Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Frühstück

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2014, 00:15   #1
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard Grüner-Power-"Löffel"-Smoothie

Grüner-Power-"Löffel"-Smoothie

Zutaten für 2 Portionen:

60 g Dinkelkleie
20 g Leinsamen
20 g Sonnenblumenkerne
40 g geschälte Hanfsamen
10 g Basilikumblätter & Zitronenmellisse
50 g frische Löwenzahblätter
200 g gefrorene Erdbeeren → so wird /bleibt der Smoothie leicht gekühlt
10 Datteln ohne Kerne
500 g Bio-Salatgurke mit Schale, in Stücken
15 Goji-Beeren

Zubereitung:
  • Dinkelkleie, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Hanfsamen in den Mixtopf geben 15 Sek./Stufe 10 mixen, dann Basilikumblätter & Zitronenmelisse, Löwenzahnblätter & Erdbeeren in den geben 7 Sek./Stufe 7 mixen, jetzt die Salatgurkenstücke zugeben und nochmals 1,5 Min./Stufe 10 fein mixen, wer es flüssiger mag, gibt Wasser dazu, wer es süßer mag gibt nach eigenem Geschmack Agavendicksaft/mehr Datteln mit dazu.
  • Anmerkung der Wirkstoffe, hier einige Auszüge:
  • Dieser Smoothie enthält viele Antioxidantien → schützt die Zellen vor freien Radikalen und ist ein kleines Kraftpaket:
  • Dinkelkleie = Die unlöslichen Ballaststoffe sind für eine normale Darmtätigkeit nahezu unentbehrlich, die löslichen Ballaststoffe hingegen wirken in erster Linie auf den Stoffwechsel ein. Sie helfen, Herzinfarkt und Arterienverkalkung vorzubeugen, weil sie die Blutfette senken und insbesondere dazu beitragen, Cholesterin auszuscheiden. Dadurch tragen sie zum Schutz vor Gallensteinen bei, die durch einen Überschuss von Cholesterin in der Gallenflüssigkeit entstehen können. Außerdem glätten Ballaststoffe die Blutzuckerkurve und normalisieren somit den Zuckerstoffwechsel. Gleichfalls erleichtern lösliche und unlösliche Ballaststoffe das Schlankwerden und -bleiben.
  • 1 EL Leinsamen pro Tag soll nach Recherche von dem Triathleten Brendan Braiser für eine bessere Fettverbrennung sorgen, Sonnenblumenkerne = sind kleine Kraftpakete: in Sonnenblumenkernen verstecken sich eine erstaunlich vielfältige Anzahl an Vitaminen: Vitamin A, Vitamin B, Vitamin D, Vitamin E und Vitamin K. Zusätzlich enthalten die Kerne Kalzium, Magnesium, Eisen und Selen. Als Öllieferant bestehen sie außerdem zu über 90% aus ungesättigten Fettsäuren, die im Gegensatz zu den gesättigten Fettsäuren kein Cholesterin enthalten und somit in gesunden Mengen für den Körper lebensnotwenig sind. Löwenzahn kurbelt den Stoffwechsel an und entgiftet den Körper.
  • Goji-Beere (Bioladen/Reformhaus) = Superfood = viele Antioxidantien, bereits 1 Beere täglich kann den Optimismus fördern.Kräuter = stärken die Verdauungsorgane, wirken positiv auf die Stimmung.
  • Erdbeeren = Sie enthalten viel Vitamin C, sogar mehr als Zitronen, dieses hilft den Zellen, sich zu erneuern. Die Haut wird zart und samtig. Außerdem sind Erdbeeren reich an Provitamin A sowie den Vitaminen B1 und B2. Sie stärken das Immunsystem, stabilisieren die Darmflora, entschlacken und regulieren den Cholesterinspiegel.
  • Gurke = Gurken machen schön. Sie sorgen nicht nur für eine schlanke Figur, sondern spenden zudem Vitamin C und Kalium und enthalten reichlich Wasser.
  • Hanfsamen (Bioladen/Reformhaus) = In einer Handvoll Hanfsamen stecken genügend essentielle Fettsäuren und Proteine um den Tagesbedarf eines Erwachsenen zu decken. Darüber hinaus liefern Hanfnüsschen viele Antioxidantien sowie Vitamin E und die B-Vitamine. Ihre Inhaltsstoffe unterstützen den Muskelaufbau,helfen beim Abnehmen, fördern die Gesundheit des Herzkreislaufsystems und mindern das Auftreten von entzündlichen Erkrankungen. Hanfsamen bestehen zu 20 bis 24 Prozent aus Proteinen (=Eiweiß), die größtenteils in einfach verdaulicher Form vorliegen. Darunter befinden sich auch gleich alle essentiellen Aminosäuren auf einmal (auch Methionin und Cystein), die der menschliche Körper für eine Vielzahl von Aufgaben benötigt, aber nicht selbst herstellen kann.
  • Datteln = Datteln enthalten nahezu kein Fett, dafür aber ca. 70 % Zucker - Fructose und Glucose zu gleichen Teilen. Dies garantiert eine langfristige Kalorienzufuhr und einen schnellen Energieschub. Trotz des hohen Zuckeranteils sind Datteln dennoch keine Dickmacher und enthalten deutlich weniger Kalorien als z.B. Süßigkeiten.
    Datteln haben durch ihren hohen Anteil von leicht verdaulichem Zucker und Eiweiß einen sehr hohen Nährwert und liefern dazu noch alle wichtigen Proteine, Mineralstoffe und Vitamine.
    Sie haben einen hohen Anteile an Vitamin C und D, Vitaminen aus der B-Gruppe (Nervenberuhigend und Blutdruck senkend) und sind reich an Kalzium, Zink, Kupfer, Eisen, Magnesium und Phosphor. Der Kaliumgehalt ist in Datteln um stattliche 50% höher als in Bananen.
    Aufgrund des sehr hohen Ballaststoffanteils begünstigen sie eine gute Verdauung.
Liebe Grüße Andrea
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp1_Special - S.jpg (35,5 KB, 20x aufgerufen)
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2019, 20:25   #2
Penny Lane
 
Benutzerbild von Penny Lane
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: im Werdenfelser Land
Standard

Das klingt auch nach einem sehr gesunden Start in den Tag.
Sobald der Löwenzahn hier aus der Erde spitzelt werde ich mir dieses Rezept als Frühstücksdrink mixen. Ich habe im Moment einen etwas längeren Arbeitsweg und kann unterwegs gut etwas trinkbares als Energiekick gebrauchen.
__________________
Viele Grüße aus dem Süden
Penny Lane
-Archimagirus-

Ich habe keine Macken, das sind 'Special Effects'
Penny Lane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.