Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Plätzchen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2010, 15:53   #1
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard Pinienkernkekse

Hallo,

jetzt weiß ich nicht mehr wer dieses Rezept auch noch gerne nachbacken wollte.....es ist jedenfalls nach langen Tests geglückt und kommt annähernd ran an das von der Fattoria
Bild folgt dann noch, meine Kamera will nicht.

Pinienkernkekse

Zutaten:


150 g Pinienkerne
150 g Zucker
450 g Mehl 405
150 g Sultaninen
130 g Olivenöl
130 g Vin Santo
1/4 TL Salz
1/2 Würfel Hefe
Puderzucker

Zubereitung:
  • Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne so lange anrösten bis sie duften, sofort auf einen Porzellanteller geben und etwas abkühlen lassen.
  • Alle Zutaten außer den Pinienkernen und den Sultanien in den Mixtopf wiegen
    und in 1,5 Min./Brotstufe zu einem Teig verkneten.
  • Sultaninen und Pinienkerne erst die letzten 20 Sek. zugeben und den Teig aus dem Mixtopf nehmen und auf einen Teller geben. Evtl. mit der Hand etwas nachkneten.
  • Nun formt man kleine, nußgroße Kugeln und legt sie auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Blech.
  • Gebacken wird bei 160 °C Umluft ca. 15-20 Min.; es kommt halt auf den Herd an.
  • Nach dem Auskühlen wird das Gebäck dick mit Puderzucker bestäubt.
Wir genießen es gerne zu einem guten Vin Santo oder auch einem trockenen Weißwein.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K800_100_6766.JPG (97,0 KB, 118x aufgerufen)

Geändert von Brigitte (07.01.2012 um 21:51 Uhr) Grund: Leerzeilen - vom Programm verursacht - entfernt
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 19:53   #2
Willitabby
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: NRW/Engelskirchen
Beitrag

Zitat:
Zitat von Küchenschabe Beitrag anzeigen

jetzt weiß ich nicht mehr wer dieses Rezept auch noch gerne nachbacken wollte...

Hallo Annemarie,
das bin ich...,danke fürs austüfteln - werde es mit Freuden probieren...
Die sehen schon mal aus wie die "echten"....
__________________
Viele Grüsse Tanja

Bei uns kochen der TM31 und der Apexa Crocky 6,5 Liter
Willitabby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2010, 21:32   #3
ravenna3
 
Registriert seit: 12.08.2009
Standard

Hmmm - die sehen ja lecker aus!
Womit kann ich am Besten den Wein ersetzen? Mit Apfelsaft oder Apfelessig/Wasser Gemisch? Was meint ihr?
Ich kenne diese Kekse gar nicht, daher weiß ich auch nicht, wie das "Original" schmeckt

Küscha, du Backprofi - kennst du diese Vitalkekse , die es zu kaufen gibt? Enthalten Nüsse, Sesam, Kürbiskerne und entweder mit oder ohne Korinthen. Leider habe ich gerade keine Zutatenliste, aber vielleicht hast du sowas ja auch schon mal nachgebacken ? Oder Müslikonfekt?

LG Sylke
ravenna3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 08:51   #4
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo Sylke,

also, wenn Du diese La Vialla Kekse nicht kennst, hast Du echt was verpasst. Aber der Vin santo m u s s da hinein, das ist ja eben das Gewürz neben Olivenöl. Sorry, ich würde an dem Rezept nicht "herumpfuschen"....
Ich schicke Dir gerne mal ein paar zum testen, kein Problem.
Diese Vitalkekse kenne ich auch, habe da mal ein Rezept für Müslikekse benutzt und das war sehr gut. Müßte mal in meinem Weihnachtsrepertoire kruschen...
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 09:09   #5
Kaltmamsell
 
Benutzerbild von Kaltmamsell
 
Registriert seit: 11.05.2008
Ort: Bielefeld
Standard

Hallo Annemarie,

schmecken diese Kekse dann nicht nach Eukalyptus? Wegen der Pinienkerne?

__________________
lg Ute, die Kaltmamsell


"Man kann sich den ganzen Tag ärgern, ist aber nicht verpflichtet dazu!"
Kaltmamsell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 09:13   #6
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Guten Morgen Ute,

wie kommst Du denn darauf? Denkst Du dabei an ein Schaumbad?
Die gerösteten Pinienkerne verwendet man doch auch im Pesto, das ist ein so feiner nussiger Geschmack, richtig klasse.
Wir hatten doch gestern Abend Besuch und eine tolle Flasche Rose' Schampus und was soll ich sagen? Nur noch die Hälfte der Kekse sind da.....Mein Mann meinte:"Schatz, Du weißt ja nun wie die gehen..."
Das heißt soviel wie: die mußt Du wieder machen!!!
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 09:19   #7
Kaltmamsell
 
Benutzerbild von Kaltmamsell
 
Registriert seit: 11.05.2008
Ort: Bielefeld
Standard

Hallo Annemarie,

mein Pesto mach ich mit Mandeln, wegen dem Piniengeschmack

Aber, ich werd diese Kekse mal nachbacken, dann kann ich mir auch ein Urteil erlauben
__________________
lg Ute, die Kaltmamsell


"Man kann sich den ganzen Tag ärgern, ist aber nicht verpflichtet dazu!"
Kaltmamsell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 09:22   #8
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Ach so....
jetzt verstehe ich das. Ja, manchmal schmecken die etwas "seifig", meinst du das?
Ich kaufe die nur noch bei Aldi in den 50 g Packungen, da sind die sowas von frisch und ich röste sie vorher immer an, dann schmecken die ganz anders; auch im Pesto.
Ich habe auch schon Mandeln genommen, ist preiswert und geschmacklich auch gut.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 09:32   #9
flocke2105
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Wuppertal
Standard

Hallo Annemarie,
dieses Rezept habe ich gerade erst entdeckt - wir sind auch "Fans" der Trattoria und ein Fläschchen Vino Santo steht noch hier......
Danke
flocke2105
__________________
Herzliche Grüße sendet Euch
flocke2105
flocke2105 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 13:19   #10
Maria
 
Benutzerbild von Maria
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Loccum, Niedersachsen
Standard

Zitat:
Zitat von Küchenschabe Beitrag anzeigen
Aber der Vin santo m u s s da hinein
Hallo Annemarie,
das hättest du ja auch früher empfehlen können"duckweg"...
jetzt ist die Bestellung von Balsamico und Olivenöl seit 2 Tagen bei mir raus.Ich werde mal fragen,ob meine Bestellung schon unterwegs ist.
Aber...ich habe noch das Probefläschchen Nova.
__________________
Liebe Grüße von Maria
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fotoblog
Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 13:29   #11
Maria
 
Benutzerbild von Maria
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Loccum, Niedersachsen
Standard

Konnte die Bestellung soeben noch nachschieben, Annemarie
__________________
Liebe Grüße von Maria
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fotoblog
Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 22:02   #12
ravenna3
 
Registriert seit: 12.08.2009
Standard

Hallo,

ich koche/backe eigentlich nie mit Alkohol ...

Vielleicht mach ich mal eine Ausnahme, die Kekse sehen wirklich gut aus.
Mal schauen, wo ich den bekomme, - im normalen Supermarkt, oder eher im Weinhandel? Sind das so kl. Flaschen wie Marsala?

Pinienkerne schmecken nach Eukalypthus??
Ich röste die auch gerne an, über Salat und so ...
Bei Eukalyptus muss ich eher an Erkältung und Hustensaft denken , nicht mal an ein Schaumbad.
Kann man mal sehen, wie verschieden die Geschmäcker und Assoziationen sind.

Vielen Dank schon mal im Vorraus für das RP für die Müsli/Vitalkekse, liebe Annemarie, fall's du noch dran denkst. Sonst frage ich wieder, ja??

Lieben Gruß, Sylke
ravenna3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 22:20   #13
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hi Sylke,

ja, wenn Du nie mit Alkohol backst/kochst, aus welchen Gründen auch immer, ist das evtl. nicht das richtige Rezept für Dich. Da muß der Vin santo rein,er ist Bestandteil des Geschmacks. Gerade wie der Portwein/Rotwein bei einer "anständigen" Soße. Den Vin Santo gibt es in italienischen Geschäften in der 250 ml Flasche, sonst habe ich ihn noch nirgendwo gesehen, bzw. nicht darauf geachtet weil ich den immer bestelle in der Fattoria.
Das Rezept habe ich leider noch nicht gesucht, hatte bis eben Kochkurs und da wurden die Kekse gelobt und verdrückt wie sonst was. Mit der Basilikumessenz und Prosecco. Das war richtig heiter.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 22:01   #14
Willitabby
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: NRW/Engelskirchen
Beitrag

Prost liebe Annemarie,
immerhin der Chianti, den ich grad trinke, ist von LaVialla - die Kekse nach deinem Rezept sind superlecker geworden!
Ich glaube das gewisse etwas liegt tatsächlich im VinSanto,meine sehen nicht so toll aus wie deine bzw. die originalen aber vom Geschmack - wenn ichs nicht besser wüsste......
Was für eine Ersparnis aufs Jahr!!
Ganz lieben Dank für austüfteln und einstellen.
__________________
Viele Grüsse Tanja

Bei uns kochen der TM31 und der Apexa Crocky 6,5 Liter
Willitabby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 11:52   #15
Maria
 
Benutzerbild von Maria
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Loccum, Niedersachsen
Standard

Hallo Annemarie,
oberlecker sind sie...auch wenn ich leider nicht genügend Rosinen hatte.
Aber die Cranberries müssen auch weg
2 Bleche und insgesamt 60 Stück sind es geworden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg pinienkekse1kl.jpg (58,8 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg pinienkekse2kl.jpg (65,0 KB, 25x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße von Maria
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fotoblog
Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 12:08   #16
Maria
 
Benutzerbild von Maria
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Loccum, Niedersachsen
Standard

an alle:
die machen süchtig!
Bloß nicht vor dem Mittagessen backen,das ist dann gelaufen
__________________
Liebe Grüße von Maria
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fotoblog
Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 21:38   #17
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Maria, was tust Du mir an mit der Bemerkung.

Liebe Annemarie,

in meiner Kindheit habe ich in Spanien immer Pinienkernplätzchen gegessen. Die waren wunderbar mürbe. Allerdings waren da keine Rosinen drin.
Wenn es wieder kühler ist, die Hitze zieht ja nur mal kurz über uns weg, werde ich Dein Rezept probieren.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 23:06   #18
Willitabby
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: NRW/Engelskirchen
Beitrag

Zitat:
Zitat von boqueria Beitrag anzeigen
.... werde ich Dein Rezept probieren.

Liebe Grüße
Hallo Sigrid,
das wirst du nicht bereuen,glaube mir.
Ich nehme beim nächten Mal übrigens weniger Rosinen,mal schauen....
__________________
Viele Grüsse Tanja

Bei uns kochen der TM31 und der Apexa Crocky 6,5 Liter
Willitabby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2010, 06:04   #19
Maiken
 
Benutzerbild von Maiken
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: NRW
Standard

Hallo zusammen,

gerade bin ich durch Zufall auf diese Seite gestoßen. Gerade letzte Woche habe ich noch bei La Vialla bestellt, die Kekse lachten mich an, waren mir aber zu teuer. Jetzt werde ich diese mal nachbacken.

Wir lieben die Spaghetti von der Tattoria, sind zwar auch nicht billig aber sehr lecker und gegen€ 2,05 für eine ganze Mahlzeit kann man auch nichts sagen. Am Samstag gab es sie, mit in Olivenöl gebratenen Cambas und reichlich Knofi...........hm!

LG
__________________
Maiken

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat!
Maiken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2010, 21:21   #20
kesselmaus123
 
Registriert seit: 19.01.2009
Standard

Hallo,

wie lange kann ich die Kekse wohl aufbewaren, falls wir sie nicht gleich alle auf einmal verschlingen?

Könnte mir vorstellen, das sie durch die Hefe schneller austrocknen, aber auf der anderen Seite, ist natürlich auch viel Olivenöl im Gebäck.

Liebe Grüße.

Kesselmaus
kesselmaus123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2010, 22:20   #21
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo,

die trocknen kaum aus. Wenn ich die von Vialla bestellt hatte, war da ein MHD von ca. 6 Monaten drauf.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 14:48   #22
kesselmaus123
 
Registriert seit: 19.01.2009
Standard

Hallo Küchenschabe,

vielen Dank für deine fixe Antwort, dann werde ich mich doch mal bald ans Werk machen.....vielen Dank für das Rzept.

Kesselmaus
kesselmaus123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 20:35   #23
kesselmaus123
 
Registriert seit: 19.01.2009
Standard

Hallo Küchenschabe,

boah, sind die lecker!!!!! Da werde ich mal ganz schnell wieder für Nachschub sorgen müssen.
Toll, dass du das Rezept kreiert hast. Danke!!!!

Liebe Grüße.

Kesselmaus
kesselmaus123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2017, 21:04   #24
Kirsten123
 
Registriert seit: 26.06.2010
Standard

Hallo zusammen,
die mussten es heute sein - hab ich schon ewig nicht mehr gemacht...
Zufällig hatte ich alles für ein halbes Rezept da
Sehr lecker
LG Kirsten
Kirsten123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hefe, mehl 405, olivenöl, pinienkerne, puderzucker, salz, sultaninen, vin santo

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.