Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Kuchen und Gebäck

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2010, 19:49   #1
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard Turbo-Backofen-Berliner

Turbo-Backofen-Berliner

Zutaten für 10 Berliner:

220 g Milch
1/2 TL Salz
20 g Zucker
30 g Margarine
10 g Öl
1 EL = 10 g Brötchenback vom TM Kochtreff
400 g Mehl 405
1 Würfel Hefe
Marmelade zum Füllen der Berliner
Zucker/Deko
Milch zum Bestreichen der Teiglinge
1 EL Öl/Butter zum Bestreichen der fertigen Berliner

Zubereitung:
  • Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Milch, Margarine, Öl,Hefe, Salz und Zucker in den Mixtopf geben 2,5 Min./37°/Stufe 2.
  • Mehl und Brötchenback zugeben 3 Min./Knetstufe.
  • Hände leicht mit Öl einreiben, Teig in 10 Stücke teilen, Teigstücke zu Kugeln formen.
  • Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  • Teiglinge mit Milch bestreichen.
  • Teigruhe 15 Min.
  • Danach die Teiglinge erneut mit Milch bestreichen.
  • Teiglinge in den vorgeheizten Backofen geben und bei 250 °C ca. 8-10 Min. backen.
  • Backzeit ist abhängig vom dem jeweiligen Backofen und dem gewünschten Bräunungsgrad.
  • Nach der Backzeit die Oberfläche mit Öl bepinseln und in Zucker wälzen.
  • Mit einer Garnierspritze die Marmelade in die gezuckerten Teigkugeln spritzen.
Anmerkung:
  • Berliner zuckern: Zucker in einen Suppenteller füllen, darin die fertig gebackenen und mit Öl bepinselten Berliner wälzen.
  • Ich habe die Garnierspritze von PC benutzt.
  • Garnierspritze günstig: in der Apotheke eine Spritze für Wundsalbe/Blasenspritze bestellen (ca. 2 Euro)
Liebe Grüße Andrea
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_Turbo-Backofen-Berliner.jpg (46,5 KB, 185x aufgerufen)
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.

Geändert von Andrea (05.01.2010 um 10:08 Uhr) Grund: Link zu den Produkttipps hinterlegt
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 20:35   #2
Christa
 
Benutzerbild von Christa
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: in der Nähe von Hannover
Standard

boh Andrea sehen die gut aus und so schnell.

Hast du etwa dein Brötchenback bekommen und ich nicht
__________________
Liebe Grüße
Christa
Christa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 21:49   #3
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Nö, Christa, sie hat mir meines abgeluchst ...

Und btw: die sehen echt klasse aus, Andrea, probiere ich als nächstes.
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 22:50   #4
Christa
 
Benutzerbild von Christa
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: in der Nähe von Hannover
Standard

Zitat:
Zitat von Brigitte Beitrag anzeigen
Nö, Christa, sie hat mir meines abgeluchst ...

Und btw: die sehen echt klasse aus, Andrea, probiere ich als nächstes.
ich glaub es nicht da konnte sie doch nicht abwarten bis ihr Brötchenback kommt .
__________________
Liebe Grüße
Christa

Geändert von Christa (03.01.2010 um 22:55 Uhr)
Christa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 11:41   #5
sannchen
 
Benutzerbild von sannchen
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: am Kompass des Kraichgaus
Standard

Hallo Andrea,
Deine Turbo-Berliner sind gebacken und tatsächlich genauso kugelrund und appetitlich wie Deine geworden. Habe nach 5 Min die Temp. auf 200° zurückgestellt aus Angst, dass sie zu dunkel werden.

Mist....schon 2 Stück verspeist, und das noch vor dem Mittagessen...

LG
Sannchen
sannchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 11:52   #6
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Huhu an Euch,

@Christa - *GRINS*

@Brigitte - Viel Vergnügen beim Backen - etwas "Pulver" hast Du ja noch

@Sannchen - freu mich, dass Dir diese Berliner so gut gefallen

Liebe Grüße Andrea
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 18:05   #7
Antje1-11
 
Benutzerbild von Antje1-11
 
Registriert seit: 27.02.2009
Standard

Hallo Andrea!
Die Berliner sehen ja klasse aus. Sobald ich das nächste Mal Leute zum Essen finde werden die ausprobiert.
Wieviele Versuche waren dafür nötig?

Antje
Antje1-11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 18:45   #8
Dinkelbäckerin
 
Benutzerbild von Dinkelbäckerin
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: Sachsen
Standard

Huhu Antje,

die Frage hab ich mir auch gleich als erstes gestellt ... ich kenn noch die Backofenberliner, die länger brauchen.
__________________
Mein Passwort ist der Name meines Haustiers. Mein Hund hieß Q47pY!3$H9x, ich gebe ihm alle 42 Tage einen neuen Namen.
Dinkelbäckerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 19:10   #9
Leselotte
 
Benutzerbild von Leselotte
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: zwischen Aschaffenburg und Frankfurt
Standard

Liebe Andrea,

ich habe heute Deinen Turbo-Kreppel nachgebacken. Sie waren sehr lecker, allerdings bei mir ungefüllt.
(Die Familie wollte nicht mehr warten mit dem Probieren.)

Danke fürs tolle Rezept.
__________________
Liebe Grüße von Sabine


Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. (Albert Einstein)
Leselotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 20:23   #10
sansi
 
Benutzerbild von sansi
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: eine kleine Römerstadt
Standard

Hallo Andrea,

die sehen klasse aus. Super, dass sie nicht im Fett gebacken werden.

Hat schon mal jemand ganz kleine Minis daraus gebacken und kann berichten wie sich die Garzeiten verändern?
__________________
LG Tanja

Meine Küchenhelfer sind u.a. der TM31, Crockys von Apexa und Rival, Alfredo, ISI Gourmet Whip, die Komo Duett 100 ,der MANZ 30/2 E, die Kenwood KM 040.....
sansi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 22:23   #11
sannchen
 
Benutzerbild von sannchen
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: am Kompass des Kraichgaus
Standard

...genau, das mit den Minis habe ich mich auch gefragt.
Würden zum nächsten Kindergeburtstag passen.
Vielleicht weiß Andrea Rat.

LG
Sannchen
sannchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 22:39   #12
Dinkelbäckerin
 
Benutzerbild von Dinkelbäckerin
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: Sachsen
Standard

Hallo zusammen,

da es ja auch vom Bräunungsgrad abhängig ist, hätt ich beim ersten Mal auf Sichtkontakt gearbeitet, gerade auch weil die Öfen ja unterschiedlich backen und dann hätt ich so pi mal Auge 6 - 8 min gesagt für so Minis. Sind ja schneller durch.
__________________
Mein Passwort ist der Name meines Haustiers. Mein Hund hieß Q47pY!3$H9x, ich gebe ihm alle 42 Tage einen neuen Namen.
Dinkelbäckerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 19:07   #13
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Lecker, lecker!

Hallo Andrea,

wir hatten eben die Berliner. Ich habe sie in Ermangelung einer roten Marmelade mit Stachelbeermarmelade gefüllt. Meine Familie war begeistert. Mein Mann meinte, sie wären besser als vom Bäcker!

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 11:54   #14
Nixe
 
Benutzerbild von Nixe
 
Registriert seit: 06.06.2008
Standard

oh!! OHne Fett gebacken! Wie genial ist das denn????

Die werden nächstens in Angriff genommen!
Nixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 13:15   #15
Hasi 1
 
Benutzerbild von Hasi 1
 
Registriert seit: 08.03.2009
Ort: Mecklenburg
Standard

Ihr Lieben,

ich habe leider kein Brötchenback...Gibt es Alternativen?

Danke für die Hilfen!
Hasi 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 10:06   #16
Nixe
 
Benutzerbild von Nixe
 
Registriert seit: 06.06.2008
Standard

Zitat:
Zitat von Hasi 1 Beitrag anzeigen
Ihr Lieben,

ich habe leider kein Brötchenback...Gibt es Alternativen?

Danke für die Hilfen!
ich auch nicht, hab mich das auch gerade gefragt, gibts denn was?? Ist das Backmalz was ganz anderes??
Nixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 10:14   #17
goorle
abgemeldet
 
Registriert seit: 12.12.2009
Standard

Wow, die sind sowas von lecker - meine sind zwar längst nicht so schön geworden, und das nächste Mal lass ich sie so 1-2 Minuten länger drin, aber sie schmeckten viel besser, wie die vom Bäcker und sogar meine Mom hat sie vertragen - die vom Bäcker sind nämlich nix für ihre Galle.

Auf das Bild hat sich noch eine Schokoladenmuffin geschlichen, die hatte ich zuvor gebacken, das gleiche Rezept, wie ich schon eingestellt hatte, allerdings mit 20 gr. Kakaopulver. Waren auch sehr lecker.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 001.jpg (97,5 KB, 90x aufgerufen)
goorle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 12:12   #18
Penny Lane
 
Benutzerbild von Penny Lane
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: im Werdenfelser Land
Standard

ich hab auch kein Brötchenback ... bin schon am überlegen, ob ich es einfach durch die gleiche Menge Trockensauerteig ersetzen kann .... hm hm hm ... Das Rezept klingt so richtig wichtig für meine Diät ...
__________________
Viele Grüße aus dem Süden
Penny Lane
-Archimagirus-

Ich habe keine Macken, das sind 'Special Effects'
Penny Lane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 12:20   #19
sannchen
 
Benutzerbild von sannchen
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: am Kompass des Kraichgaus
Standard

Hallo Penny Lane,
also Trockensauerteig würde ich auf keinen Fall nehmen. Da spasst absolut nicht.
Du kannst einen EL frischen Zitronensaft oder einen Spritzer Plastikzitrone zugeben.
Oder lass sie einfach 10 Minuten länger gehen.
So würde ich es machen.
Gutes Gelingen.

PS. Brötchenback ist ein Hilfsmittel, das Malzextrakt, Guarkernmehl (Verdickungsmittel), Lecithin und Ascorbinsäure enthält.
Backmalz ist wieder was anderes: gekeimtes und geröstetes Getreide.
__________________
Es grüßt Euch
Sannchen

Geändert von sannchen (17.01.2010 um 21:48 Uhr) Grund: PS
sannchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 12:22   #20
Penny Lane
 
Benutzerbild von Penny Lane
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: im Werdenfelser Land
Standard

Zitat:
Zitat von sannchen Beitrag anzeigen
Hallo Penny Lane,
also Trockensauerteig würde ich auf keinen Fall nehmen. Da spasst absolut nicht.
Du kannst einen EL frischen Zitronensaft oder einen Spritzer Plastikzitrone zugeben.
Oder lass sie einfach 10 Minuten länger gehen.
So würde ich es machen.
Gutes Gelingen.
Hallo Sannchen,
vielen Dank für Deine Info ... das hilft mir schon ein gutes Stück weiter. Mal sehen, ob ich das heute noch in meinen Plan reinbekomme - ich werd dann auf jeden Fall vom Ergebnis ein Bild machen.
__________________
Viele Grüße aus dem Süden
Penny Lane
-Archimagirus-

Ich habe keine Macken, das sind 'Special Effects'
Penny Lane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 13:04   #21
Nixe
 
Benutzerbild von Nixe
 
Registriert seit: 06.06.2008
Standard

dankeschön!
Nixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 15:47   #22
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Hallo zusammen,

jetzt hab ich sie auch endlich gebacken - haben wirklich sehr gut geschmeckt und waren tatsächlich in Turbo-Zeit fertig

Und außerdem: jetzt ist auch die "bäh, mag ich nicht - Stachelbeer"-Marmelade weg, die schon länger angebrochen bei uns herum stand....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg berliner 001.jpg (42,0 KB, 68x aufgerufen)
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 21:43   #23
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Boah Andrea, diese Turbo-Berliner sind ja wohl der Hit!

Die ganze Fuhre Berliner ist schon verputzt (das letzte hatte ich noch für's Foto gerettet ). Vielen Dank für das Rezept!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Berliner 1.jpg (97,6 KB, 91x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 18:27   #24
Caskara
 
Benutzerbild von Caskara
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Niedersachsen
Daumen hoch Berliner

Hallo Andrea!
Auch bei uns gab es gestern die super leckeren Backofenberliner!
Nur konnte ich keinen für ein Foto vor der ausgehungerten Meute retten! Ich habe aus der angegebenen Menge 16 Berliner gemacht. Im Ofen waren sie 8 Minuten.
Danke, für das tolle Rezept!!
__________________

Caskara

Habe den Mut, Deine Überzeugungen zu vertreten.
(Lothar Habler)
Caskara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 19:45   #25
sansi
 
Benutzerbild von sansi
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: eine kleine Römerstadt
Standard

Hallo,

habe auch hier für alle WWler die PP's berechnet.

Gesamtmenge 52 PP's (bei Verwendung von Halbfettmargarine 49 PP's)

Bei 10 Berlinern ergibt sich ein Wert von jeweils 5 PP's (max. 1 Teel. Marmelade pro Berliner)
__________________
LG Tanja

Meine Küchenhelfer sind u.a. der TM31, Crockys von Apexa und Rival, Alfredo, ISI Gourmet Whip, die Komo Duett 100 ,der MANZ 30/2 E, die Kenwood KM 040.....
sansi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 20:27   #26
Karobe
 
Registriert seit: 12.06.2008
Ort: Region H
Standard

Hallo Andrea,

...............Kommentar meines Mannes, einfach nur geil, Geschmack und Konsestenz super
__________________
Gruß
Karin
Karobe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2010, 13:38   #27
Nixe
 
Benutzerbild von Nixe
 
Registriert seit: 06.06.2008
Standard

ich probiere sie jetzt einfach - ohne dieses Brötchenback.
Nixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2010, 14:27   #28
Nixe
 
Benutzerbild von Nixe
 
Registriert seit: 06.06.2008
Standard

so, sie sind fertig......... sehen aber nicht sooo gut aus wie auf Euren Fotos...
naja, muss wohl noch üben.
Werde gleich mal Kaffee machen
Nixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2010, 14:53   #29
Nixe
 
Benutzerbild von Nixe
 
Registriert seit: 06.06.2008
Standard

noch ein Foto!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg berliner.jpg (70,2 KB, 103x aufgerufen)
Nixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 18:38   #30
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Huhu an Euch,

freu mich, dass Euch die Berliner so gut gefallen.

@andere Zutaten = anderes Ergebnis in Bezug auf Konsistenz/Geschmack etc...habe es auch schon ohne Brötchenback probiert, für mich ein totaler Unterschied.

@Mini-Berliner brauchen auch 8 Minuten Backzeit.


Liebe Grüße Andrea


Foto: Mini-Berliner (12 Stück mit der Hälfte des Teiges) gefüllt mit Joghurt-Vanillepudding.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_Mini-Berliner.jpg (28,8 KB, 61x aufgerufen)
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 18:44   #31
sansi
 
Benutzerbild von sansi
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: eine kleine Römerstadt
Standard

Hallo Andrea,

würde die Berliner gerne mit Eierlikörpudding füllen. Hast Du das auch schon mal gemacht?

Könnte man den Joghurt-Vanillepudding ggf als Eierlikörpudding zubereiten?

Super, dass Du die Mini-Variante auch getestet hast.
__________________
LG Tanja

Meine Küchenhelfer sind u.a. der TM31, Crockys von Apexa und Rival, Alfredo, ISI Gourmet Whip, die Komo Duett 100 ,der MANZ 30/2 E, die Kenwood KM 040.....
sansi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 19:09   #32
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

Huhu Tanja,

mit Eierlikör klappt es sicher auch, statt 200 g Joghurt vielleicht 100 g Eierlikör verwenden - kommt auf die gewünschte Konsistenz an

Liebe Grüße Andrea
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 19:17   #33
sansi
 
Benutzerbild von sansi
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: eine kleine Römerstadt
Standard

Danke Andrea,

wird vor Karneval auf alle Fälle noch getestet!
__________________
LG Tanja

Meine Küchenhelfer sind u.a. der TM31, Crockys von Apexa und Rival, Alfredo, ISI Gourmet Whip, die Komo Duett 100 ,der MANZ 30/2 E, die Kenwood KM 040.....
sansi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 19:17   #34
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard

@Tanja - bin gespannt
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 14:12   #35
Maria
 
Benutzerbild von Maria
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Loccum, Niedersachsen
Standard

Hallo Andrea,
auch uns haben heute die Turbo-Berliner bestens geschmeckt,danke fürs Einstellen.
__________________
Liebe Grüße von Maria
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fotoblog
Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2010, 16:56   #36
sansi
 
Benutzerbild von sansi
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: eine kleine Römerstadt
Standard

Hallo Andrea,

ein tolles Rezept.

Die eine Häfte mit Erdbeermarmelade gefüllt. Die andere mit Eierlikörpudding.

Den Joghurtvanillepudding mit 300 g Milch und statt Joghurt 200 g Eierlikör.

Eine Glasur aus 200 g Puderzucker und 4 Eßl. Eierlikör.

Die wird es auf alle Fälle wieder geben. Dankeschön!!!
__________________
LG Tanja

Meine Küchenhelfer sind u.a. der TM31, Crockys von Apexa und Rival, Alfredo, ISI Gourmet Whip, die Komo Duett 100 ,der MANZ 30/2 E, die Kenwood KM 040.....
sansi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 14:26   #37
Treckie
 
Benutzerbild von Treckie
 
Registriert seit: 21.01.2010
Ort: Wuppertal
Standard

Hallo zusammen,
aufgrund eurer begeisterter Antworten habe ich heute auch diese tollen Berliner gebacken. Ich nehme ja immer knochenhart Dinkelvollkornmehl, meist ohne die Flüssigkeitsmenge zu ändern, und da ich kein Brötchenback hatte habe ich 10g Gluten und 2 Tl Zitronensaft genommen. Nächstes Mal werde ich es mit weniger Hefe probieren, für mich schmeckte sie zu sehr durch. Ausserdem bin ich der Umluft/Heißluft-Fan, also 13 Minuten bei 170°C im Ofen. Was mich wirklich erstaunt hat ist, wieviel Füllung man darin unterbringen kann - und sollte. Ich war auf jeden Fall zu vorsichtig. Nächstes Mal gibt's 'ne volle Ladung, auch wenn dann das Essen schwieriger, weil schmieriger, wird. Ein supertolles Rezept. Danke!!
Liebe Grüße
Treckie
Treckie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2010, 15:18   #38
Nixe
 
Benutzerbild von Nixe
 
Registriert seit: 06.06.2008
Standard

Hat eigentlich schon jemand andere Berliner-Rezepte im Backofen probiert? z.B. Quarkberliner???
Nixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 08:26   #39
Kerstin1977
 
Benutzerbild von Kerstin1977
 
Registriert seit: 10.11.2008
Ort: Nähe Freiburg
Standard

Einfach nur lecker
Und wirklich turboschnell und megaeinfach zu machen!!!!!!!!
Vielen Dank für das tolle Rezept
__________________
Liebe Grüße
Kerstin

Die Kinder brauchen uns nur kurze Zeit, aber in dieser Zeit brauchen sie uns dringend.
(Caroline Patt)


Kerstin1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 19:17   #40
Ibylle
 
Registriert seit: 22.07.2009
Standard

Hallo Andrea,

ich habe heute deine tollen Berliner gebacken, und meine Familie war restlos begeistert. Von mir bekommst du 5***** dafür.

LG
Birgit
Ibylle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.