Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Hauptgerichte > Vollwert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2012, 16:36   #1
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard Orangen-Quinoa mit Mangold

Hallo Ihr Lieben,

bei uns gab es gerade das erste Mal Quinoa. Wir hätten nicht gedacht, dass es so lecker schmeckt!

Orangen-Quinoa mit Mangold

Zutaten: für 2-3 Personen

250 g Quinoa
250 ml Orangensaft mit Fruchtfleisch
500 ml Wasser
Salz

400-600 g Mangold
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Sonnenblumenöl
ein paar Safranfäden
70 g Cashewmus
250 ml Wasser
Pfeffer
30 g Cashewkerne

Zubereitung:
  • Quinoa in einem Sieb abbrausen
  • Orangensaft mit dem Wasser und Salz in einen Topf geben und das Quinoa darin ohne Deckel kochen. Nach ca. 15 Min. ist das Wasser verdampft und das Quinoa gequollen
  • Zwiebel schälen, achteln und mit der geputzten und halbierten Konoblauchzehe 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern
  • Öl zugeben und 2 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten
  • Zwiebeln in einen größeren Topf geben, das gewaschene und in Streifen geschnittene Mangold tropfnass zugeben und bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen
  • Wasser, Cashewmus und Safran im Mixtopf verquirlen, Sichtkontakt, und über das Gemüse gießen
  • Mangold mit der Soße aufkochen lassen, die Soße dickt dabei ein
  • Cashews in einer Pfanne trocken rösten
  • auf zwei Teller einen Kranz aus Quinoa geben, da rein das Gemüse setzen und die Kerne darüber streuen
Variationen:
  • Mangold durch Spinat ersetzen
  • statt Orangensaft nur Wasser nehmen, dafür dann aber die abgerieben Schale einer halben Bioorange untermischen
Nach einer Idee von Attila Hildmann: Vegan for fit.

Das schmeckt soooo lecker und geht soooo schnell!

Liebe Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3858.jpg (92,2 KB, 58x aufgerufen)
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)

Geändert von boqueria (24.10.2012 um 16:43 Uhr)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2014, 23:39   #2
viruline
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: zwischen Hamburg und Hannover
Standard

Quinoa hatte ich nicht mehr im Haus; darum gab es dieses Mangoldrezept heute mit Reisnudeln. Weitere kleine Änderungen: Statt 70 g Cashewmus nahm ich 50 g Cashews, die ich im Personal Blender mahlte (dafür 30 g mehr Wasser zur Soße), und statt gerösteter Cashewnüsse röstete ich Sonnenblumenkerne, gewürzt mit Curry, etwas Salz und einer Prise braunem Zucker; sowohl zu den Nudeln als auch zum Mangold in Soße ein apartes Topping.
Sehr lecker, schnell und ohne Aufwand zubereitet, danke, Sigrid!
__________________
Vollwertige Grüße, viruline
viruline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2016, 23:18   #3
DaniOTeam
 
Registriert seit: 11.03.2014
Standard Pfiffig

Mann, ist das lecker, mochten auch meine Männer. Quinoa - Portion war jedoch etwas zu groß, darauf kann ich mich morgen nochmal freuen
Grüße, Dani
DaniOTeam ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mangold, quinoa, vegan, vegetarisch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.