Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Plätzchen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2009, 10:17   #1
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard Cantuccini

auch Cantucci oder Biscotti di Prato genannt. Mürbes italienisches Mandelgebäck, das traditionell zu Vin Santo (= italienischer Dessertwein) oder Kaffee gegessen wird, aber auch so sehr lecker und vor allem nicht zu süß schmeckt.

Cantuccini

Zutaten:


250 g Weizen
1 geh. TL Weinsteinbackpulver
100 g Zucker, auch Rohrohrzucker
30 g Butter
2 Eier
1 TL geriebene Zitronenschale
1 Pr. Salz
0,5 TL Zimt
1 Msp. Kardamom
1 Msp. gem. Nelken
1 Msp. gem. Sternanis
20 g Amaretto
150 g Mandeln

Zubereitung:
  • Den Weizen 1,5 Min./Stufe 10 fein mahlen.
  • Die restlichen Zutaten bis auf die Mandeln zugeben und 15 Sek./Stufe 4 verrühren.
  • Die Mandeln zugeben und 15 Sek./Linkslauf/Stufe 3 unterrühren.
  • Den Teig aus dem Mixtopf nehmen, in eine abgedeckte Schüssel geben und über Nacht ruhen lassen.
  • Aus dem Teig vier Rollen mit einer Länge von jeweils ca. 15 cm formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Abstand halten, da die Cantuccini beim Backen etwas in die Breite gehen (müssen).
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene 20 Min. backen.
  • Danach das Blech aus dem Backofen nehmen, die längliche Laibe erst abkühlen lassen und dann in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben mit der Schnittfläche auf das Backblech legen und in weiteren 10 Min. bei 180°C fertig (trocken) backen.
LG von Inka
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Cantuccini_1.jpg (99,9 KB, 87x aufgerufen)
__________________
Paprika

Geändert von Paprika (06.01.2012 um 11:02 Uhr)
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2009, 11:58   #2
biene77
Gast
 
Standard

Wow Paprika die schauen ja aus wie gekauft! Super!
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2009, 12:26   #3
Christa
 
Benutzerbild von Christa
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: in der Nähe von Hannover
Standard

Hallo Paprika

müssen die Plätzchen bei 180 C 10 Min. trocknen ?
__________________
Liebe Grüße
Christa
Christa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2009, 13:11   #4
Paprika
 
Benutzerbild von Paprika
 
Registriert seit: 05.05.2008
Standard

Hi Christa,

oh, da habe ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt. Also die Kekse kommen ein zweites Mal in den Ofen und werden so fertig gebacken. Durch dieses zweite Backen trockenen sie richtig aus und werden hart. Ich füge gleich im Rezept die Temperaturangabe auch bei der zweiten Zeitangabe ein, dann wird es klar.

@ Biene: danke , sie schmecken auch fein, heute Morgen habe ich schon welche in meinen Frühstückskaffee getunkt, das war lecker .
__________________
Paprika
Paprika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2016, 23:43   #5
Uma-Lucy
 
Benutzerbild von Uma-Lucy
 
Registriert seit: 18.05.2008
Ort: im Kreis Mettmann
Standard

Oh, habe gleich mal genascht sowas von lecker
__________________
Grüßlis Uma-Lucy

Lebe jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!
Uma-Lucy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.