Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Salate

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2008, 16:22   #1
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard Kohlsalat mit Äpfeln

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte noch etwas Spitzkohl übrig. Man kann den Salat aber mit allen Kohlsorten machen.

Kohlsalat mit Äpfeln

Zutaten:

250 g Kohl in groben Stücken
200 g knackige, leicht säuerliche Äpfel je nach Größe vierteln oder achteln
1 Pr. Zucker
2 EL Öl
1 EL Apfelessig
0,5 TL Salz
0,5 TL Pfeffer (knapp)

Zubereitung:
  • alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3-4 Sek./Stufe 5 laufen lassen
Passt nur auf, dass es kein Brei wird. Die Zeit ist abhängig von der Größe der Stücke.

Variationen:
  • Walnüsse, Haselnusse oder Mandeln grob hacken und dazu geben
  • etwas Schmand oder Sahne dazu geben
  • gemischte Kohlreste verwenden
  • 1 Zwiebel dazu geben
Gott sei Dank hatten wir noch einen Rest, denn ich habe glatt vergessen, vor dem Essen ein Foto zu machen...

Liebe Grüße aus dem Rheinland
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg HPIM4675.jpg (42,4 KB, 113x aufgerufen)
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)

Geändert von Paprika (24.08.2008 um 00:54 Uhr)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2008, 17:03   #2
Pluto
 
Registriert seit: 08.07.2008
Ort: Kreis Viersen
Standard

Hallo Sigrid,

ich bin gerade auf Deine Rotkohl- und Kohlsalatrezepte gestoßen. Wir haben neben und gegenüber von uns 2 riesige Felder von diesem Gemüse. Der Bauer meinte auch ich könnte davon soviel nehmen, wie meine Familie den Winter über braucht. Toll, nicht!

Morgen werde ich als 1. den Kohlsalat mit Weißkohl ausprobieren. Ich kannte bis jetzt nur Weißkohl mit Möhre (auch ganz lecker). Aber die Variante mit Apfel find ich auch ganz prima.

Schönes Wochenende und....
__________________
Liebe Grüße
Pluto

Geändert von boqueria (31.08.2012 um 23:20 Uhr) Grund: Namen geändert
Pluto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2008, 12:49   #3
Pluto
 
Registriert seit: 08.07.2008
Ort: Kreis Viersen
Standard

Hallo Sigrid,

das war sehr, sehr lecker (frei nach Dave Haensel)!
Sogar mein Mann, der eigentlich ein "Krintenkecker" ist, hat den Salat für gut befunden.
Vielen Dank für das leckere Rezept und wenn der Rotkohl vor unserem Haus groß genug ist, gibt es Deinen Rotkohlsalat.

Einen schönen Sonntag und....
__________________
Liebe Grüße
Pluto

Geändert von boqueria (31.08.2012 um 23:20 Uhr) Grund: Namen geändert
Pluto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2011, 23:21   #4
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Pluto,

eben habe ich erst gesehen, dass Du den Salat probiert hast. Es freut mich aber auch nach so langer Zeit, dass er Dir geschmeckt hat.

Und mir fällt gerade ein, dass ich noch eine Ecke Weißkohl im Kühlschrank habe.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 20:02   #5
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Ihr Lieben,

eine kurze Meldung meiner Gäste: sehr lecker!!!

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
eifrei, fettarm, glutenfrei, kalorienarm, kuhmilchfrei, nussfrei, rohkost, thermomix, tm, vegan, vegetarisch, vollwert

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.