Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Pralinen und Konfekt

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2011, 13:22   #1
Fundus
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Virus Culinarius
Standard Quasi-Bounty

Hallo,

auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Dame hier das Rezept.

Quasi-Bounty

Zutaten:


125 g weiße Kuvertüre
100 g Palmin
20 g Kondensmilch oder Milchmädchen
1/4 TL Salz

90 g Milchpulver(mager)
200 g Kokosflocken
20 g Glukosesirup
75 g Puderzucker
40 g Batida
200-300 g Zarbitterkuvertüre (zum überziehen)

Zubereitung:
  • Die obersten 2 Zutaten in den Mixtopf wiegen und ca. 8 Sek./Stufe Turbo zerkleinern; dann die nächsten beiden zugeben und 5 Min/50°/Stufe 3 laufen lassen.
  • Nun den Rest zufügen und auf Stufe 2-3 vermischen.
  • Die Masse in eine Schüssel umfüllen, um daraus besser kleine Portiönchen abstechen zu können.
  • Mit feuchten Händen formt man nun längliche Gebilde und lässt diese trocknen. Einfach auf einem Kuchengitter in der Küche oder Speisekammer stehen lassen.
  • Die Kuvertüre im TM schmelzen und die etwas getrockneten Teilchen darin tunken. Evtl. abkühlen lassen im Kühlschrank und erneut tunken.
  • Das ist Geschmackssache.
Vielen Dank an Apfelbaum für die beiden Fotos.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Quasi-Bounty-Masse.jpg (68,8 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg Quasi-Bounty.jpg (76,9 KB, 64x aufgerufen)

Geändert von Brigitte (21.03.2011 um 00:10 Uhr) Grund: Leerzeilen entfernt und formatiert
Fundus ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.