Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Desserts > Eis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2008, 02:03   #1
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard Joghurteis - gefroren portionierbar

Joghurteis

Zutaten:

1000 g Joghurt
320 g Zucker
1 gestrichenen TL Oligofructose
1 TL Johannisbrotkernmehl

Zubereitung:
  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 10 Min./37°/Stufe 3.
  • Danach 1 Min./Stufe 10 mixen.
  • Die Masse in einen Gefrierbehälter geben, mit Frischhaltefolie abdecken und mit einem Deckel verschließen– mindestens 4 Stunden einfrieren.
1. x schaumig mixen:
  • 200 g der Eismasse 1 Min./Stufe 5 mixen.
  • Den Rest der Eiscreme LÖFFELWEISE auf das laufende Messer geben – 3 Min./Stufe 5 mixen.
  • In einen Gefrierbehälter geben, mit Frischhaltefolie abdecken und mit einem Deckel verschließen.
  • Dann erneut einfrieren – ca.4 Stunden.
2. x schaumig mixen
  • Genauso wie beim 1. x mixen vorgehen.
Nach mindestens 4 Stunden im Gefrierschrank ist das Eis nun gefroren portionierbar.

Liebe Grüße Andrea
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_Joghurteis - portionierbar.jpg (24,2 KB, 58x aufgerufen)

Geändert von Andrea (13.09.2008 um 18:28 Uhr)
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2008, 14:47   #2
Liliidae
abgemeldet
 
Registriert seit: 13.08.2008
Ort: Ich fühle mich zu Hause, wo es Kinder, Sonne, Wolken, Blumen, Vögel und Träume gibt.
Standard

Ich liebe Natur-Joghurt-Eis.
Habe es vorgestern gemacht, leider friert es nicht überall richtig durch, woran könnte dies liegen . Einzig was mir einfällt, war mit der Oligofructose etwas großzügig.
Liliidae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2008, 16:41   #3
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Hallöchen Kate,

wie großzügig warst Du denn mit der Oligofructose?

Liebe Grüße Andrea
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2008, 18:00   #4
Liliidae
abgemeldet
 
Registriert seit: 13.08.2008
Ort: Ich fühle mich zu Hause, wo es Kinder, Sonne, Wolken, Blumen, Vögel und Träume gibt.
Standard

Gute Frage.
Ich wusste nicht mehr ob ich die Fructose schon reingetan habe oder nicht. Wahrscheinlich die doppelte Menge und statt gestrichen - gehäuft. Ja ja wenn frau nicht nur 3 Dinge gleichzeitig macht sondern 5 ...
Liliidae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 13:10   #5
Pluto
 
Registriert seit: 08.07.2008
Ort: Kreis Viersen
Standard

Hallo Andrea,

heute gab´s zum Nachtisch das leckere Joghurteis. "O"-Ton meiner Familie: Das Eis schmeckt ja lecker, aber da fehlt noch was....nämlich das warme Sommerwetter!

Ich hatte bei der Herstellung keine Probleme. Nach dem 2. mixen habe ich noch 3 Eßlöffel selbstgemachte Amaretto-Kirschsoße untergerührt (nicht komplett untergemixt, sondern es waren dann so Schlieren).

Vielen Dank für das leckere Rezept und ....
__________________
Liebe Grüße
Pluto
Pluto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 15:22   #6
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Hallöchen,

@Kate

@Pluto - freu mich, dass Euch das Eis so gut geschmeckt hat

Liebe Grüße Andrea
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 15:33   #7
Liliidae
abgemeldet
 
Registriert seit: 13.08.2008
Ort: Ich fühle mich zu Hause, wo es Kinder, Sonne, Wolken, Blumen, Vögel und Träume gibt.
Standard

Starte aber ganz sicher noch einen Versuch!
Liliidae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 15:55   #8
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Hallöchen Kate,

richtiiiiiiiiiiiiig - so schnell gibt frau ja auch nicht auf

Liebe Grüße Andrea
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2008, 21:54   #9
lucie
 
Registriert seit: 11.09.2008
Ort: Ahrtal
Standard

Hallo, ich bin durch Zufall auf Euer Forum gestoßen und sehr begeistert.
Deshalb habe ich mich gleich mal hier registriert.
Das Eis macht mich ja immer neugierig.1x habe ich es ausprobiert und das Umfüllen in diese Eiswürfelbox hat mich in den Wahnsinn getrieben..gibt es da vielleicht einen Trick???
Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann
lucie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2009, 16:06   #10
Aschenputtel
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: im Badischen
Standard

Hallole,
ich hab gestern auch Eis gemacht.. aber einfach in kleinere
Gefrierboxen gepackt.
Mein Problem war dass es nicht so durchfriert..eher flüssig bleibt..
Nun hab ich eine zweite Sorte -Schoko ausprobiert das sieht besser
aus..
schmecken tut wohl beides ...löffel ablecken ...

gruss vom Aschenputtel
Aschenputtel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2011, 11:04   #11
Nicole
 
Registriert seit: 12.03.2009
Ort: Hannover
Standard

Liebe Andrea, ich habe gerade dein Rezept ausprobiert und bin begeistert. Schmeckt wie das Original, das ich aus den USA kenne. Vielen Dank fürs Tüfteln, Nicole
Nicole ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
eis, glutenfrei, thermomix, tm

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.