Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Desserts

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2008, 12:38   #1
LIBling
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beitrag Buttermilch-Limetten-Creme mit Korianderpesto

Hallo,

Paprika hat ihre Abwandlung des Rezepts ja schon gepostet . Hier noch meine Version:

Buttermilch-Limetten-Creme mit Korianderpesto

Zutaten für die Creme:


3 Blätter Gelatine
50 g Zucker
2 Eier
Schale und Saft von einer Limette
400 g Buttermilch

Zutaten für das Pesto:

1 Bund Koriander (vielleicht erstmal weniger)
20 g Cashewkerne
10 g kandierter Ingwer
2 EL Limettensaft
2 EL Zuckersirup (Ahornsirup ist auch ganz gut, vor allem, wenn man den Koriander durch Minze ersetzt. Dann villeicht noch eine Chilischote zugeben).

Zubereitung:
  • Gelatine einweichen.
  • Eier, Zucker, Limettenschale und Saft 5 Min./70°/Stufe 4 cremig schlagen.
  • Gelatine ausdrücken, zufügen und 10 Sek./Stufe 2 auflösen lassen.
  • 400 g Buttermilch zufügen und 20 Sek./Stufe 4.
  • Wenn es anfängt zu gelieren nochmal 20 Sek./Stufe 4, in Gläser füllen, kalt stellen.
  • Alle Zutaten für das Pesto in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 5 verarbeiten.

Abwandlungen:
Schmeckt auch sehr gut mit frischem, mariniertem Obst.


Viele Grüße,
Nicole

Vielen Dank an Klaus69 für das tolle Foto!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg sany13196-ps-pn.jpg (95,1 KB, 23x aufgerufen)

Geändert von Brigitte (25.06.2011 um 11:16 Uhr) Grund: formatiert, Foto eingefügt und verschoben
LIBling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 10:50   #2
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Standard

Hallo Nicole,
gestern habe ich mal Dein Rezept ausprobiert.

Für die Crème habe ich statt Gelatine Johannisbrotkernmehl genommen und 1/3 des Zuckers durch eine Prise gepulverte Steviablätter ersetzt.

Für das Pesto habe ich statt der Cashewkerne Mandeln und anstelle des kandierten Ingwers ca. 5 g frischen Ingwer verwendet; den Ingwer mit dem Messer klitzeklein geschnitten.

Die Menge passte in 4 Eisbecher. Und die Kombination mit dem Pesto ist toll.

Heute früh gab es das noch zusammen mit zarten Haferflocken als Müsli - eine leckere Abwechslung.

Vielen Dank für dieses Rezept.
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“




Geändert von klaus69 (25.06.2011 um 12:02 Uhr) Grund: Tippfehler korrigiert
klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 12:33   #3
LIBling
 
Registriert seit: 18.05.2008
Standard

Hi Klaus, freut mich, dass es euch geschmeckt hat und auch mit den Abwandlungen geklappt hat! Werde ich demnächst auch mal probieren!

LG, Nicole
LIBling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 14:58   #4
klaus69
 
Benutzerbild von klaus69
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 12689 Berlin
Standard

Hallo Nicole,

vom Pesto ist noch was übrig geblieben und da habe ich schnell eine Weißbrotstulle gemacht - mit selbstgemachtem, Salz armem Frischkäse aus Joghurt und darauf Pesto.

Anschließend meine Geschmacksnerven getestet in vier Variationen:
  1. Frischkäse + Pesto
  2. Frischkäse + Pesto + Zucker
  3. Frischkäse + Pesto + Salz
  4. Frischkäse + Pesto + Zucker + Salz
Ergebnisse:
  1. schmeckt gut
  2. schmeckt mehr nach Mandeln
  3. schmeckt mehr nach Koriander
  4. schmeckt insgesamt würziger

Auch wenn letzteres verrückt klingt, aber bei vielen anderen Rezepten werden ja ebenfalls Salz und Zucker in unterschiedlichen Verhältnissen kombiniert.)
__________________
Beste / Herzliche / Liebe Grüße
Klaus - der Küchenzauberer


Johann Wolfgang von Goethe: „Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.“



klaus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
buttermilch, cashewkerne, glutenfrei, ingwer, koriander, thermomix, tm

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.