Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Hauptgerichte > Fisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2008, 22:59   #1
Muso
 
Benutzerbild von Muso
 
Registriert seit: 10.06.2008
Standard Pesto-Fisch (Varoma)

Hallo, meine Lieben,

vorgestern habe ich aus einem muslimischen Forum ein Rezept TM-gemäß umgewandelt und nachgekocht. Ich darf es in meiner Form veröffentlichen. Also, es geht los:

Pesto-Fisch (Varoma)

Zutaten:

Rotbarschfilets
Tomaten (so dass der Fisch auf Tomatenscheiben liegt und mit Tomatenscheiben bedeckt werden kann)
Pesto zum Bestreichen des Fisches
Salz, Pfeffer, Zitronensaft
evtl. noch TK-Mischgemüse und Pilze (nach Belieben)
evtl. etwas Knoblauchöl*
geriebenen Käse zum Bestreuen (habe ich immer im TK-Schrank)
Reis oder Kartoffeln

Zubereitung:
  • eine Form, die in den Varoma passt (ich hatte eine Pfanne, die auf Grund ihres Durchmessers im Varoma erhöht "schwebte" und dadurch die Schlitze freiließ) oder geölte Alufolie mit Tomatenscheiben belegen. Diese salzen und pfeffern,
  • den Fisch mit Zitronensaft beträufeln, ebenfalls salzen und pfeffern und drauflegen.
  • Mit Pesto bestreichen und
  • mit Tomatenscheiben belegen.
  • Alufolie am Rand etwas hochschlagen und aufpassen, dass einige Varomaschlitze frei bleiben.
  • Wenn gewünscht, drumherum oder in den Einlegeboden das o.a. Gemüse legen.
  • Den Fisch mit dem Käse bestreuen
  • Ins Garkörbchen die Kartoffeln oder den gespülten Reis tun und 0,5 l gesalzenes Wasser in den Mixtopf, 30 Min./Varoma/Stufe 2.
  • Wer möchte, dickt den Garsud etwas an. Habe ich nicht getan, und es hat trotzdem (mit Kartoffeln in diesem Fall) köstlich geschmeckt.
Wer es mit dem Knoblauchöl nicht übertreibt, hat hier ein schmackhaftes und fettarmes Essen.

*Ich hebe Knoblauchzehen in einer L+L-Dose in Olivenöl auf, das ich immer nachfülle.

Beste Grüße

Jutta
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Pesto-Fisch-SANY11275-ps.JPG (98,7 KB, 63x aufgerufen)

Geändert von Susanne (13.12.2009 um 12:04 Uhr) Grund: Bild eingefügt und verschoben
Muso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2009, 00:54   #2
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Pfeil Foto zum Verschieben

Hallo Jutta,

vor einigen Tagen habe ich beim Stöbern Dein Rezept gefunden - und es wurde gestern zum Hauptgang, als meine Tochter mit Schwiegersohn und 1 1/2jährigem Enkel kam.

Kleine Variationen natürlich:
  • Gemüse: Brokkoli und Butternut-Kürbis
  • Fisch: Lachsfilet
  • Garzeit: 35 Minuten

Es hat allen sehr gut geschmeckt - und zusätzlich wurde besonders die Farbkombination gelobt. Mein Schwieso (Ingenieur) war sehr beeindruckt, dass alles in Topf und Varoma reinpasste.

Anbei ein "Arbeitsphoto" vor dem Garen.
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“




Geändert von Susanne (13.12.2009 um 11:04 Uhr)
klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2009, 05:14   #3
Muso
 
Benutzerbild von Muso
 
Registriert seit: 10.06.2008
Standard

Hallo, Klaus,

vielen Dank, dass Du das Rezept mal ausprobiert hast. Du bist, glaube ich, der Erste.

Freut mich sehr, dass es Euch gut geschmeckt hat. Vielleicht findest Du ja auch Nachahmer (mich z.B. - ich hab's nämlich auch lange nicht gemacht).

Beste Grüße

Jutta
Muso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 09:44   #4
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Standard

Hallo Jutta,
mit dem Rezepte ausprobieren ist da ja so eine Sache hier: Es gibt so viele und ich habe als "seit-einem-Jahr-Thermomix-Besitzer" so viele neue Rezepte meist erfolgreich ausprobiert, abgewandelt und auch für mich neue kreiiert. Allein in der Rubrik "Rezepte ohne Bilder" gibt es ja so viele! Und ich probiere gern die "heimlichen Favoriten" mit wenigen oder keinen Antworten bzw. wenigen Aufrufen. Da verstecken sich nämlich viele tolle Rezepte dahinter - so wie Deines!
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“




Geändert von klaus69 (14.12.2009 um 09:46 Uhr)
klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.