Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Plätzchen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2008, 13:59   #1
Lanky
 
Benutzerbild von Lanky
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Im schönen Bayernland
Standard Nougatstangen

Nougatstangen
Menge ergibt ca. 40 doppelte, bzw. 80 einfache Nougatstangen

Zutaten:

225 g Butter
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
3 Eigelb
1/2 TL Zimt
200 g Mehl
35 g Kakao
1 TL Backpulver
3-4 EL Milch
120 g Nüsse (Haselnüsse...)
Nutella oder Nussnougatcreme als Kleber
Kuvertür

Zubereitung:
  • Zucker in den trockenen Mixtopf geben, ein Blatt Zewa zwischen Mixtopf und Mixtopfdeckel spannen und den Zucker in 30 Sek./Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten, umfüllen.
  • Nüsse in den Mixtopf geben und in 30 Sek./Stufe 10 fein mahlen (mit MB), Puderzucker, Butter und alle anderen Zutaten dazugeben (bis auf Nutella und Kuvertüre, die werden an anderer Stelle benötigt) und 25 Sek./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, wenn er zu zäh für den Spritzbeutel ist, noch etwas Milch zugeben.
  • Backofen auf 175 °C Heißluft vorheizen.
  • Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech eng nebeneinander ca. 8-10 cm lange Stangen spritzen, der Abstand zwischen den einzelnen Stangen sollte ca. 1,5 cm sein. Ich habe auf ein Blech 3 x 10 Stangen bekommen.
  • Die Stangen ca. 8-10 MInuten backen und dann gut auskühlen lassen.
  • Dann die Unterseite einer Stange dünn mit Nutella oder Nussnougatcreme bestreichen und eine andere Stange mit der Unterseite daraufkleben. Die Enden werden in geschmolzene Kuvertüre getaucht. Trocknen lassen, fertig - essen
Hier ist ein Foto von den fertiggebackenen, aber noch nicht verzierten Stangen und eines wo sie schon fertig sind (sogar mit weißer Kuvertüre).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg nussnougat.jpg (44,1 KB, 90x aufgerufen)
Dateityp: jpg nougat.jpg (69,5 KB, 165x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Lanky

Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel, attraktiv und mit einem guterhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen. Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand, Vodka in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend: "Wow, was für eine Fahrt!"

... und dabei werde ich tatkräftig vom TM31², Crocky², iSi Thermowhip 0,5 l, Alfredo & Stöckli unterstützt!

Geändert von Brigitte (29.06.2010 um 20:37 Uhr) Grund: formatiert
Lanky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2008, 17:54   #2
Cape Town
 
Benutzerbild von Cape Town
 
Registriert seit: 10.05.2008
Ort: OWL-ippe
Standard

Ich möchte keine Foto, ich hätte jetzt gern die ein oder andere Stange. Bitte.
__________________
Schokolade ist ein vegetarisches Lebensmittel.
Sie wird aus Kakaobohnen hergestellt. Bohnen=Gemüse=Gesund und macht nicht dick

Hab` einen süßen Tag

Cape Town
Birgit

Cape Town ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 21:37   #3
Cory
 
Registriert seit: 17.08.2008
Standard

Hallo Lanky,

Deine Nougatstangen sind bei uns zu Hause der Renner. Ich habe eine Unterseite mit Nougat bespitzt (aus dem Spritzbeutel) und dann eine zweite draufgelegt. Als das Nougat wieder fest geworden ist habe ich die Oberseite in Schokolade getunkt, da mein Mann ein ganz Süsser ist und es so wollte. Jetzt muss ich sie verstecken, damit am 1. Advent noch was da ist. Ich werde sie noch fotografieren und am Wochende das Bild mit zu meinem Beitrag fügen. Danke für das Rezept.

PS: Die Jahre vorher habe ich immer Nougatringe gebacken. Aber die dauern dreimal so lange, da sie so aufwendig sind. Diese hier sind mindestens genauso lecker und deutlich einfacher in der Herstellung.
__________________
--Wie kann ich wissen was ich denke
bevor ich höre ich was ich sage--
Cory ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 16:38   #4
Uma-Lucy
 
Benutzerbild von Uma-Lucy
 
Registriert seit: 18.05.2008
Ort: im Kreis Mettmann
Standard

Hallo zusammen,

ich habe die eine Hälfte mit Nougatcreme gefüllt wie im Rezept und dann die andere Hälfte mit aufgekochtem Himbeergelee - gut, dass ich den größten Teil direkt "versteckt" habe, so sind nur die im Schüsselchen schon aufgemümmelt .
__________________
Grüßlis Uma-Lucy

Lebe jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!
Uma-Lucy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2009, 15:35   #5
mixine
 
Benutzerbild von mixine
 
Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Im hessischen Ried, wo die Störche noch kreisen
Standard Hilfe!!!!!!!!

Hallo Lanky oder jemand von Euch, der mir schnell mal weiterhelfen kann,

ich bin gerade dabei den Teig herzustellen, frage mich aber, wie es sich mit dem Puderzucker verhält.

Nehme ich jetzt die 100g Puderzucker, die ich hergestellt habe oder hiervon 1 Eßl??
__________________
Viele Grüße

mixine
mixine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2009, 09:01   #6
Coffein
 
Registriert seit: 03.12.2008
Standard

Hallo,

nachdem ich beim Backen fast immer ein Löffel Vanillezucker zugebe,
nehme ich an, dass der El Puderzucker eigentlich Vanillezucker sein soll
__________________
LG - Coffein

Ich sehe das Neue nahen, es ist das Alte.
Bertolt Brecht
Coffein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2009, 14:16   #7
Lanky
 
Benutzerbild von Lanky
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Im schönen Bayernland
Standard

Richtig, der 1 EL Puderzucker soll 1 EL Vanillezucker sein - ich bessere es gleich oben im Rezept aus.
__________________
Liebe Grüße
Lanky

Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel, attraktiv und mit einem guterhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen. Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand, Vodka in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend: "Wow, was für eine Fahrt!"

... und dabei werde ich tatkräftig vom TM31², Crocky², iSi Thermowhip 0,5 l, Alfredo & Stöckli unterstützt!
Lanky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2009, 14:24   #8
Cory
 
Registriert seit: 17.08.2008
Standard

Huuuuuuch, ich habe immer 100 g Zucker und zusätzlich 1 EL Puderzucker genommen. Man sieht, ich denke nicht beim Rezeptelesen. Werd ich mir aber jetzt angewöhnen. Aber schmecken tun sie trotzdem und "niemand" hats gemerkt!!
__________________
--Wie kann ich wissen was ich denke
bevor ich höre ich was ich sage--
Cory ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2009, 13:52   #9
Gaby2704
 
Benutzerbild von Gaby2704
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Kreis Euskirchen
Standard

Hallo Lanky,

hab heute früh den Teig von den Nougatstangen gemacht. Da ich aber immer noch Probleme mit meinem rechten Arm habe (ich hab den im Großeinsatz wohl zu sehr belastet), hab ich den Teig einfach in die Gebäckpresse gegeben und Nougatkissen gespritz. Die sind ca. 2x2 cm groß. Die hab ich jetzt gefüllt und in Schokolade getunkt. Sie trocknen gerade und dann werde ich sie ganz schnell verstecken, denn sonst futtern meine Männer die viel zu schnell auf. Die sind nämlich sehr lecker.
__________________
Lieben Gruß - Gaby
Gaby2704 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 20:27   #10
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Huhu Lanky,

diese Nougatstangen haben einen großen Beitrag zu meinen weiblichen Rundungen geleistet. Trotzdem habe ich immer eine Kiste auf Vorrat.
Die Stangen backe ich auch gerne als Mitbringsel. Meine Freundin, sie hat noch keinen TM, fordert sie sogar immer!!! Früher sagte sie immer: bring einen Sekt mit. Jetzt heißt es: ohne Nougatstangen brauchst Du gar nicht zu kommen...

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2010, 21:16   #11
Käfer
 
Registriert seit: 15.05.2008
Standard

Hallo Lanky
heute habe ich deine leckeren Stangen gebacken...sie zergehen auf der Zunge....mmmhhh die sind echt lecker .
Ich danke dir für das leckere Rezept .

Liebe Grüße
Käfer
Käfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2012, 12:04   #12
maiglöckchen
 
Registriert seit: 14.11.2010
Standard Hallo Lanky

Habe gestern das Rezept ausprobiert ,da ich noch drei Eigelb übrig hatte.
Teig hat super geklappt ,Teig in spritzbeutel ging auch Super ,aufs Blech gespritzt hat auch sehr gut geklappt aber dann als ich sie im Backofen hatte sind sie mir total verlaufen
Was habe ich falsch gemacht vielleicht kann mir jemand helfen

Lg maiglöckchen
maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
thermomix, tm, vegetarisch, weihnachten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.