Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Hauptgerichte > Vollwert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2010, 19:41   #1
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard Weißkohl-Bratlinge

Huhu Christiane,

ich habe Deine suuuuuper leckeren Bratlinge zubereitet, die halbe Menge mit kleinen Änderungen.

150 g Zwiebeln, in Stücken
1 Knobizehe
10 g Öl
350 g Weißkohl in groben Stücken
1 gehäuftenTL Gemüsebrühpulver
1 TL Salz & Pfeffer aus der Mühle
100 g Dinkelvollkornmehl
1 Ei
40 g geflockte Haferkörner (also Haferflocken) in einer trockenen Pfanne geröstet, bis sie duften

Zubereitung:
  • Knobizehe 3 Sek./Stufe 10 mixen.
  • Zwiebel und Weißkohl zugeben 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  • Öl zuwiegen 13 Min./Varoma/Stufe 2 garen.
  • Übrige Zutaten dazu (Ei zuletzt) 15 Sek./Stufe 4 vermischen.
  • Bratlinge formen und in heißem Fett knusprig braten (ca. 5 Min./jede Seite).
Liebe Grüße Andrea
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_Bratlinge Christiane.jpg (48,1 KB, 85x aufgerufen)
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 22:25   #2
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Andrea,

ich habe Dein Rezept aus dem Wirsingbratlingthread gezogen. Es ist doch so anders, dass es eine Daseinsberechtigung als eigenes Rezept verdient.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 23:48   #3
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Eine guuute Idee, liebe Sigrid, denn so habe ich direkt die Anregung für's morgige Mittagessen bekommen.

Und Dir, liebe Andrea, werde ich natürlich berichten, wie's dann geschmeckt haben wird.
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 13:29   #4
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Und hier noch, wie versprochen, die Rückmeldung, liebe Andrea: die Bratlinge gab's dann gestern und haben uns - und die Betonung liegt auf uns, denn selbst mein lieber Mann war ganz angetan von diesen vollwertigen Bratlingen - sehr, sehr gut geschmeckt. Ich habe die Bratlinge in Ghee gebraten und so lecker gebraten, war es ein rechter Genuß. Dazu gab es einen Tomatensalat samt im Bratensatz geschwenkter und zuvor im TM gekochter Salzkartoffeln. Eine leckere Mahlzeit, ganz ohne Fleisch.
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 20:28   #5
Idefix
 
Registriert seit: 08.04.2011
Standard

Mmh, die sind wirklich super lecker. Mir ist zwar ein Fehler unterlaufen - ich habe das Weißkraut 13 Minuten bei Zimmertemperatur rühren lassen, die anderen Zutaten dazu und dann gemerkt, dass es noch kalt ist. Immerhin, das Ei war noch nicht drin...dann nochmal 13 Minuten - sehr lecker!
Vermutlich könnte man sie auch mit Johannisbrotkernmehl statt Ei binden, oder?

Danke für das Rezept!
Idefix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 23:00   #6
viruline
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: zwischen Hamburg und Hannover
Standard

Auch ich kann bestätigen, dass diese Bratlinge sehr lecker sind - obwohl ich bei der Zubereitung einen Fehler gemacht habe. Mein TM, in dem ich den Dinkel zu Mehl mahlen wollte, war leider von innen nass. So musste der Dinkelschrot von Anfang an drin bleiben, Noch dazu habe ich vergessen, die Haferflocken zu rösten. Zum Ausgleich habe ich ein wenig tajine arabica zugefügt. Statt Weißkohl hatte ich Spitzkohl.

Die Bratlinge waren knusprig, saftig, schnell zubereitet, sehr schmackhaft.

Vielen Dank für dieses köstliche Rezept!
__________________
Vollwertige Grüße, viruline
viruline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2013, 16:23   #7
moorhuhn1
 
Registriert seit: 28.06.2013
Standard

Ich bin auf dies Rezept gestoßen und bin sehr begeistert.
Habe die Bratlinge aus Spitzkohl gemacht und anstelle der Haferflocken einfach Dinkelflocken genommen.
Auch mein Mann war angetan vom Rezept,wo er doch eher zur "Fleischesser-Gattung" gehört.
Vielen Dank für das köstliche rezept.
bin am überlegen,ob man sie auch evt. einfrieren könnte?
Es gibt derzeit so leckeren Spitzkohl ab Feld.
LG moorhuhn1
moorhuhn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2013, 09:39   #8
apfelbabs
 
Benutzerbild von apfelbabs
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: im lieblichen Kraichgau/Baden-Württemberg
Standard

Diese Bratlinge waren mein gestriges Mittags- und AbendMahl....sehr lecker.
Und das Ei konnte ich total vernachlässigen, ich hab zu den Haferflocken noch je 1 Teelöffel Chia-Samen und Canihua* gegeben, das bindet gut und schmeckt noch besser.
Und als Beilage gabs den Spitzkohlsalat aus dem aktuellen Finessenheft (ohne Schinken), der ist auch sehr fein.

*http://www.querfood.de/blog/produkti...s-ist-canihua/ .....ich mag ihn besonders gern gepufft.
__________________
Liebe Grüße
Barbara

Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen. John Lennon
apfelbabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2013, 13:56   #9
clair
 
Benutzerbild von clair
 
Registriert seit: 28.01.2009
Standard

Sehr lecker, ich habe statt Ei Bindobin genommen.
__________________
LG clair
clair ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2013, 23:16   #10
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Andrea, nun weiß ich, was wir morgen essen!

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2013, 00:22   #11
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Huhu an Euch, habs übersehen

@Sigrid - wenn es auch für Christiane ok ist....denn es ist ja nach ihrem Rezept

@Brigitte - ich freu mich auch jetzt noch, dass es Dir & H1 so gut geschmeckt hat
@Idefix - "heute" würde ich die Eier ersetzten, mal sehen, wann ich dazu komme

@Viruline - freut mich, dass es Dir auch so gut "nach eigenem Gusto" geschmeckt hat

@Moorhuhn - Danke für Dein Feedback, da ich selten einfriere ich vergess es dann oft/eigentlich stets kann ich dazu keine eigenen Angaben machen

@Barbara - welch tolle Kreation, ich freu mich

@Clair - wie schön, Du hast es bereits auch schon mit Biobin ausprobiert, Danke auch für Dein Feedback

@Sigrid - viel Vergnügen beim Essen

Liebste Grüße Andrea
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 11:31   #12
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Ihr Lieben,

ich hole mal wieder ein leckeres Rezept nach oben.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2016, 08:37   #13
Blanka
 
Benutzerbild von Blanka
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: bei Flensgurk
Standard

Die lesen sich sehr lecker und da gerade ein Spitzkohl im Haus ist.. ich werds auch ohne Ei versuchen
__________________


Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca
Blanka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 12:19   #14
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Ihr Lieben,

was haltet Ihr davon, wenn Ihr mal wieder Weißkohlbratlinge macht?

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 17:10   #15
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Ich wollte ja eigentlich Weißkohluntereinander kochen. Doch dann kamen mir die Bratlinge dazwischen. Sie waren sehr lecker!

Liebe Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1956.jpg (100,5 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bratlinge, frikadellen, preiswert, vegetarisch, vollwert, wirsing

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.