Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Saucen, Dips, Pesto usw. > Soßen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.06.2016, 13:18   #1
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard Scharfe Tomaten-Mango-Sauce

Ich habe ein tolles Rezept von Ute (Lotte2009) umgeschrieben und ausprobiert und stelle es Euch jetzt vor...
man kann es "Sauce" oder "Ketchup" oder "Dip" oder "Chuteny" nennen, egal wie schmeckt es sensationell...

Zutaten:

- 400 g stückige Dosentomaten
- 400 g frische, reife Tomaten
- 150 g Mango (frisch oder Dose)
- 2 cm Ingwer
- 2 Knoblauchzehen
- 150 g brauner Zucker
- 150 g Weissweinessig
- 1 Eßl. Salz
- 1 Chilischote od. 1 Teel. Chiliflocken

Zubereitung:

* Koblauch und Ingwer 20 sec. Stufe 10 mit Spatelhilfe schreddern
* Tomaten und Mango in Stücken bzw. Doseninhalt dazu geben
* 30 sec. Stufe 10 pürrieren oder 20 sec. Stufe 5 für stückiges Chuteny
* übrige Zutaten dazu geben
* 30 min. (wenn man es fester möchte, länger) Varoma, Stufe 2 kochen

Sichtkontakt halten !!!
Spritzschutz mit doppelter Lage Küchenpapier und Garkörbchen,

habe diesen Trick aus dem Curry-Ketchup-Rezept von Andrea...

* Für eine glatte Sauce anschließend noch 1 min. Stufe 10 pürrieren

Variante: Statt Mango auch Aprikosen oder Ananas verwenden

Eignet sich hervorragend als Sauce zu Asia-Reis-Pfanne (das Rezept schreibe ich noch und stelle es ein)
oder als Ketchup zu Bratwurst oder Frikadellen und stückig als Chuteny / Dip zum Grillen und auch als
Grundlage für Nudelsaucen und... und... und...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20160601_124958_Ketchup-Ute1.jpg (102,4 KB, 23x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2016, 13:59   #2
Lotte 2009
 
Registriert seit: 02.03.2016
Ort: Hessen
Standard

Danke, Bärbel

Ich mag sie am liebsten mit getrockneten Aprikosen. Mit Mango habe ich die Soße noch nicht gemacht. Werde ich aber als nächstes probieren.
Sie kommt bei uns immer als Tomatensoßenersatz auf die Pizza.
Lotte 2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2016, 06:28   #3
Frilufa
 
Benutzerbild von Frilufa
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Köln
Standard

Oh, die hört sich ganz nach meinem Geschmack an. Wird probiert! Danke
__________________
Liebe Grüße
Frilufa (Gabi)

*** Vegetarier sind Menschen, die ihre Wurst beim Gärtner kaufen. *** (Vegetarismus.ch)
Frilufa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2016, 17:42   #4
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Heute habe ich sie wieder gemacht, diesmal mit Aprikosen... genial !!! Einfach lecker !!!

Wir waren am Wochenende auf einer Hochzeit, da gab es als ersten Gang "Spanische Tomatensuppe" es war exakt der gleiche Geschmack...
also habe ich heute einen Teil mit Wasser verdünnt - etwa Halb und Halb - etwas Butter und Cherry dazu, paar Kräuter drauf und die Suppe war fertig...

Ich bin ein Genie
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2016, 23:31   #5
Lotte 2009
 
Registriert seit: 02.03.2016
Ort: Hessen
Standard





Auf die Idee wäre ich nicht gekommen

Da war ja mindestens die Hälfte gleich weg, oder?
Lotte 2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2016, 08:07   #6
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Zitat:
Zitat von Lotte 2009 Beitrag anzeigen




Auf die Idee wäre ich nicht gekommen

Da war ja mindestens die Hälfte gleich weg, oder?
Dann probier' es mal aus, ich denke, noch besser mit Gemüsebrühe zu verlängern...
2 mittelgroße Gläser habe ich noch bekommen und 2 Suppentassen Suppe...

Ich hatte etwas mehr drin, als in Deinem Rezept, war aber grenzwertig wegen Überkochgefahr !!!
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 17:30   #7
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Oh wie lecker!

Ich hatte weniger frische Tomaten und habe dafür mehr Aprikosen genommen, ich glaube den Obstanteil kann ich ruhig noch mal erhöhen und die frischen Tomaten weglassen. Hier liegen auch noch Nektarinen rum...

Mein Urteil: Absolut empfehlenswert!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 15:21   #8
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Tomatenschwämme !!! Es gibt sie wieder
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 16:58   #9
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Ferdisch !!! Irgendwie noch einen Tacken leckerer als die letzte...
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 09:45   #10
Susanne
 
Benutzerbild von Susanne
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: südlich von Hamburg
Standard

Grad gestern habe ich überlegt, dass ich mal Lammschulter auf dem Grill machen möchte, über Stunden gegart. Dazu passt Deine Sauce perfekt, sie wird übrigens heiß geliebt und es wird nach ihr verlangt. Mit dem Partner unserer Tochter habe ich nun endlich jemanden, der so richtig auf Saucen, Chutneys und Dipps steht!
__________________
Liebe Grüße von Susanne
TM 31, Stöckli, 6,5l Crocky, Pampered Chef

Ich kann keine 100 jährigen Eichen pflanzen.


Susanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 23:04   #11
smada
 
Benutzerbild von smada
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Kreis ME
Standard

Nehmt Ihr denn die getrockneten/frischen Aprikosen in der gleichen Menge?
Ich überlege gerade, dass die getrockneten Aprikosen ja viel intensiver sind.

Klärt mich doch bitte mal auf
__________________
Viele Grüße
Ulla
°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Geändert von smada (22.08.2018 um 16:17 Uhr)
smada ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.