Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Salate

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2010, 09:52   #1
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard Weisskrautsalat "Cole Slaw" in 2 Varianten

Cole Slaw einfach:

Zutaten:

300 g Weißkraut in Stücken
2 Karotten in Stücken
2 TL Zucker
2 TL scharfen Senf
1 TL Salz
2 EL leichte Mayonnaise
1-2 EL Weißweinessig

Zubereitung:
  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 vermischen. Fertig!
Cole Slaw - etwas schwieriger!

Zutaten:

400 g Weißkraut in Stücken
1 Karotte

50 g Weißweinessig
1 EL Zucker
1 EL Mehl
1/2 TL Salz
50 g Sahne
30 g Butter
1 Ei
1 TL Senfpulver (oder scharfen Senf)

Zubereitung:
  • Karotte und Weißkraut in den Mixtopf geben und 3-5 Sek./Stufe 4 oder 5 zerkleinern; das ist eine "Augenfrage"....umfüllen!
  • Essig, Zucker, Mehl und Salz in den Mixtopf geben und 4 Min./100°/Stufe 4 erwärmen.
  • Sahne, Butter, Ei und Senf (oder Pulver) zufügen und nochmal 3 Min./100°/Stufe 4 erwärmen.
  • Mit Blickkontakt weiterköcheln, bis die Masse "andickt". Stufe 4 bei 100°.
  • Die dickliche Soße über den Salat geben und vermischen, ziehen lassen und würzig abschmecken.
  • Dieser Salat ist dem bei Kentucky relativ ähnlich.(.. da fehlt mir immer etwas Salz...!!)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Coleslaw.jpg (98,8 KB, 103x aufgerufen)

Geändert von No more cookies (13.11.2012 um 09:44 Uhr) Grund: Abkürzungen ausgeschrieben
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 11:37   #2
Tango
 
Benutzerbild von Tango
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Im Bergischen
Standard

Huhu, Annemarie.

Dieses Rezept habe ich gesucht. Wunderbar, da ist es. Danke.

Eine Frage, die du vielleicht beantworten kannst, habe ich noch: Ich bin ja wohl noch eine der Wenigen, die hier mit dem TM21 arbeitet. Kannst du dich noch daran erinnern, wie du dass mit dem TM21 gemacht hast? Meinst du, dass ich deine Angaben ohne große Probleme übernehmen kann?

Danke für deine Antwort schon mal vorab.
__________________
Liebe Grüße aus dem Tal

Sonja
Tango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 11:48   #3
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo Sonja,

na, es weihnachtet doch sehr und vielleicht bringt ja der Weihnachtsmann nen neuen???
Bei TM 21 ist es wie folgt:
6-8 Sek./Stufe 3-4 zerkleinern.

Und beim köcheln dann halt auch Stufe 3.Ich habe den früher auch im T 21 gemacht. Wünsche Dir gutes Gelingen.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 12:04   #4
Tango
 
Benutzerbild von Tango
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Im Bergischen
Standard

Huhu, Annemarie.
Danke für deine Antwort. Ich werde es mal mit deinen Angaben probieren und mich vermutlich dann mit super leckeren Coleslaw vollstopfen.

Zum Thema Weihnachtsmann und neuer TM : Nein, es wird keinen neuen geben im Moment. Wenn ich mal was ins Herz geschlossen habe, dann kann es bei uns bleiben, bis es auseinander fällt und mein Mischfix ist noch gut in Schuß. Der bleibt, bis er die letzte Schraube abgegeben hat.
__________________
Liebe Grüße aus dem Tal

Sonja
Tango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 12:14   #5
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

So, liebe Annemarie, allet erledigt:
Salat zubereitet (für heute die schnelle Variante, am WE die andere),
Foto gemacht und eingefügt (wenn Du Dein eigenes gefunden hast, kann ich ja das meinige wieder zu mir nehmen)
und Thema verschoben (damit es im no-name-Thread, respektive no-picture-Thread, nicht untergeht).

Fragen: 1. gehört dieser Salat zu den Krautsalaten, die erst lange durchziehen sollen? 2. wenn man größere Mengen benötigt, die lieber hintereinander zubereiten als eine größere Menge auf einmal im TM?
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 12:18   #6
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo Brigitte,

super, so machen wir es, wobei mein Foto fast identisch ist mit Deinem und wir sollten es ruhig so lassen.Wenn es Dir recht ist.

Ich bin ein "Krautsalatfrischesser" und lasse nichts so lange durchziehen. Meinem Mann schmeckt er besser, wenn er so ein wenig das "Meerretticharoma" oder was immer das auch sein mag, entfaltet.
Ich mag auch diesen 48 Std. Krautsalat nicht so gerne, esse ihn auch gleich. Aber das kann ja jeder machen wie er möchte.
Die schnelle Variante ist echt schnell...
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2010, 19:02   #7
Dinkelbäckerin
 
Benutzerbild von Dinkelbäckerin
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: Sachsen
Standard

Huhu Küscha,

ich mach auch lieber die zweite Variante (ob ich genau diese habe weiß ich nicht, aber so ähnlich eben). Schmeckt einfach besser aber dann auch frisch zubereitet - wenn er zu lange zieht find ich`s etwas eklig. Der Schwiegertiger mag Salat (auch grünen) vor allem wenn er bereits zusammengefallen und einen Tag alt ist.

Naja, jedem das Seine.
__________________
Mein Passwort ist der Name meines Haustiers. Mein Hund hieß Q47pY!3$H9x, ich gebe ihm alle 42 Tage einen neuen Namen.
Dinkelbäckerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 12:31   #8
Lumberjack
 
Benutzerbild von Lumberjack
 
Registriert seit: 13.12.2010
Standard

Hallo zusammen,

ich gestehe das ich den Salat in Holland immer fertig gehkauft habe

Meine Frage wäre auch an die von Brigitte angelehnt, sollte der Salat länger ziehen und wie lange überhaupt wäre er haltbar?

Liebe Grüße
Lumberjack
Lumberjack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 12:37   #9
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hallo Lumberjack,

das ist eine Ermessensfrage!Manche mögen ihn durchgezogen; ich z.B. nicht!
Ich mag ihn lieber frisch angemacht. Aber man kann ihn, nach Aussage der restlichen Haushaltmitglieder , gut und gerne 4-5 Tage aufheben im Kühlschrank.
Lass es Dir schmecken.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 15:07   #10
Penny Lane
 
Benutzerbild von Penny Lane
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: im Werdenfelser Land
Standard

Liebe Annemarie,
Reste von diesem Salat habe ich mit einem Rest Ziegenfrischkäse zu einem oberleckeren Aufstrich verarbeitet. Dieser Salat hat überhaupt gar keine Chance, älter als drei Tage zu werden. Uns schmeckte die Variante 1 ganz gut. Ich hab allerdings die Majo durch Hüttenkäse ersetzt das kennst Du ja schon von mir! und ein wenig zu viel Löwensenf genommen ... - ich werd es trotzdem noch mal so machen - und nur ein klein wenig vorsichtiger mit dem Senf sein! Danke für die Inspiration
__________________
Viele Grüße aus dem Süden
Penny Lane
-Archimagirus-

Ich habe keine Macken, das sind 'Special Effects'
Penny Lane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 10:40   #11
Lumberjack
 
Benutzerbild von Lumberjack
 
Registriert seit: 13.12.2010
Standard

Guten Morgen,

ich hab da noch einmal eine Frage. Also wir haben umdisponiert und machen Fondue, wozu ich denke der Salat auch sehr gut passt. Würde den Salat dann morgens machen, da kann er noch einwenig einziehen. Bin mir nur noch nicht schlüssig ob ich Variante a oder B machen soll.

Welche hat euch am besten geschmeckt? Würde denke ich zu B tendieren. Und der scharfe Senf, weis nicht wie sehr man den rausschmeckt, würde da sonst auch mittelscharfer gehen? Meine Kids sind nicht so die Senf Esser. Ich meine kommt ja nicht viel rein...

Liebe Grüße
Lumberjack
__________________
Euch allen ein frohes neues Jahr
"Wer gut isst, ist gut"
Lumberjack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 10:48   #12
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Huhu,

also B ist schon eher die "Kentucky " Variante und schmeckt uns auch noch etwas besser.
Mit dem Senf verfährst Du einfach wie Du es möchtest. Ich kenne es beim kochen eben so, daß mittelscharfer Senf oft etwas muffig rüberkommt und der scharfe besser den Geschamck behält. Wenn aber Kinder mitessen, kannst Du ja reduzieren oder nach der Ziehzeit noch etwas nachlegen.
Lasst es Euch in jedem Fall gut schmecken; egal was ihr in der letzten Zeit alles habt erleben müssen, so zwischen-den-Zeilen-les.
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 11:25   #13
Lumberjack
 
Benutzerbild von Lumberjack
 
Registriert seit: 13.12.2010
Standard

Hallo Küchenschabe,

also deine Anmerkung mit dem müffig schmecken...nunja denke mal du hast mich schon überzeugt...ich werde erst etwas scharfen Senf nehmen und ggf nach würzen. Nun ja die Kinder sind ja nicht mehr so klein, lächel...aber haben so weniger den Senfhieper...muss selbst bei den Rinderrolladen welche mit Tomatenmark anstatt Senf von innen einschmieren...Was sie nicht wissen ist, das die Rolladen zum anbraten mit Senf beschmiert werden und auch die Soße damit abgeschmeckt wird....hihi

OK, ich werde "B" machen, bin echt gespannt...Kentucky Variante, was ist das?

Liebe Grüße
Lumberjack
__________________
Euch allen ein frohes neues Jahr
"Wer gut isst, ist gut"
Lumberjack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2010, 11:52   #14
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard

Hi Lumberjack,

die Variante die so ähnlich schmeckt wie bei Kentucky fried chicken
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2010, 15:49   #15
Lumberjack
 
Benutzerbild von Lumberjack
 
Registriert seit: 13.12.2010
Lächeln

Hallo Küchenschabe,

also ich habe letzte Woche den Salat gemacht und er war einfach mega lecker. Ist sehr gut angekommen. Ich hatte allerdings denke ich etwas zuviel Kohl drin, bis dann alles klein war, war es auch wirklich klein. Aber im nachhinein war es genau richtig. Den Rest vom Kohl werde ich an diesem WE dann wieder zum Salat verwandeln. Kommt auch noch ein Bild .

Liebe Grüße
Lumberjack
__________________
Euch allen ein frohes neues Jahr
"Wer gut isst, ist gut"
Lumberjack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2012, 20:06   #16
Rena
 
Benutzerbild von Rena
 
Registriert seit: 08.11.2009
Ort: Großraum Hamburg
Standard

Hallo und guten Abend,
da ich einen riesigen Spitzkohl verarbeiten muss, habe ich heute die 2. Version vom Cole Slaw zubereitet. Ich war schon etwas skeptisch und die Soße sah zuerst auch etwas merkwürdig aus. Aber es ist ein hervorragendes Rezept, was ich nicht das letzte Mal gemacht habe. Die Portion ist für 2 - 3 Tage bestimmt und ich musste mich zusammenreißen, sie nicht gleich ganz aufzufuttern. Für meinen Geschmack habe ich nur den Zucker durch Honig ersetzt und einen halben TL Kümmel hinzu getan. Außerdem habe ich die Zerkleinerung von Kohl und Karotte an den Schluss gesetzt, weil dann die im Topf hängengebliebene Soße gleich mit vermengt wurde. Sehr empfehlenswert!
__________________
Liebe Grüße von Rena

Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts!
Rena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2016, 17:23   #17
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Habe heute auch die 2. Variante mit Spitzkohl gemacht und lasse ihn durchziehen...
es soll ihn Sonntag zum Brunch mit Pulled Pork geben...
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2016, 19:10   #18
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

Ich fand den Salat heute doch etwas wenig würzig und etwas viel trocken... habe nochmal Sauce gemacht und Zwiebeln dazu getan, jetzt isser klasse ich hoffe, er kommt morgen auch so bei meinen Gästen an...
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
cole slaw, ei, essig, mayo, salz, senf, weisskraut, weißkohl, zucker

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.