Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Getränke > alkoholisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2009, 11:16   #1
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard Heißer Weißwein

Hallo Ihr Lieben,

da ich den "roten" nicht immer mag, habe ich für uns den weißen Glüh entwickelt. Uns schmeckt er supergut.
Die Schalen schäle ich nicht mit einem Sparschäler sondern mit einem Tomaten/Kiwischäler ab. Da werden sie dünner.

Heißer Weißwein

Zutaten:

1 l trockenen Weißwein
250 g O-Saft
100 g Zucker
1/2 Stange Zimt
2 Gewürznelken
1 Scheibe Ingwer
Schale von 1/2 Bio Zitrone
Schale von 1/2 Bio Orange
von beiden die Fruchtscheiben
1/2 Vanilleschote

Zubereitung:
  • Die Flüssigkeit mit dem Zucker in den Mixtopf geben und den Rest in das eingesetzte Garkörbchen füllen.
  • Erhitzen ca. 25 Min./80°/Stufe 2, durch das Körbchen kann man direkt eingießen, ohne die Stücke im Glas zu haben.
Anmerkung:
zum Servieren gebe ich in die Glasbecher noch einige Stücke Kandiszucker und 1/2 Scheibe Orange.

Dazu paßt ein Schmalzebrot mit Jägerschmalz!!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K800_Heisser_Weisswein.jpg (81,0 KB, 47x aufgerufen)

Geändert von Brigitte (10.10.2010 um 14:13 Uhr) Grund: Leerzeilen entfernt
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2009, 23:38   #2
Hasenzähnchen
 
Benutzerbild von Hasenzähnchen
 
Registriert seit: 14.02.2009
Standard


Hallo Annemarie,

ich mag den hellen Glühwein auch viel lieber als den roten. Daher habe ich mir vor einigen Jahren das Rezept vom "Winterzauber" gemerkt:

1 l Weißwein (auch vom trockenen)
1 l Orangensaft
4 EL Zucker (nach Belieben mehr oder weniger)
1 Zimtstange
1 Sternanis
3-4 Gewürznelken

das Ganze ziehen lassen und fertig!

Mittlerweile gibt es den Winterzauber seit 6 Jahren an unserem Stand beim Weihnachtsmarkt, und da ist er sehr beliebt.

Aber vielleicht probiere ich dieses Jahr Deine Variante, die Vanille reizt mich...

LG Tanja
__________________
Liebe Grüße von Tanja
Hasenzähnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 01:33   #3
Dinkelbäckerin
 
Benutzerbild von Dinkelbäckerin
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: Sachsen
Standard

Huhu,

ich wollt grad schon schreiben: Juhuuuu, sogar Weißwein hab ich zuhause .... jetzt fehlt wieder Orangensaft *seufz*.

Die restlichen Zutaten hab ich aber heut schon besorgt, weil ich Glühwein machen wollte. Hatte das Rezept von Johann Lafer gelesen und dachte mir spontan, dass selbstgemachter Glühwein vielleicht keine so dicke Birne bei mir macht als der fertige Glühwein, der oft an Weihnachtsmärkten verkauft wird.

Jetzt muss ich morgen schon wieder los.
__________________
Mein Passwort ist der Name meines Haustiers. Mein Hund hieß Q47pY!3$H9x, ich gebe ihm alle 42 Tage einen neuen Namen.
Dinkelbäckerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2010, 19:13   #4
Dinkelbäckerin
 
Benutzerbild von Dinkelbäckerin
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: Sachsen
Standard

Hallo Annemarie,

ich hol den Thread hier mal wieder hoch, ist nämlich saulecker und mein Mann kam auf Glühweinidee ... is ja wieder Zeit dafür.

Und die weiße Version hat ihm gut geschmeckt!
__________________
Mein Passwort ist der Name meines Haustiers. Mein Hund hieß Q47pY!3$H9x, ich gebe ihm alle 42 Tage einen neuen Namen.
Dinkelbäckerin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.