Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Salate

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2014, 19:34   #1
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard Apfel-Rotkohlsalat

Apfel-Rotkohlsalat


Zutaten:

350 g frischer Rotkohl, in groben Stücken

150 g Apfel, entkernt mit Schale, geviertelt
10 g geschälte Sesamsamen
10 g Rapskernöl
30 g Apfelessig
½ TL Salz
15 g Agavendicksaft


Zubereitung:
  • Zuerst die Rotkohlstücke zwischen das Messer geben, restliche Zutaten zugeben und ca. 14 Sek./Stufe 4 zerkleinern, bei Bedarf einige Sekunden mehr zugeben und nach eigenem Gusto nochmals abschmecken.Gut durchziehen lassen.
Liebe Grüße Andrea

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp1_R.jpg (63,3 KB, 18x aufgerufen)
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.

Geändert von Andrea (05.01.2014 um 19:50 Uhr)
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2014, 11:51   #2
Waltraud
 
Registriert seit: 04.06.2008
Standard Hört sich lecker an

Hallo Andrea,
hört sich gesund und lecker kann, habe alle Zutaten außer Sesamsamen zu Hause. Was kann ich anstatt nehmen????
Liebe Grüße
Waltraud
Waltraud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2014, 12:08   #3
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Huhu liebe Waltraud,

Sonnenblumenkerne, wenn Du magst, freut mich, dass Dir dieser Salat gefällt

Liebe Grüße Andrea
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2014, 23:32   #4
Penny Lane
 
Benutzerbild von Penny Lane
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: im Werdenfelser Land
Standard

Hallo Andrea,
in der neuen Schrot & Korn habe ich grad vorgestern einen Rotkohlsalat mit Birne und Walnüssen entdeckt. Da ich keine Birne und nicht ausreichend Walnüsse hatte, habe ich einfach Apfel und Paranüsse genommen. Außerdem hatte ich noch 70 g getrocknete Feigen und ein paar scharfe getrocknete Ingwerstückchen mit drin. Das war auch total lecker.
Ich liebe Wintersalate - die kann man gut vorbereiten und auch am nächsten und übernächsten Tag noch genießen.
Beim nächsten mal werde ich auf jeden Fall noch Sesam mit zugeben - Danke für die Inspiration.
__________________
Viele Grüße aus dem Süden
Penny Lane
-Archimagirus-

Ich habe keine Macken, das sind 'Special Effects'
Penny Lane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2014, 19:07   #5
Waltraud
 
Registriert seit: 04.06.2008
Standard kleiner Tausch--Sonnenblumenkerne

Liebe Andrea,
ein sehr leckerer Salat, hatte alle Zutaten zu Hause, so tauschte ich nur die Sesam und nahm meine Sonnenblumenkerne.
Super , dieser Geschmack, leider hat die Menge nicht lange vorgehalten, ich werde neuen Rotkohl kaufen.
Danke für das Rezept
Gruß
Waltraud
Waltraud ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.