Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Plätzchen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2008, 23:54   #1
Tebasile
 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Ontario
Standard Sonnenblumenmakronen

Sonnenblumenmakronen

Zutaten:

850 g Sonnenblumenkerne
350 g Zucker
3 Eiweiss
160g Karotten, geschaelt
40g Pfeilwurzelmehl (oder Staerke)
40g Honig

extra Sonnenblumenkerne zum Dekorieren
Backobladen, wer will


Zubereitung:
  • Sonnenblumenkerne auf 3 x je 10 Sek. / Stufe 10 mahlen und umfuellen
  • Karotten 10 Sek. / Stufe 5 zerkleinern, Zucker, Eiweiss, Pfeilwurzelmehl, Honig und 500g Sonnenblumenmehl 5 Min / 50 °C / Stufe 2 erwaermen. Die restlichenen gemahlenen Sonnenblumenkerne unterheben
  • Die Masse mit einem Portionierer, Teeloeffel oder Spritzbeutel auf Obladen oder Backpapier setzten. Mit Sonnenblumenkerne dekorieren, etwas antrocknen lassen und ca 15 -20 Min. bei 180 °C backen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1070734.jpg (94,3 KB, 59x aufgerufen)
__________________

Schoenen Gruss
aus Tebasiles Kitchen


ä ö ü Ä Ö Ü und noch ein ß
Tebasile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 18:14   #2
Liliidae
abgemeldet
 
Registriert seit: 13.08.2008
Ort: Ich fühle mich zu Hause, wo es Kinder, Sonne, Wolken, Blumen, Vögel und Träume gibt.
Standard

Da noch ein kleines unschuldiges, weißes, geschlagenes Eiweiß in der Küche rumstand und nicht in den kalten Kühlschrank wollte, so musste dieses in den heißen Backofen wandern und wurde kurzerhand von mir zu Sonnenblumen-Makronen verarbeitet, nur sehen meine ganz anders aus???
Ich habe ein Drittel von dem Rezept gemacht. Geht super!
Nun trocknen diese und werden vor den Vanille-Kipferl und den Husarenkrapfen im Ofen gebacken.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sonnenblumen-Makronen.jpg (70,1 KB, 25x aufgerufen)
Liliidae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 19:43   #3
Tebasile
 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Ontario
Standard

Stimmt, Du hast nicht mit Sonnenblumenkernen dekoriert . Deine sehen aber wirklich um einiges dunkler und fester aus. Waren Deine Kerne vielleicht geroestet? Warten wir mal ab bis sie fertig sind.....
__________________

Schoenen Gruss
aus Tebasiles Kitchen


ä ö ü Ä Ö Ü und noch ein ß
Tebasile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 20:16   #4
Liliidae
abgemeldet
 
Registriert seit: 13.08.2008
Ort: Ich fühle mich zu Hause, wo es Kinder, Sonne, Wolken, Blumen, Vögel und Träume gibt.
Standard

Zum Dekorieren hatte ich keinen Nerv mehr, die Kiddies haben meinen Vanillekipferl Teig verarbeitet...

Meine Kerne sind nicht geröstet und so sehen sie im Backofen aus, fast fertig. Schmecken sehr interessant. Mal ganz anders wie Standard-Weihnachtsplätzchen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sonnenblumen-Makronen 2.jpg (51,0 KB, 13x aufgerufen)

Geändert von Liliidae (25.11.2009 um 20:23 Uhr)
Liliidae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 17:44   #5
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
glutenfrei, kinder, kuhmilchfrei, nussfrei, thermomix, tm, weihnachten, winter

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.