Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Hauptgerichte > Beilagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2010, 10:12   #41
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo Michi,
nein, zu Brei wird das nicht. Evtl. mußt Du es vorher abschalten, die Kochzeit evtl. verkürzen damit es noch "Biss" hat. Ich habe leider schon seit über 6 Jahren nicht mehr mit nem 21er gekocht, deshalb kann ich Dir dazu nicht mehr sagen. Hier sind aber sicher noch 21er Nutzer und garantiert meldet sich auch noch jemand. Mein 21er steht hoch oben im Kochstudio auf einer Galerie.....

Ich würde aber auf jeden Fall die Gewürze in ein Mullsäckchen tun und mitköcheln lassen.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2010, 10:50   #42
Michi(72)
 
Benutzerbild von Michi(72)
 
Registriert seit: 28.01.2009
Ort: Viesebeck
Standard

Gute Idee mit dem Säckchen! Habe nämlich auch schon überlegt, wie ich die Lorbeerblätter heil daraus bekomme.
__________________
Lieben Gruß
Michi
Michi(72) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2010, 11:46   #43
Maria
 
Benutzerbild von Maria
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Loccum, Niedersachsen
Standard

Zitat:
Zitat von Coffein Beitrag anzeigen
allerdings Börner-handgehobelt
Hallo Coffein,
wie war die Konsistenz anschließend?
Ich habe zunächst das Originaltrezept von Brigitte übernommen...danke dafür,war sehr lecker...
aber mein Mann mag es nicht so kleingeschreddert. Deshalb mag er leider auch die Salate aus dem TM nicht,mich stört es nicht,da es ja schneller geht.Er hat sich sogar angeboten,den Rotkohl zu hobeln.
Nur,ich kann mir vorstellen,dass auch die gehobelten Teile trotz LL zerkleinert werden, oder?
__________________
Liebe Grüße von Maria
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fotoblog
Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2010, 13:04   #44
Coffein
 
Registriert seit: 03.12.2008
Standard

Zitat:
Zitat von Maria Beitrag anzeigen
Nur,ich kann mir vorstellen,dass auch die gehobelten Teile trotz LL zerkleinert werden, oder?
Hallo Maria,

nur unwesentlich.
Das Blaukraut war optisch immer noch eleganter als das TM-zerkleinerte normalerweise ist.
__________________
LG - Coffein

Ich sehe das Neue nahen, es ist das Alte.
Bertolt Brecht
Coffein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2010, 13:33   #45
Maria
 
Benutzerbild von Maria
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Loccum, Niedersachsen
Standard

Hallo Coffein,
danke,dann probier ich es nächste Mal auf die Weise,elegant ist doch prima*ggg*.
__________________
Liebe Grüße von Maria
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fotoblog
Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 10:00   #46
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Hallo liebe Gaby,

heute gibt es wieder Dein Rotkraut, ich freue mich schon darauf.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 15:26   #47
Heidezwerg
 
Benutzerbild von Heidezwerg
 
Registriert seit: 09.05.2008
Ort: Norddeutschland
Standard

Hallo Gaby,

meine Familie war mal wieder voll des Lobes für dieses fantastische Rotkraut. Sogar die sehr kritischen Omis haben es wieder geliebt. Ich muss für morgen gleich noch einmal eine Portion kochen, denn das, was eigentlich für 2 Tage geplant war, ist schon fast alle .

Ich habe ja auch lieber börnergehobeltes Kraut als das TM- geschredderte. Und bei uns ist es bei 90° gegart, damit es etwas Biss behält.

Noch schöne Feiertage Euch allen.
__________________
Liebe Grüße
Margita

Mein Tag ist heute
Heidezwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 15:51   #48
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Ja Gaby,

auch hier gab es wieder den absoluten Renner und Klassiker unter den Rotkräutern!

Und Heidezwerg, auch ich muss morgen neues kochen, aber nicht weil alles alle ist, sondern weil ich noch einen halben Rotkohl hier liegen habe.

Auch hier wurde es wieder liebend gerne von allen gespachtelt.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 17:27   #49
Floh
 
Benutzerbild von Floh
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Standard

Ich habe meinen Rotkohl die letzten Male immer im Crocky gemacht und war damit immer sehr glücklich. Allerdings ist uns die Menge oft zu groß geworden, wir sind ja meist nur zu zweit. Und der Crocky ist ja für kleine Mengen nicht ganz so gut geeignet.

Weil Ihr den TM-Rotkohl so lobt, werde ich ihn das nächste Mal im TM zubereiten. Ich bin schon sehr gespannt, wir er mir schmecken wird. Allerdings kann er ja nur super gut schmecken, wenn ich die Beiträge hier so lese.
__________________
Liebe Grüße
Floh

Hier geht es zu Chaosqueen's Kitchen
Floh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 17:30   #50
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Floh,

mir ging es wie dir. Ich habe dann die Mengen aus dem Crocky eingefroren. Denn unter 2 Kohlköpfen habe ich den nicht angeworfen. Das ist auch schön gewesen.

Aber nun bleibt ja auch was über, weil ich morgen die andere Hälfte des Rotkohls koche. Dann ist wieder was in der Truhe.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 07:33   #51
kegala
 
Benutzerbild von kegala
 
Registriert seit: 04.05.2008
Standard

Meine Lieben,

vieeeeelen Dank für Eure Zeilen, ich freue mich sehr

Gibt es hier ein Crocky-Rotkrautrezept...?
Weildieweil, machesmal sind wir auch in großer Runde am Tisch, und da ist der TM in der Tat nicht so praktisch

lieben Gruß und einen gemütlichen Feiertag wünscht die
__________________
Gaby
wir können den Tag nicht verlängern, aber wir können ihn versüßen
kegala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 14:01   #52
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo Kegala,

mein CP Rezept ist ähnlich Deinem; ich nehme nur mehr Äpfel und Johannisbeergelee. Zuunterst gebe ich die Zwiebeln und Äpfel und obendrauf lagenweise gewürzt das Rotkraut. 4 Std. hight ist für uns optimal. Die Gewürze hänge ich in einer größeren Reiskugel(vom Weihnachtsmarkt) mit ein. Dann muß man nichts rausfingern
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2010, 00:04   #53
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Zitat:
Zitat von Kegala
Gibt es hier ein Crocky-Rotkrautrezept...?
.... und hier gibt es auch noch ein Rotkrautrezept aus dem Crocky, liebe Gaby.
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2010, 14:10   #54
kegala
 
Benutzerbild von kegala
 
Registriert seit: 04.05.2008
Standard

vielen Dank Annemarie und Brigitte-goorle

wie ich für eine größere Runde Rotkraut brauche, werde ich auf jeden Fall die Rotkraut-Crocky-Variante wählen.

Ansonsten, für uns zweie finde ich die TM Variante geradezu ideal, Reste werden am nächsten Tag mit in den Dienst genommen, egal von wem.

liebe Grüße
__________________
Gaby
wir können den Tag nicht verlängern, aber wir können ihn versüßen

Geändert von kegala (27.12.2010 um 18:36 Uhr)
kegala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 19:19   #55
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Hallo Gaby,

gerade kocht "Dein" Rotkohl (warum hab ich DAS Rezept von Dir eigentlich noch nie nachgekocht ), damit er morgen aufgewärmt werden kann .
Dazu haben sich der Liebste und der Liebstensohn Wildschweinfilet und Kroketten gewünscht !
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 20:59   #56
kegala
 
Benutzerbild von kegala
 
Registriert seit: 04.05.2008
Standard

Liebe Ulla,

lasst es Euch schmecken ... so ein Wildfilet hätte ich jetzt auch gerne

liebe Grüße
__________________
Gaby
wir können den Tag nicht verlängern, aber wir können ihn versüßen
kegala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 21:02   #57
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Hast Du schon einmal Wildschweinfilet zubereitet?

ich dachte mir: scharf anbraten, dann im Backofen bei ca. 80°C 20 Minuten ziehen lassen.

... und was denkst Du?
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 22:10   #58
kegala
 
Benutzerbild von kegala
 
Registriert seit: 04.05.2008
Standard

Zitat:
Zitat von smada Beitrag anzeigen
Hast Du schon einmal Wildschweinfilet zubereitet?

ich dachte mir: scharf anbraten, dann im Backofen bei ca. 80°C 20 Minuten ziehen lassen.

... und was denkst Du?
Hallo liebe Ulla,

mit Wild bin ich noch nicht per Du...
...
an Silvester habe ich zum ersten male Hirsch-Gulasch gemacht, das war schon mal nicht schlecht.
Deine Zubereitung hört sich auf jeden Fall gut an. Dann mal zu, gutes Gelingen wünscht Dir die
Gaby
__________________
Gaby
wir können den Tag nicht verlängern, aber wir können ihn versüßen
kegala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 22:20   #59
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Boah, ist DAS lecker... ich muss aufpassen, dass ich den Rotkohl nicht "wegprobiere" .
Das Filet liegt im Kühlschrank zum Auftauen...
... ach ja, der Essig für den Rotkohl war mein würziger Brombeeressig mit Nelke und Zimt (passt perfekt) und der Wein ein Merlot , wie könnte es auch anders sein !
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 12:23   #60
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Zitat:
Zitat von kegala Beitrag anzeigen
Hallo liebe Ulla,

mit Wild bin ich noch nicht per Du... ...
an Silvester habe ich zum ersten male Hirsch-Gulasch gemacht, das war schon mal nicht schlecht.
Deine Zubereitung hört sich auf jeden Fall gut an. Dann mal zu, gutes Gelingen wünscht Dir die
Gaby
Liebe Gaby,

FALLS Du einmal an Wildschweinfilet herankommst: von allen Seiten scharf anbraten (ich habe die Grillpfanne benutzt), unterdessen den Ofen auf
80°C vorheizen.
Das Filet in der Pfanne für 20 - 25 Minuten in den Ofen stellen (und währenddessen den köstlichen Rotkohl aufwärmen und Kroketten frittieren ) !
Ein Festessen war das !
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 16:52   #61
kegala
 
Benutzerbild von kegala
 
Registriert seit: 04.05.2008
Standard

Alles klar Ulla, ich werde an Dich denken, bin gespannt...
und natürlich Bericht erstatten...

Liebe Grüße
__________________
Gaby
wir können den Tag nicht verlängern, aber wir können ihn versüßen
kegala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 12:05   #62
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

... Ulla geht mal wieder Rotkohl kochen (lassen )!
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 12:38   #63
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Ulla, danke für die Inspiration. Morgen wird es Rotkohl geben!!!

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 13:46   #64
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Hach, es war eine gute Idee Idee von mir, kleine Portionen (für den Studentenhaushalt) einzukochen ... denn es blieb genau eine kleine Schale übrig, für die es kein passendes Glas gab ! Lecker war sie, die kleine Portion!

Und da ich heute einen halben Rotkohlkopf geschenkt bekam, der 1,4 kg wog... dengelt der "Schredder" jetzt das gleiche noch einmal.
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 15:36   #65
kegala
 
Benutzerbild von kegala
 
Registriert seit: 04.05.2008
Standard

wie schön Ulla, danke für's hochschubsen
__________________
Gaby
wir können den Tag nicht verlängern, aber wir können ihn versüßen
kegala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 14:03   #66
Zatre
 
Benutzerbild von Zatre
 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: NRW/Kreis Paderborn
Standard

Hallihallo!!

Also bei uns wird es auch am 1. Weihnachtstag diesen Rotkohl zu einer Rehkeule geben. Wir freuen uns schon drauf!!
__________________
Liebe Grüsse Marion

Geniesse den Augenblick, denn es ist der erste Tag von dem Rest Deines Lebens!
Zatre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 14:23   #67
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

... und bei uns gibt es u.a. diesen so leckeren Rotkohl am Heiligen Abend.
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2011, 13:15   #68
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Und so habe ich gestern für heute Abend sage und schreibe 3 kg Rotkohl verarbeitet, was ja insgesamt 4 Durchgänge bedeutet. Das haben 2 Thermis geleistet, und in der Zeit, wo sie das wunderbare Kraut gekocht haben, konnte ich andere Dinge erledigen. Also nicht wirklich viel Arbeit damit (außer dem Hobeln des Rotkohls, was ich nach wie vor gerne mache, aber auch das geht mit dem entsprechenden Hobel schnell).

Nun ist alles in einem großen Crocky und wird dann heute Abend - gut durchgezogen - erwärmt. I

mmer wieder Danke für dieses gute Rezept, liebe Gaby!
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2011, 01:37   #69
kegala
 
Benutzerbild von kegala
 
Registriert seit: 04.05.2008
Standard

Ganz lieben Dank für Eure Zeilen
ich hoffe, dass alles geklappt hat , mit Eurem Weihnachtsmenue

lieben Gruß
__________________
Gaby
wir können den Tag nicht verlängern, aber wir können ihn versüßen
kegala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 15:47   #70
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Ja, danke, liebe Gaby, es hat alles super geklappt mit dem Weihnachtsmenü, u.a. auch dank Deines Rotkohls, der uns immer und immer wieder so gut schmeckt.
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 18:54   #71
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Huhu Gaby,

bei uns gibt es schon lange keinen gekauften Rotkohl mehr. Im Winter essen wir mindestens 2x in drei Wochen Rotkohl!!!

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 00:13   #72
kegala
 
Benutzerbild von kegala
 
Registriert seit: 04.05.2008
Standard



ja, es ist schon Klasse, und durchaus ein wandelbares Rezept, ganz nach Gusto möglich.
Vielen Dank für Eure Zeilen

liebe Grüße
__________________
Gaby
wir können den Tag nicht verlängern, aber wir können ihn versüßen
kegala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 21:23   #73
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Hallo Ihr Rotkohlliebhaber und liebe Gaby,

wieder einmal habe ich einen halben Rotkohl geschenkt bekommen und morgen gibt es bei uns ganz klassisch Rotkohl, (Frikadellen mit Soße für die Herren "P." ) und Semmelknödel .

Ich freu mich riesig darauf!
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 08:52   #74
kegala
 
Benutzerbild von kegala
 
Registriert seit: 04.05.2008
Standard

Hmm Ulla, ich liebe Semmelknödel,
Bei uns gab es gestern auch der Klassiker
Rotkraut, Kartoffelbrei und Bratwurst
__________________
Gaby
wir können den Tag nicht verlängern, aber wir können ihn versüßen
kegala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 11:00   #75
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Hach, wie das duftet... und wie das SCHMECKT !
Ich freu mich schon riesig auf's Abendessen!
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2013, 14:42   #76
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Liebe Kegala,

heute habe ich anstatt Johannisbeergelee Quittengelee hineingegeben, auch sehr lecker! Ich dachte ich hätte noch Johannisbeergelee, aber dem war nicht so.

Allerdings habe ich diesmal das Kraut auf dem Hobel von No more Cookies gehobelt und es ist auch im Kochtopf gelandet, weil es 1,7kg waren. Aber Dein Rezept ist es dennoch !
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 17:22   #77
kegala
 
Benutzerbild von kegala
 
Registriert seit: 04.05.2008
Standard

Danke Salsa
ja, wohl wahr, Rotkraut "für Viele" hobel ich auch schnell und bereite es im großen Topf zu.

Ich finde die V-Hobel ist eh der Knaller, höllisch muss man da auf die Finger aufpassen.
ja ja... ich nehme ja als auch den Fingerschutz ... meistens ...
__________________
Gaby
wir können den Tag nicht verlängern, aber wir können ihn versüßen
kegala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 18:28   #78
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Lecker !!!
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2016, 12:17   #79
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Bärbel,

ich stimme dir aus vollem Herzen zu. Das ist immer noch mein Lieblingsrezept für Rotkohl!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2016, 20:07   #80
nasia
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Saarland
Standard

Das Rotkraut war super lecker.

Ich hatte es nur auf 90° eingestellt, das war mir dann aber doch etwas zu bißfest, deshalb habe ich es nochmal für gut 10 Miunten auf 100°/LL/St. 1 weiter köcheln lassen.

Da es so viel war hab ich mir ein paar Portionen eingefroren.
__________________
Liebe Grüße
nasia

Meine Küchenhelfer: TM5, Vitamix, Excalibur, Kenwood, Howo`s Getreidemühle, Ultra 3,5 l ...
nasia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
glutenfrei, thermomix, tm, vegetarisch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.