Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Hauptgerichte > Fisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2011, 19:32   #1
Kochnuss
 
Benutzerbild von Kochnuss
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Tief im Süden Hessens
Standard Lachs-Wirsing-Lasagne

Habe ein Rezept für Nachkocher, gab es gestern abend bei uns und wurde für lecker empfunden:

Die Menge reicht für 4 sehr Hungrige oder 6 normal Hungrige

Lachs-Wirsing-Lasagne

Zutaten:


500 g Lachsfilet
600 g Wirsing, kleiner Kopf, ungeputzt gewogen, in 2 cm Würfel geschnitten
1 kleine Zwiebel, vorbereitet ca. 60 g, in groben Stücken
60 g Butter
90 g Mehl
ca. 500 - 700ml Milch oder Sahne, jenachdem wie fett ihr es mögt
1 unbehandelte Zitrone
ca. 400 g Lasagneblätter
Salz, Pfeffer, Fischgewürz
1 Lorbeerblatt, 2 Nelken, Muskat
150 g geriebenen Käse (ich hatte Emmentaler)

Zubereitung:
  • Lachs marinieren, so wie ihr es gewohnt seid, ich hatte Salz, Pfeffer und eine leckere Fischgewürzmischung und ca. 'ne Stunde durchziehen lassen, falls ihr das hier vorher lest
  • den Wirsing in den großen Varomaaufsatz geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, 500 ml Wasser in den Mixtopf geben 15 Min./Varoma/Stufe 2
  • Wirsing entnehmen und beiseite stellen,
  • Lachsfilets im großen Varomaaufsatz und dem Zwischenboden verteilen, 10 Min./Varoma/Stufe 2
  • Lachsfilet entnehmen, beiseite stellen, Garsud in einen Meßbecher füllen
  • Zwiebeln 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern, Butter und Mehl zugeben und 3 Min./100°C/Stufe 4 anschwitzen
  • den Garsud mit der Milch/Sahne auf 1 l auffüllen, in den Mixtopf geben, Abrieb der halben Zitrone plus den ausgepressten Zitronensaft, Lorbeer, Nelke, Muskat, Salz, Pfeffer zugeben und 10 Min./100°C/Stufe 4 aufkochen, dabei beachten, dass die Soße tatsächlich gut durchkocht und das Mehl komplett abbindet, so dass die Soße nicht mehr mehlig schmeckt, abschmecken
  • eine Auflaufform/Lasagneform ausfetten, eine dünne Schicht Soße darin verteilen, 1 Lage Lasagneblätter daraufschichten, 1/3 des Lachses drauf "bröseln" (nicht zu kleine Stücke), Wirsing drauf, Soße usw. Als letzte Schicht Lasagneblätter und darauf noch 'ne Schicht Soße geben und zum Schluß den geriebenen Käse obendrauf
  • Bei 170 °C ca. 45 Min. in den Backofen, bis sie schön braun knusprig überbacken ist.
Anmerkugn:
Bei einer kleineren Menge kann man den Wirsing und den Lachs gleichzeitig im Varoma garen, allerdings braucht der Lachs 5 Min. kürzer als der Wirsing.

Dieses Rezept entstand nach einer Anregung aus dem Rheinhessischen.

Für das Rezept der Bechamelsoße habe ich mir Hilfe bei Paprikas Rezept geholt; danke Paprika für das Rezept, ich brauchte nur etwas mehr Mehl; auch möchte ich hier Paprikas Variation mit aufnehmen, die Bechamel mit Meerrettich abzuschmecken, kann ich mir in Verbindung mit dem Wirsing und dem Lachs sehr gut vorstellen.

Variationen:
  • Ich hatte gestern noch einen kleingeschnittenen Apfel unter den Wirsing gemischt, war auch lecker.
  • Statt Wirsing schmeckt auch Blattspinat in dieser Lasagne, dann aber ohne Meerrettich, den Spinat dann mit feingeschnittener Zwiebel und Knoblauch in Butter oder Ghee in einer Pfanne andünsten
Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Ein Foto habe ich auch, ich brauch nur nochmal einen Anlauf, um zu sehen, wie das mit dem Hochladen funktioniert, hhm, aber meine Fotos sind leider keine Hr. Salsa P. Fotos, wie jeder unschwer erkennen kann. Vielleicht hat ja irgendwann jemand ein besseres!

Christiane
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Rezeptefotos Wirsinglasagne 005.jpg (103,1 KB, 48x aufgerufen)
__________________
Immer locker durch die Hose atmen

Geändert von Kochnuss (08.03.2011 um 19:05 Uhr)
Kochnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 17:05   #2
Krabbe
 
Benutzerbild von Krabbe
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Braunschweig
Standard

Hallo Kochnuss,

wow, ich habe am WE (Sonntag) Gäste, für die ich was "fleischiges" koche, aber auch eine Vegetarierin dabei, die allerdings Fisch gern mag.

Ich werde das Rezept auf 2 Personen herunter rechnen und das dann auf jeden Fall in kleinerer Menge zubereiten.

Danke für die Idee

PS:
Eine Frage noch. Meinst Du ich kann den TK-Lachs nehmen, der in zwei Blöcken eingefroren ist?
__________________
Bis dann dann
Krabbe

Zündende Ideen haben schon so manchen Strohkopf in Flammen gesetzt
Krabbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 17:13   #3
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Hi Chris,

das liest sich lecker, ich hatte mir das ganze irgendwie grüner vorgestellt!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 17:23   #4
Kochnuss
 
Benutzerbild von Kochnuss
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Tief im Süden Hessens
Standard

Hallo Krabbe,

also den TK Lachs kannst du auf jeden Fall nehmen, hatte ich auch, laß ihn vor dem marinieren auftauen oder zumindest antauen.

Ich habe noch mal über die Portionsgröße nachgedacht und wollte hier noch mal die Größe meiner Form mitteilen, inzwischen denke ich, daß bis zu 8 Personen davon satt werden, am Samstag war nur unter Anderen unser immer hungriger und sehr Vielesserfreund da.....

Also die Form ist 31x22x7cm groß, und die war voll und wenn ich vom Gesamtgewicht ausgehe und das durch 8 teile komme ich auf 312 g pro Portion, das sollte eigentlich genug sein.
Aber sie schmeckt aufgewärmt mindestens genau so gut.

Und liebe Krabbe, wenn du sie tatsächlich machst, vielleicht bekommst du ja ein besseres Foto hin
und laßt es euch schmecken!

Liebe GrüßeChristiane
__________________
Immer locker durch die Hose atmen
Kochnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 17:29   #5
Kochnuss
 
Benutzerbild von Kochnuss
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Tief im Süden Hessens
Standard

Na ja liebe Susanne,

grüner wird sie auf jeden Fall mit Spinat. Beim Wirsing kommt es darauf an, da sind ja meist nur die äußeren Blätter richtig grün, und die waren bei meinem schon abgemacht, ich bekomme nicht immer so toll frisches Gemüse, auf jeden Fall, war meiner "nur " noch gelblich, aber trotzdem noch frisch genug; uuuuunnnnd außerdem sagte ich es schon?:

es ist kein Mr. Salsa P. Foto!

Lieben GrußChristiane
__________________
Immer locker durch die Hose atmen
Kochnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 17:31   #6
Kochnuss
 
Benutzerbild von Kochnuss
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Tief im Süden Hessens
Standard

Aber immerhin ein Foto!

Du brauchst sie nicht allein wegen dem Foto nachkochen, nur wenn du Lust drauf hast, das kann auch von Vorteil sein!

__________________
Immer locker durch die Hose atmen
Kochnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 19:04   #7
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Liebe Chris,

Wirsing spricht uns generell an, den mögen wir gerne, jeden falls der Herr Salsa und ich, was die Salsinas mögen wissen sie ja oft selber nicht.

In der dies wöchigen Gemüsekiste ist kein Wirsing drin, aber das Wintergemüse bleibt uns ja noch eine Weile erhalten.

Hast du das orientalische Pastinakenrezept schon gesehen? Das ist auch was für dich, wobei ich nicht weiß was der Herr Nuss dazu sagt.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 19:03   #8
Kochnuss
 
Benutzerbild von Kochnuss
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Tief im Süden Hessens
Standard

Ich muß oben noch was zu dem Spinat einfügen,
nach längerer Überlegung bin ich zu dem Schluß gekommen, daß es wohl nicht für jeden selbstverständlich den Spinat nicht einfach zu dämpfen, sondern er schmeckt besser wenn man ihn mit feinen Zwiebelwürfelchen in etwas Butter oder Ghee in der Pfanne andünstet, und das werde ich jetzt oben noch mit einfügen.

Lieben GrußChristiane

P.S. Salsa: vielleicht auch ein Gericht für eure große Feier??
__________________
Immer locker durch die Hose atmen
Kochnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 19:11   #9
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Du Kochnuss,

wieso redest du jetzt von Spinat? Hier geht es doch um Wirsing.

Ja, die Feier, ich fange schon mit den Listen an, schon alleine das macht Spaß.
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 19:27   #10
Kochnuss
 
Benutzerbild von Kochnuss
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Tief im Süden Hessens
Standard

Liebe Salsa,

ich habe bei den Varianten vorgeschlagen den Wirsing mit Spinat zu ersetzen!

Laß es dir gut gehenChristiane
__________________
Immer locker durch die Hose atmen
Kochnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 19:35   #11
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

... wer lesen kann ...
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 19:37   #12
Kochnuss
 
Benutzerbild von Kochnuss
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Tief im Süden Hessens
Standard

....und ich traute es mich nicht......



Christiane
__________________
Immer locker durch die Hose atmen
Kochnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2011, 21:21   #13
Muta
Gast
 
Standard

Ja, so ähnlich hab ich unsere Spinat-Lachs-Lasagne heute gemacht. Ich hatte TK Blattspinat, den ich aufgetaut und ausgedrückt habe. Dann hab ich ihn etwas klein geschnitten und in die Bechamel gekippt, darin erhitzt und das dann mit dem Lachs und den LasagneNudeln geschichtet. Der Lachs war TK, den hab ich nur angetaut, nicht vorgegart. Schmeckte irre lecker!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lachs, lasagne, wirsing

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.