Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Brot

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.2009, 22:11   #1
Christel
 
Benutzerbild von Christel
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Autokennzeichen "WES"
Standard

Zitat aus www.Grillsportverein.de


Zitat:
Gare feststellen „Finger Methode“


Du stupst den Teigling mit dem Finger an und er Teig sagt dir wie weit die Gare ist:

Der Teigling schiebt die Delle sofort wieder heraus: Untergare.

Der Teigling ist zwar leicht eingedrückt, aber die Delle erholt sich langsam: richtige Gare.

Die Delle bleibt deutlich sichtbar : leichte Übergare.

Die Delle und das Umfeld der Delle fallen mit einem leichten Seufzen in sich zusammen: starke Übergare, das Brot geht nicht mehr weiter auf.
__________________
Viele Grüße Christel


Geändert von boqueria (16.01.2011 um 16:27 Uhr)
Christel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 16:28   #2
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Christel,

ich habe Deinen Beitrag aus dem Sauerteigthread kopiert und hier angepinnt. Da findet man ihn schneller.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2013, 13:31   #3
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Und jedes Mal wieder die bange Frage: "JETZT???"
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2013, 14:14   #4
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Hi Smada,

ich mache auch die Dellenprobe, aber eigentlich backe ich immer wenn ich sehe, dass der Teig schön aufgegangen ist und sich gut wölbt. Wenn man immer die gleiche Backform und auch die gleiche Teigmenge verwendet, kann man sich gut am Stand in der Form orientieren. Sauerteigbrote gehen im Backofen im Gegensatz zu Hefebroten kaum noch auf, so dass du dich auch an der Sollgröße des gebackenen Brotes richten kannst.

Grüße von Inka
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2013, 14:18   #5
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Meins ist SUPER aufgegangen diesmal .
Wieder gerissen, aber toll aufgegangen (ganz ohne Hefe).
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2013, 14:32   #6
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Kann es sein, dass deine Teigoberfläche ausgetrocknet war?

Schau mal hier: http://www.chefkoch.de/forum/2,37,16...auf-Hilfe.html

Grüße von Inka
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 08:30   #7
Roula
 
Benutzerbild von Roula
 
Registriert seit: 26.01.2011
Ort: Griechenland + Allgäu
Standard

Hallo Ladies,

auch ich befinde mich seit kurzem auf diesen.....Gare Trieb. Zwar bekomme ich hier in GR nicht alle Mehlsorten die dazu benötigt werden,
dennoch frage ich mich, wie soll man bei 3 Vorteigen die (Zeiten-)Gare koordinieren, z.B. hierbei:

Zitat:
Roggensauerteig:

  • 100g Roggenmehl Type 960
  • 100g Wasser
  • 15g Anstellgut
TT: 27-28°C RZ: 15-18 Stunden TA: 200
Weizensauer:
  • 40g Weizenmehl Type 1600 oder T80
  • 40g Wasser
  • 8g Anstellgut
TT: 30°C RZ: 16 Stunden TA 200
Pate Fêrmentêe:
  • 150g Weizenmehl
  • 90g Wasser
  • 1g Hefe
TT: 25-27°C RZ: 1Std. Raumtemp. und weitere 15 Stunden bei 4°C TA: 160
Was ich gemacht habe? Einfach die 3 Peng-Schüsseln in der Küche einen Tag lang stehen lassen. Dabei kann ich nicht beurteilen ob alles richtig war.
Eines steht fest: seither habe ich immer ein Glas Anstellgut im Kühlschrank.

Schöne Grüße aus der Wärme des Südens
__________________
Liebe Grüße
Roula




Geändert von Roula (09.09.2014 um 08:34 Uhr)
Roula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 08:44   #8
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Guten Morgen Roula,

Die Garprobe bezieht sich auf den fertigen Teigling, also das 'Produkt' das du in den Backofen schiebst. Um zu prüfen, ob der Teigling weit genug aufgeganen ist, machst du die Garprobe wie oben beschrieben.

Dein Rezept beschreibt wie mit verschiedenen Mehlsorten der Sauerteig angesetzt wird, den du dann weiter zu Teig und zum Teigling verarbeitest. Dabei machst du keine Garprobe.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 09:24   #9
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Ich habe eben noch schnell drei Links zu Threads hier im Virus zusammen gestellt, bei denen es um Sauerteig geht. Vielleicht findest du da auch noch hilfreiche Hinweise Roula und fragen kannst du immer!

Linksammlung rund um den Sauerteig
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 11:11   #10
Roula
 
Benutzerbild von Roula
 
Registriert seit: 26.01.2011
Ort: Griechenland + Allgäu
Standard

Oh Gott,

das Thema ist ja so kompliziert. Ich glaube ich werde mir die Beiträge (die 3 Links) ausdrücken und als Bettlektüre immer-wieder lesen.
Bis dato glaubte ich RZ(Reifezeit) und Gare wären identisch. Hm!

Danke für deine Mühe, liebe Susanne!!
__________________
Liebe Grüße
Roula



Roula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 12:08   #11
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Roula,

so schwierig ist es gar nicht, es ist nur ungewohnt! Wenn Du ein Rezept hast, dass du gerne backen möchtest, helfen wir dir gerne weiter! Das klappt!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.