Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Kuchen und Gebäck

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2010, 11:49   #1
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard Nicoles belgische Hefewaffeln

Hallo zusammen,

am Wochenende hab ich belgische Hefewaffeln gebacken.
Das Rezept habe ich vor einiger Zeit von einer guten Bekannten bekommen, die in Belgien geboren ist.
Da Nicole immer für eine große Familie Waffeln backt, war das Rezept für eine riesige Menge gedacht. Also hab ich nicht nur für den TM umgeschrieben, sondern auch erstmal halbiert, es war aber immer noch zuviel für uns, aber die Waffeln schmeckten sogar kalt noch sehr gut – also werde ich beim nächsten Mal wieder diese Menge an Teig anrühren.

Nicoles belgische Waffeln

Zutaten:

500 g Mehl
175 g Milch
1 P. frische Hefe (oder Trockenhefe)
2 Eier
5 g Salz
1 El Vanillezucker (selbstgemacht)
250 g weiche Butter
250 g Hagelzucker

Zubereitung:
  • Milch, Hefe, Eier, Salz und Vanillezucker 2 Min./37°/St. 2 verrühren und erwärmen
  • Mehl zugeben und 3 Min./Knetstufe zu einem Teig verkneten
  • Im Mixtopf 30 Min. gehen lassen
  • Butter 2 Min./Knetstufe einarbeiten
  • Hagelzucker 1 Min./Knetstufe unterkneten
  • Den Teig danach in eine Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen
  • Mit einem Esslöffeln kleine Ballen abstechen und diese in einem belgischen Waffeleisen zu goldgelben Waffeln backen.

Das Besondere an diesem Rezept ist der eingearbeitete Hagelzucker, so entstehen in dem Teig kleine Zuckerinseln, und im Waffeleisen werden die Zuckerkörner, die an der Oberfläche des Teiges sind, nahezu karamellisiert, schmeckt phantastisch! Im Original backt Nicole ihre Waffeln mit „belgischem Perlenzucker“ (Parelkorrel – Suiker oder Sucre Grain perlé), den sie sich immer aus ihrer Heimat mitbringt, da ich aber nicht extra nach Belgien fahren wollte, hab ich ihn durch Hagelzucker ersetzt.

Die Waffeln schmecken wirklich supergut, nicht umsonst war das ursprüngliche Rezept ja für die doppelte Menge ….
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg pilz 001.jpg (38,6 KB, 66x aufgerufen)
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 12:26   #2
Gaby2704
 
Benutzerbild von Gaby2704
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Kreis Euskirchen
Standard

mmmhh, das hört sich lecker an. Gibt es einen Unterschied zwischen belgischen und Brüsseler Waffeleisen??????

Am Samstag ist meine Tochter hier, dann hat sie ärztlichen Fahrdienst. Beide kids bringt sie natürlich mit, das wäre etwas, womit Oma wieder bei den kids punkten kann.


Rezept ist auf jeden Fall ausgedruckt.
__________________
Lieben Gruß - Gaby
Gaby2704 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 12:39   #3
goorle
abgemeldet
 
Registriert seit: 12.12.2009
Standard

boah kleine Meta,

ich glaube, das ist der Waffelteig, nach dem ich schon lange gesucht habe.

Wir waren mal bei einem Gourmet-Essen und da gab es zum Nachtisch so gigantische Waffeln, dein Teig liest sich gerade so, als könnte er das sein. Bei diesem Essen wurden die Waffeln draussen in so einem riesigen alten Ofen gemacht, also quasi ein überdimensional großes Waffeleisen. Und die waren sooo lecker. Wir hatte dazu noch Pflaumen, Vanilleeis und Sahne. Der Koch dort wollte logischerweise weder mit dem Rezept noch wenigstens mit der Angabe der Zutaten rausrücken...

Ich habe zwischenzeitlich so viele verschiedene Waffelteige ausprobiert, die zwar auch gut waren, aber natürlich nichts in diesem Vergleich.

Sobald ich hier meine Putzorgie beendet habe, werde ich testen
goorle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 12:43   #4
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Zitat:
Zitat von Gaby2704 Beitrag anzeigen
mmmhh, das hört sich lecker an. Gibt es einen Unterschied zwischen belgischen und Brüsseler Waffeleisen??????

Hallo Gaby,

ich glaube, da gibt es keinen Unterschied - nachdem mir Nicole dieses Rezept gegeben hatte, hab ich mir auch extra noch ein Waffeleisen für belgische/Brüsseler Waffeln gekauft, mein drittes (neben dem üblichen Herzchen-Waffeleisen und dem für knusprige Waffeln/Eiserkuchen)

Aber für diese Waffeln hat es sich gelohnt

@goorle: schön, wenn Du probieren willst, die Waffeln schmecken wirklich sehr gut, brauchen aber nunmal durch die Hefe länger als der übliche Waffelteig.

Ich bin gespannt, ob sie euch genauso gut schmecken wie uns!
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"

Geändert von kleine Meta (24.08.2010 um 12:46 Uhr)
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 14:22   #5
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo kleine Meta,

die Zuckerstückchen im Teig sind typisch für richtige belgische Waffeln, so sagt es eben meine Tochter, die sie in Antwerpen hin und wieder in der Mensa zum Nachtisch ißt.

Ich freue mich, dass wir nun hier ein so tolles Originalrezept haben und werde die Waffeln am WE backen. Dazu wird es gedünstete Pflaumen geben.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 14:37   #6
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Zitat:
Zitat von boqueria Beitrag anzeigen

die Zuckerstückchen im Teig sind typisch für richtige belgische Waffeln
Liebe Sigrid,

genau so hat Nicole es mir auch erklärt - nur dass man hier eben den belgischen Perlenzucker durch Hagelzucker ersetzen muss - obwohl, da kann Deine Tochter Dir doch das ein oder andere Päckchen aus Antwerpen mitbringen....
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 15:19   #7
Robbi
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Kanton Thurgau / Schweiz!!!
Standard

Ob ich im Herbst wohl Zeit habe, auf einen Tee mit Waffel bei euch vorbeizuschneien
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 15:32   #8
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Zitat:
Zitat von Robbi Beitrag anzeigen
Ob ich im Herbst wohl Zeit habe, auf einen Tee mit Waffel bei euch vorbeizuschneien
nur zu, Martina, bist herzlich willkommen
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 21:46   #9
Muta
Gast
 
Standard

Ich hab nur ein Herzcheneisen, darin gehen die wohl nicht?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 22:27   #10
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Hallo Muta,

ob das auch mit einem Herzcheneisen geht, weiß ich nicht - als ich das Rezept bekommen habe, hab ich mir extra ein Brüsseler Waffeleisen gekauft, das war aber nicht sooo teuer, um die 15 Euro.

Der Waffelteig ist im Vergleich zu dem normalen Teig, den man in Herzcheneisen füllt, sehr fest. Er läuft nicht auseinander, sondern wird durch die Eisenplatten zusammengedrückt. Durch die Hefe geht er auch noch sehr auf, die Waffeln sind also recht dick und fluffig.

Vielleicht investierst Du lieber in ein zusätzliches Eisen, wenn Du oft Waffeln backst oder Du probierst es im Herzcheneisen und berichtest hier darüber
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 22:38   #11
Muta
Gast
 
Standard

Ich gebe ja zu, dass ich mit einem belgischen Waffeleisen durchaus liebäugle. In Osnabrück im Zoo hab ich im Sommer so eine leckere Waffel gegessen, und letzten Samstag bei Nordsee im Cafe auch. Da reicht ja eine, um den ganzen Tag satt zu sein. Das Problem ist auch nicht unbedingt das Geld, eher schon der Platz. Ich finde, es sollte, genau wie Büchereien, Leihstellen für Elektrokleingeräte geben. Dann könnt ich auch mal einen MRI ausleihen und wieder zurückbringen. Oder einen ISI-Whip für ein Fest, auch wenn das nicht elektrisch ist. Ich finde aber auch, es sollte Geschirr-Tausch-Stellen geben, wo man sich jedes Jahr ein neues Essservice eintauschen und so öfter mal was Neues auf den Tisch bringen kann. Und dann vielleicht auch eine Kindertauschzentrale?
Aber vielleicht probiere ich es doch im Herzcheneisen.......
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 22:45   #12
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

ach, nur mal so von Meta zu Muta: das Waffeleisen ist ganz klein - braucht nicht viel Platz ....
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 23:10   #13
Gaby2704
 
Benutzerbild von Gaby2704
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Kreis Euskirchen
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von kleine Meta Beitrag anzeigen
ach, nur mal so von Meta zu Muta: das Waffeleisen ist ganz klein - braucht nicht viel Platz ....
dat stimmt. Meins steht hochkant und braucht so überhaupt nicht viel Platz.
__________________
Lieben Gruß - Gaby
Gaby2704 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 23:15   #14
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

richtig, Gaby, meins steht auch hochkant im Keller, wenn ich es nicht brauche und macht sich ganz klein
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 22:05   #15
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Uuuuiiiih, kleine Meta, mir läuft das Wasser im Mund zusammen.... Genau das Richtige für mich, wie ich sehe. Allerdings habe ich noch nicht so ein Waffeleisen . Müßte ich mir entweder anschaffen oder ein anderer Vorschlag: Du wartest mit genau diesen herrlichen Waffeln an der Zielgeraden, wenn ich dort einlaufe.....
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 22:10   #16
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Liebe Brigitte,

sag mir, wann das ungefähr ist und ich steh parat
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 22:16   #17
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Liebe kleine Meta, okay! Abgemacht! Ich freu' mich..... dann ist das Ziel ja jetzt - im wahrsten Sinne des Wortes - so richtig schmackhaft gemacht .
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)

Geändert von Brigitte (25.08.2010 um 23:07 Uhr)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 22:27   #18
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Liebe Brigitte, geht klar und ist ja auch gar nicht mehr so weit weg - Du kommst ja mit Riesenschritten näher
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2010, 21:51   #19
goorle
abgemeldet
 
Registriert seit: 12.12.2009
Standard

jaaaaaa, sie sind es!

Habe heute vormittag diese leckeren Waffeln gebacken, leider waren da fünf hungrige Kinder bei meiner Tochter und schwupps weg waren die Waffeln. Und so musste ich sie am Nachmittag nochmal backen, weil ich ja noch ein "Ersatzessen" für Mann und Kind brauchte, da ich richtig vermutet hatte, und sie meinen gedünsteten Fisch mit Kartoffeln (im Gegensatz zu mir) nicht so lecker fanden.

Mein Mann wünscht sich die Waffeln nun morgen früh zum Frühstück und will auch extra so lange liegen bleiben bis sie fertig sind. Ich schätze mal, diese Waffeln wird es bei uns sehr, sehr oft geben.

Achja - die ersten Fuhre habe ich beim zweiten Gehenlassen nur 35 Minuten gehen lassen - waren wie schon geschrieben sehr lecker, aber ein bißchen "hart". Die zweite Fuhre habe ich dann fast eine Stunde beim zweiten mal gehen lassen und da war der Teig dann schon richtig fluffig und ließ sich da auch viel besser verteilen. Soll heißen, weniger wie die 45 Minuten sollte man den Teig nicht gehen lassen.
goorle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2010, 22:53   #20
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Hallo goorle,

das freut mich aber, dass ich hier für Dich ein Geheimnis gelüftet habe und dass euch die Waffeln ebenso gut schmecken wie uns
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2010, 17:42   #21
Muta
Gast
 
Standard

Oh Mist, belgische Waffeleisen gibt es in den Geschäften hier erst wieder um Weihnachten rum!
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2010, 22:43   #22
Muta
Gast
 
Standard

Und vorgestern war ich wieder erfolglos auf der Suche. Das Einzige, was mir geboten wurde, war ein Grill/Waffeleisen Gerät für 6 quadratische Waffeln für 109€. Da hab ich aufgegeben und die Waffeln im Herzcheneisen gebacken, und was soll ich sagen, sie sind ein Gedicht! Mein Herzcheneisen hat anscheinend einen beweglichen Deckel, so dass der Teig richtig schön dick werden konnte. Er war durch die hohe Zuckermenge recht dunkel geworden, und nächstes Mal nehme ich nur die Hälfte Hefe, aber geschmacklich waren die Waffeln (ich hatte etwa 10 Platten) super!
  Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2010, 00:21   #23
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Hallo Muta,

das ist ja schön zu wissen, dass die Waffeln auch in der Herzchenform gelingen, zumindest wenn sie etwas beweglich ist....
Ja, der Teig geht wirklich gut auf, so dass die Halbierung der Hefemenge eine gute Idee ist, wenn man im "normalen" Herzcheneisen backen möchte. Und dem Geschmack tut dies ganz sicher keinen Abbruch, ich mag es übrigens ganz gern, wenn die Waffeln dunkel gebacken sind, da ist dann so ein karamelliges Aroma dabei.
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2010, 08:31   #24
No more cookies
 
Benutzerbild von No more cookies
 
Registriert seit: 09.06.2008
Standard

Guten Morgen, liebe Muta ,

schwebt Dir etwas Spezielles vor? Ich habe mir neulich dieses Waffeleisen von Krups gekauft; bislang bin ich damit zufrieden!

So ein schwenkbares Eisen wäre natürlich erstrebenswerter gewesen, aber ich habe keinen Platz dafür: Meine Mickerküche platzt schon aus allen Nähten... Kleine Küchen sind einfach Mist!

Gruß

Katja
__________________
"Es gibt kein böses Wort, wenn es nicht böse verstanden wird."
(Juan Ruiz de Alarcon y Mendoza, ca. 1581 - 1639)
No more cookies ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2010, 13:27   #25
kleine Meta
 
Benutzerbild von kleine Meta
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Kreis Mettmann
Standard

Hallo Muta,

ich hatte mir ja auch extra für diese Waffeln noch ein zusätzliches Waffeleisen gekauft, da das aber nicht soooo oft benutzt wird, hab ich auch die preiswerte Variante gewählt.
Ich hatte meines im Großhandel gekauft, aber hier und hier die sind auch nicht zu teuer.

Sicher ist das schwenkbare deutlich besser was die Verteilung des Teiges und das Backergebnis betrifft, aber so viel Geld wollte ich dann dafür auch nicht ausgeben und die einfachen funktionieren ja auch.
__________________
Grüße aus dem Rheinland von der kleinen Meta

"Der Weg ist das Ziel!"

"Es braucht zu allem ein Entschließen, selbst zum Genießen!"
kleine Meta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2010, 14:55   #26
Grisu
 
Benutzerbild von Grisu
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Canada
Standard

Hallo Ihr Lieben,
bitte eine PN an mich, wer an dem schwenkbaren Waffeleisen von Krups interessiert ist .....
__________________
Liebe Grüße von Grisu
_____________________________________________
Variety is the spice of life
Grisu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2010, 17:49   #27
moony
 
Benutzerbild von moony
 
Registriert seit: 03.06.2008
Standard

Hallo,

Aussehen, Konsistenz sehr gut. Geschmeckt hätten die Waffeln auch bestimmt ganz toll wenn ich nicht nur noch 50 g Hagelzucker gehabt hätte und der restliche Zucker ausgegangen wäre. (Okay, das war schon das dritte Waffelrezept an dem Waffeleisen-Einweihungsabend )
Allerdings ist das Abstechen des Teiges gewöhnungsbedürftig.

Mit der richtigen Menge Zucker wird das Ganze nochmal ausprobiert. Dann schmeckts auch meinen süssen Leckermäulern.
__________________
Liebe Grüsse

Angie
moony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 22:29   #28
Muta
Gast
 
Standard

Da ich gerade so eifrig am Fotos hochladen bin, schicke ich mal meine Herzchen. Aber bitte mit Sahne!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Nicoles belgische Waffeln.jpg (81,0 KB, 20x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 11:51   #29
Christa
 
Benutzerbild von Christa
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: in der Nähe von Hannover
Standard

Hallo Grisu

was ist das für ein Waffeleisen und wieviel kostet es.
__________________
Liebe Grüße
Christa
Christa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 15:16   #30
Grisu
 
Benutzerbild von Grisu
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Canada
Standard

Hallo Christa,

das Waffeleisen ist vergeben!
__________________
Liebe Grüße von Grisu
_____________________________________________
Variety is the spice of life
Grisu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2010, 20:24   #31
Floh
 
Benutzerbild von Floh
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Standard

Ich hatte den Waffelteig heute vor dem Hundespaziergang vorbereitet und so konnten wir als wir durchgefroren nach Hause gekommen sind, sofort mit dem Waffelbacken anfangen.

Dazu gab es winterlich gewürztes Apfelmus und heißen Tee.

Sie waren superlecker und ich habe sie bestimmt nicht das letzte Mal gebacken.

Ich habe mir aus dem Urlaub im vorletzten Jahr aus Belgien soviel Perlzucker mitgebracht, dass ich die Waffeln quasi im Original backen konnte. Allerdings musste ich den Perlzucker noch in den Teig einarbeiten, nachdem ich ihn umgefüllt hatte, der TM hat das leider nicht wirklich geschafft.
__________________
Liebe Grüße
Floh

Hier geht es zu Chaosqueen's Kitchen
Floh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2014, 11:32   #32
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Ihr Lieben,

wer hat Lust auf Waffeln?

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2014, 12:44   #33
bibo
 
Registriert seit: 30.07.2008
Standard

Gute Idee, ab morgen habe ich wieder frei. Dann könnte ich doch mal wieder diese superleckeren Waffeln backen. Dann freuen sich meine Jungs wieder.
Schönen Tag noch,

Claudia
bibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 10:36   #34
moony
 
Benutzerbild von moony
 
Registriert seit: 03.06.2008
Standard

Guten Morgen,

danke für´s Hochschieben. Muss ich wieder machen.
__________________
Liebe Grüsse

Angie
moony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 20:15   #35
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Ihr Lieben,

im Laufe der Woche fährt unsere Tochter wieder in ihre Wahlheimat. Vorher gibt es in Erinnerung an ihre Zeit in Antwerpen diese tollen Waffeln. Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 09:58   #36
Gaby2704
 
Benutzerbild von Gaby2704
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Kreis Euskirchen
Standard

Guten Morgen,

nein, Du kannst mich nicht umstimmen. Diese Waffeln nie wieder ..... für die Blutspende, die ist nämlich morgen. Das hab ich einmal gemacht, ein Helfer war nur damit beschäftigt die 5 großen 12,5 ltr. Lock & Lock Dosen umzurühren, damit der Teig nicht den Deckel sprengt.

Privat immer wieder, denn die sind soooo lecker. Wäre vielleicht was zu Ostern mit Erdbeeren, wenn die Enkel zu Besuch sind. Danke fürs erinnern.
__________________
Lieben Gruß - Gaby
Gaby2704 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.