Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Plätzchen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2010, 19:33   #1
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard Saftige Kokosmakronen

Saftige Kokosmakronen

Zutaten:

4 Eiweiß
1 Prise Salz
120 g Zucker
180 g Kokosraspel
70 g Magerquark

Zubereitung:
  • Rühraufsatz/Schmetterling einsetzen
  • Eiweiß und Salz in den Mixtopf geben 3 Min./50°C/Stufe 4.
  • Thermomix® 3 Min./Stufe 3 einstellen, Zucker einrieseln lassen.
  • Mixtopfdeckel öffnen, Magerquark & Kokosraspel einwiegen 1 Min./Sanftrührstufe = Löffelchenstufe.
  • Rühraufsatz/Schmetterling herausnehmen, Reste sanft abklopfen, mit dem Spatel den Inhalt des Mixtopfes 1 x locker umrühren.
  • Kokosmasse mit dem EL auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech portionieren.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 15-25 Min. backen.
    8Backzeit richtet sich nach Größe & gewünschter Bräunung der Kokosmakronen).
Rezeptquelle: Meine Schwiegermutter Hilda

Liebe Grüße Andrea
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_Kokos.jpg (30,1 KB, 104x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_Kokos2.jpg (18,0 KB, 154x aufgerufen)
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.

Geändert von Brigitte (30.11.2010 um 19:57 Uhr) Grund: formatiert
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2010, 20:02   #2
Antje1-11
 
Registriert seit: 27.02.2009
Standard

Hallo Andrea!
Die sehen ja Klasse aus. Ich wäre nie auf die Idee gekommen Magerquark mit in die Makronen zu tun.
Liebe Grüße
Antje
Antje1-11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2010, 20:05   #3
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Ach liebe Andrea, das sieht ja wirklich so aus, als ob dieses Rezept von Schwiegermutter Hilda, von Dir umgesetzt für den Thermomix, nun endlich auch wie die unvergessenen Kokosmakronen meiner Tante Agnes sind. Bislang waren die Kokosmakronenversuche per Thermomix nicht so zufriedenstellend (Kindheitserinnerungen bilden eine hohe Messlatte! ), doch mit dieser Machart von Dir werde ich es gerne nochmal probieren.
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2010, 20:58   #4
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

@Antje - ich wäre ohne Schwiegermutter auch nicht auf Quark gekommen, zumal ich eigentlich auch keine Kokosmakronen mag, nur diese

@Brigitte - freu mich, dann geht es Dir ähnlich wie mir, Schwiegermutter hat uns jedes Jahr diese Kokosmakronen gebacken, das Rezept dazu hatte ich mir schon "erbettelt", trotzdem habe ich die Kokosmakronen nicht selbst ausprobiert, ich wollte Schwiegermutter die Freude lassen, uns diese zu backen.

Leider jährt sich jetzt zum 2.Mal ihr Todestag, gestern hab ich das erste Mal damit angefangen, das Rezept optimal mit dem Thermomix zu testen, damit es genauso schmeckt wie "früher".

Nach 10 Blechen ist es mir nun gelungen - die Zubereitung ist zwar nicht die schnellste, aber nur so schmecken uns die Kokosmakronen wie von Hilda zubereitet.

Liebe Grüße Andrea
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2010, 09:34   #5
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Zitat:
Zitat von Andrea
Nach 10 Blechen ist es mir nun gelungen - die Zubereitung ist zwar nicht die schnellste, aber nur so schmecken uns die Kokosmakronen wie von Hilda zubereitet.
Liebe Andrea, das ist ja wieder typisch für Dich: nach 10 Blechen! Du bist halt einfach 'ne Perfektionistin, was Kochen und Backen angeht und probierst so lange (und wenn es Tage dauert, alles schon dagewesen), bis Du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Und wir profitieren davon. Herzlichen Dank dafür!
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2010, 18:40   #6
Dinkelbäckerin
 
Benutzerbild von Dinkelbäckerin
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: Sachsen
Standard

Hallo Andrea,


ich muss meine Exemplare hier verstecken bzw. musste 3 Tage später waren sie trotz heftigen Versteckspiels regelrecht "inhaliert" worden.

Fast vergessen: SAULECKER!!! :-D
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kokosmakronen à la Andrea.jpg (40,8 KB, 34x aufgerufen)
__________________
Mein Passwort ist der Name meines Haustiers. Mein Hund hieß Q47pY!3$H9x, ich gebe ihm alle 42 Tage einen neuen Namen.

Geändert von boqueria (07.12.2010 um 14:40 Uhr) Grund: Foto richtig geladen
Dinkelbäckerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 05:46   #7
Maiken
 
Benutzerbild von Maiken
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: NRW
Standard

Die Makronen sind einfach super!!!!

LG
__________________
Maiken

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat!
Maiken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2010, 20:57   #8
phonolith
 
Registriert seit: 07.06.2008
Ort: Eifel
Standard

Hallo
ich mache meine Kokosmakronen schon lange so und ich muß sagen ich könnte die komplett alleine essen.
Ich habe sie heute noch gebacken.

Gruß Simone
phonolith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2010, 22:54   #9
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Andrea,

ich sende Dir ein dickes Lob von meinem Mann (von mir natürlich auch).
Die Makronen haben den Test bestanden und kommen auf den Weihnachtsteller.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2010, 12:21   #10
Robbi
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Kanton Thurgau / Schweiz!!!
Standard

Hallo Andrea,

sie kamen eben aus dem Ofen, ächt legger
Gruß Martina
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2010, 18:41   #11
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Liebe Andrea,

ich habe die Makronen nach Brigittes Anleitung gemacht und den Quark danach unter gemischt. Das Ergebnis ist gigantisch!

Liebe Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1035.jpg (97,1 KB, 26x aufgerufen)
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2012, 15:45   #12
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Liebe Andrea,

obwohl vegan lebend, werde ich diese Makronen für meinen Mann zum 1. Advent backen. Er liebt sie so!

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2014, 14:53   #13
Antje1-11
 
Registriert seit: 27.02.2009
Standard

Hallo!
Diese Makronen sind optimal um 4 übrig gebliebene Eiweiß zu verarbeiten. Echt lecker.
Antje1-11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2014, 16:20   #14
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hi Antje,

Du hast ja Recht. Man kann sie nicht nur zu Weihnachten essen.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.