Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Salate

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2011, 20:46   #1
Andrea
 
Benutzerbild von Andrea
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Extertal
Standard Nudelsalat & Nordfrische

Maisnudelsalat & Nordfrische

Zutaten:

250 g Maisnudeln --> nach Packungsangabe kochen
125 g Schinkenwürfelchen--> in der Pfanne kross gebraten
250 g Schlangengurke geschält in Stücken
250 g Nordfrische--> Klick mich
1 cm frischen Ingwer
1 Knobizehe
1 TL Meersalz
150 g Porree in feine Röllchen geschnitten

Zubereitung:
  • Schlangengurke, Nordfrische, Ingwer, Knobizehe & Meersalz in den Mixtopf geben 1 Min./Stufe 10 mixen.
  • Maisnudeln, Schinkenwürfelchen & Porree zugeben, 10 Sek./Linkslauf/Stufe 2 vermischen.
  • Mindestens 30 Min. durchziehen lassen.
Liebe Grüße Andrea
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_Maisnudeln.jpg (36,4 KB, 67x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_Maisnudelsalat & Nordfrische.jpg (53,9 KB, 147x aufgerufen)
__________________
„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit."
Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, versteht darunter den Zustand völligen körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.

Geändert von Brigitte (26.12.2011 um 12:47 Uhr)
Andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2011, 22:55   #2
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Liebe Andrea,

so legendär mein Kartoffelsalat ist, so grottig wird jedes Mal mein Nudelsalat.
Nun werde ich zum nächsten Grillen seit langer Zeit mal wieder beide Salate machen. Vielen Dank dafür!!!

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 16:09   #3
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Liebe Andrea, bislang sind alle Deine Rezepte auf Basis der Nordfrischen, die ich nun alle nach und nach probiere, hier super gut angekommen. Und so jetzt auch dieser Nudelsalat, den es gestern zu Gegrilltem gab! (wobei ich allerdings nicht Maisnudeln, sondern normale Nudeln genommen habe).

Wie ich Dir schon sagte, hatten wir hier bislang ein Lieblingshausmachernudelsalatrezept , und ich war skeptisch, ob dieses dann vom Thron gestoßen werden könne ebenso wie ich skeptisch war, ob wir die feinen Porreeröllchen im Nudelsalat mögen würden.

Fazit: Skepsis aufgelöst, durch Begeisterung abgelöst, und wir haben ein neues Lieblingsnudelsalatrezept! Und zwar dieses hier. Es schmeckte uns..... zum Reinsetzen gut . Das befand auch der Teil der Kids, die gestern beim Essen dabei waren, und sie haben beschlossen, dass es den unbedingt beim nächsten Familienfest geben müsse. Von uns Allen ein fettes Danke für das Rezept!
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 18:36   #4
Bella Donna
 
Benutzerbild von Bella Donna
 
Registriert seit: 02.06.2008
Standard

Hallo,
ein tolles Rezept und die Idee mit der Salatgurke ist genial. Die Sauce schmeckt toll - ich habe aber wohl etwas zu wenig Ingwer dazugegeben. Es war nur so ein Zeigfingerdickes 1cm Stück. Die Nudeln sind normale Hörnlenudeln, die ich in Curry-Salzwasser bißfest gekocht habe. Da Junior keinen Lauch mag, habe ich die Menge halbiert und für ihn Erbsen/Karotten dazugegeben. Ich bin echt gespannt was er zum neuen Dressing sagt. Den Lauch habe ich einfach ins Nudelsieb gelegt und somit beim Abgießen der Nudeln gleich blanchiert - roher Lauch ist nicht unbedingt meins, aber so in ganz leicht angekochter Form -super.
Ich finds sehr, sehr lecker.
__________________
Viele Grüße

Bella Donna





"Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet." Antoine de Saint Exupéry

Geändert von Bella Donna (01.08.2011 um 18:43 Uhr)
Bella Donna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 23:07   #5
Uma-Lucy
 
Benutzerbild von Uma-Lucy
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: im Kreis Mettmann
Standard

Zitat:
Zitat von Bella Donna Beitrag anzeigen
.....
Den Lauch habe ich einfach ins Nudelsieb gelegt und somit beim Abgießen der Nudeln gleich blanchiert - roher Lauch ist nicht unbedingt meins, aber so in ganz leicht angekochter Form -super.
Ich finds sehr, sehr lecker.
Super, dieser Tipp - ich werde ihn die letzte Minute ins Nudelwasser legen und dann mit abgießen, sonst protestiert mir Männe.

@Andrea: meinst Du, geschmacklich könnte ich auch Lauchzwiebeln verwenden
__________________
Grüßlis Uma-Lucy

Lebe jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!
Uma-Lucy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2011, 14:05   #6
Bella Donna
 
Benutzerbild von Bella Donna
 
Registriert seit: 02.06.2008
Standard

Hallo,
also mir hat der Nudelsalat gut geschmeckt - den Lauch werde ich aber beim nächsten Mal wieder weg lassen oder kurz bei den Nudeln mitkochen. (da hatten Uma Lucy und ich den gleichen Gedanken..*lach*)
Mein Mann hat gemeckert und gemeint, ich solle doch mal bei den bewährten Rezepten bleiben. Aber das sagt er ja immer und trotzdem nimmt er ein zweites Mal nach..*lach*. Ganz unrecht hatte er aber nicht -mir persönlich war der Lauch auch trotz des "Blanchierens" dann beim Essen doch noch zu roh. Junior fand die Sauce zu "flach" - er ist einfach den Geschmack von Miracel Whip gewohnt, aber das ist ja auch kein Problem. Beim nächsten Mal packe ich noch zwei oder drei Esslöffel von der Salatcreme einfach mit ins Dressing. Das Schöne am Kochen ist doch, dass jeder nach seinem Gusto kreativ abwandeln kann und die Ideenvielfältigkeit von anderen mit in sein "gewohntes" Repertoire einbringen kann. Auf die Kommentare meines Mannes muss ich immer nur die gleiche Platte abspielen: "Wenn ich nie was Neues ausprobieren würde, dann wäre dein Speiseplan um einiges ärmer...". Dankeschön an Andrea für diese schöne Dressingidee!
__________________
Viele Grüße

Bella Donna





"Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet." Antoine de Saint Exupéry
Bella Donna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2011, 21:21   #7
Brigitte
 
Benutzerbild von Brigitte
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: NRW/OWL
Standard

Hallo, liebe Andrea, und wir wiederum mögen den Porree sehr gerne zu diesem Deinem Nudelsalatrezept, allerdings sehr, sehr fein geschnitten (Stange geviertelt und dann in hauchdünne Scheibchen geschnitten).

Am 2. Weihnachtstag habe ich davon eine Riesenschüssel gemacht. So konnte sich - nach der Kochsession an Heiligabend und am 1. Weihnachtstag - jeder davon selbst bedienen.
__________________
Liebe Grüße,
Brigitte

Freundliche Worte kosten nichts - und bringen viel (Blaise Pascal)
Brigitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 13:08   #8
Hobbit
 
Benutzerbild von Hobbit
 
Registriert seit: 06.02.2016
Ort: Lüneburger Heide
Standard

So einfach wie lecker... hab' Nordfrische im Kühlschrank
__________________
Liebe Grüße Bärbel

Es gibt einiges, worauf ich in der Küche verzichten könnte, der Thermomix gehört nicht dazu...
Hobbit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.