasser, Butter ersetzt durch weißes Mandelmus...es schmeckt irre lecker

Liebe Grüße Andrea

Morgen ist hier wieder Fenchelpüreetag, diesmal "nach Andrea"
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2019, 21:09   #18
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Meine Güte was gab es DAS lange nicht mehr !
Heute war es nach einer kleinen Ewigkeit endlich wieder so weit
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 17:49   #19
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Das gibt es gleich noch einmal, ich freu mich
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2020, 19:59   #20
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Heute gab es mal wieder dieses feine Abendessen
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.